• Zertifiziert
  • Unabhängiger Partner für über 30 Connected Home Marken
  • Kostenloser Versand & Rückversand
Google Home Systemwelt Google Home Systemwelt

Mach Deinen Alltag smarter mit Google Assistant

Google bietet Smart Home Produkte, die ebenso clever sind, wie die Suchmaschine selbst. Diese intelligenten Geräte helfen Dir dabei, Deinen Alltag zu vereinfachen und eröffnen dabei gleichzeitig eine Vielzahl an neuen Möglichkeiten: egal, ob Sprachsteuerung, besseres WLAN oder Streaming auf Deinem TV – Google bringt Dir mehr Komfort in Dein Zuhause.


 
Filter

Google Assistant

Seite:
  1. 2
  2. 3
  3. 4
  4. 5
Seite:
  1. 2
  2. 3
  3. 4
  4. 5

Google Home im Überblick

Alles, was Du über den Assistant wissen musst


Mehr als 10.000 kompatible Geräte – die Möglichkeiten mit Google Home sind schier unendlich. Wir zeigen Dir alles, was Du über Google Assistant wissen musst.

Smart Home Produkte von Google

Warum Smart Home Geräte von Google?

Vom Bett aus das Licht ausschalten, ohne dafür aufzustehen oder das Smartphone zur Hand zu nehmen? Mit dem smarten Sprachassistenten Google Assistant ist das kein Problem. Ein einfaches „Ok Google“ in Kombination mit einem kurzen Sprachbefehl reicht und Du kannst Dein Smart Home nach Belieben steuern. Du willst etwas wissen? Ganz einfach: frag Google und Du wirst unverzüglich eine Antwort erhalten.

google app steuerung

Was macht Google Produkte besonders?

Die smarten Produkte von Google überzeugen mit einer einfachen Installation und einem schlichten, aber ansprechendem Design. Dank der umfangreichen Kompatibilität des Google Assistant Systems mit anderen Marken und Produkten, kannst Du Dein Smart Home nach Belieben ausbauen. So kannst Du Dir in der Küche ein Rezept vorlesen lassen, während Du im Kinderzimmer das Licht ausschaltest und auf Deinem TV die neuste Folge Deiner Lieblingsserie streamst.

google

Google Produkte, die Dich begeistern werden.


Google hat es sich zur Aufgabe gemacht, Dir den Alltag zu erleichtern. Dazu gehört nicht nur die Verwendung des entsprechenden Gerätes, sondern auch dessen Installation. Einfach muss es sein: auspacken, anschließen und mit dem WLAN verbinden. Oftmals führt Dich die App Schritt für Schritt durch den Installationsprozess. Die folgenden Geräte gehören zum aktuellen Angebot:


Google Home


Vergleichspunkt Google Home Google Home Mini Google Home Max
Größe Durchmesser: 9,6 cm
Höhe: 14,3 cm
Netzkabel: 1,8 m
Durchmesser: 9,8 cm
Höhe: 4,2 cm
Netzkabel: 1,5 m
Breite: 33,66 cm
Höhe: 19 cm
Tiefe: 15,44 cm
Netzkabel: 2 m
Stromversorgung Netzteil Netzteil Netzteil
Anschlüsse DC-Stromanschluss DC-Stromanschluss AC-Stromanschluss
Betriebssysteme Android, iOS Android, iOS Android, iOS
Anwendungsbereich Sprachsuche
Smart Home Control
Musikwiedergabe
Sprachsuche
Smart Home Control
Musikwiedergabe
Sprachsuche
Smart Home Control
Musikwiedergabe
Spracherkennung Auch aus weiterer Distanz möglich
Unterscheidung verschiedener Stimmen
Auch aus weiterer Distanz möglich
Unterscheidung verschiedener Stimmen
Auch aus weiterer Distanz möglich
Unterscheidung verschiedener Stimmen<
Manuelle Steuerung Touchfeld
Sensoren Ausrichtung
Umgebungslicht
Bluetooth
Smart Sound - automatische Euqalizereinstellung

Bei Google Home handelt es sich um ein Smart-Home-Produkt mit integrierter Google Assistant Systemwelt. Das smarte Gerät wird ebenfalls per Netzteil betrieben und über WLAN bedient. Mit Google Home erhältst Du Google Suchergebnisse in Echtzeit durch Sprachbefehl, streamst Musik, rufst Informationen ab und steuerst weitere Smart Home Produkte. So kannst Du mit Deinem Gerät eine ganze Google Home Systemwelt erstellen. Neben dem kleinen Geschwisterchen von Google Home, der Google Home Mini, ist nun auch der Große, der Google Home Max, auf den deutschen Markt. Die beiden smarten Lautsprecher Home und Home Mini unterscheiden sich lediglich in ihrer Größe und manueller Steuerung. Wie der Name des Google Home Mini bereits verrät, ist dieser Smart Speaker kleiner. Ein Touchfeld zur Steuerung ist nicht notwendig. Die größere Ausführung Google Home Max verfügt neben den bekannten Features auch Smart Sound. Dabei stellen sich die Equalizer automatisch so ein, dass die beste Klangqualität erhalten wird. Dazu können Daten nicht nur über WLAN, sondern auch über Bluetooth empfangen werden. Für die perfekte Einstellung und Ausrichtung sorgen die integrierten Sensoren.


Google Chromecast


Vergleichspunkt Google Chromecast Google Chromecast Ultra
Verbindung WLAN WLAN
Stromversorgung Netzteil Netzteil
Anschlüsse HDMI, Micro-USB HDMI, Micro-USB, Ethernet
Betriebssysteme Android, iOS, Mac, Windows Android, iOS, Mac, Windows
Auflösung (Bild/Ton) 1080p bis zu 4K Ultra HD
Anwendungsbereich Filme, Serien, Videos, Musik, Fotos Filme, Serien, Videos, Musik, Fotos
Spracherkennung
Multiroom-kompatibel

Google bietet verschiedene Versionen seines Streaming-Geräts Chromecast an. Gemeinsam ist allen, dass sie eine WLAN-Verbindung nutzen und mit einem Netzteil betrieben werden. Der Chromecast ist zum Streamen von Filmen, Videos, Serien, Fotos und Musik von vielen bekannten Apps auf Deinem Fernseher geeignet. Dank einer Auflösung von 1080p hat man dabei bereits ein tolles Streaming-Erlebnis. Wer gerne alles in noch höherer Auflösung sehen möchte, dem sei der Chromecast Ultra nahegelegt, der bewegte Bilder und Fotos auch in 4K wiedergeben kann. Für Musikliebhaber wurde der Chromecast Audio entworfen, der Musik in bester Qualität mit bis zu 24 Bit/96 kHz ganz einfach an Deiner Musikanlage bzw. an Deinem Lautsprecher streamt.


Google Wifi


Stromversorgung

Netzteil

Anschlüsse

Ethernet, LAN

Anwendungsbereich
  • Optimierung der WLAN-Verbindung
  • Ersatz für Router
Besonderheiten
  • Priorisierung von Geräten
  • einfache Erstellung von Gästenetzwerken
  • Kindersicherung

Mit Google Wifi haben WLAN-Löcher Zuhause keine Chance mehr. Dank dessen Fähigkeit, das eigene WLAN zuhause besser im gesamten Wohnraum zu verteilen, können auch Multiroom- und andere WLAN-gesteuerte Geräte ohne Qualitätsverluste eingebunden und verwendet werden. Du willst, dass Dein Fernseher die beste WLAN-Verbindung bekommt? Mit Google Wifi kannst Du ihn priorisieren. Für Deine Gäste ein eigenes WLAN-Netzwerk? Kein Problem. Die Einrichtung geht ganz einfach und schnell. Mit Google Wifi kann man ebenfalls eine Art Kindersicherung einstellen. Somit werden bestimmte Geräte ab einer bestimmten Zeit aus dem WLAN exkludiert.


Ok Google, wie ist das Wetter morgen?


Mit einem Sprachassistenten kann man nicht nur eine Suchmaschinenabfrage per Sprachbefehl starten oder Musik hören, sondern auch Smart Home Geräte steuern. Diese Funktion erfreut sich großer Beliebtheit. Bereits 63% der Sprachassistenten-Besitzer nutzen ihr Gerät, um ihr smartes Zuhause nur mit der Kraft ihrer Stimme zu steuern.

Icon Sound

  • Verschiedene Streaming-Dienste nutzen
  • Lautstärke ändern
  • Die Musik wechseln
Icon Thermostat

  • Die Temperatur einstellen

Icon Glühbirne

  • Herkömmliche Produkte smart machen
  • Stromversorgung an- und ausschalten
Icon Glühbirne

  • Das Licht ein- und ausschalten
  • Lichtintensität dimmen
  • Lichtfarbe wechseln

Wie kann ich meine Smart Home Geräte mit meinem Sprachassistenten steuern?

Installationsanleitung am Beispiel Google Home Mini + Philips Hue Lightstrip Starter Kit

  1. Google Home Mini an Strom anschließen
  2. Google Home App herunterladen
  3. Google Assistant in der Google Home App einrichten
  4. Philips Hue Bridge an Strom anschließen
  5. Philips Hue App downloaden
  6. Den Lightstrip nach den Anweisungen der App mit der Bridge verbinden
  7. Den Philips Hue Lightstrip in der Google Home App unter Smarthome-Steuerung als neues Gerät hinzufügen
  8. "OK Google, schalte den Lightstrip ein."


Google Home vs Amazon Echo


Mit dem Google Home und dem Amazon Echo bieten zwei Technologie-Giganten smarte Lautsprecher an2. Worin liegen aber nun die Unterschiede zwischen den beiden Geräten? Der größte liegt in den verwendeten Sprachassistenten: Google Assistant und Amazon Alexa.


Kriterium Google Assistant Amazon Echo
Sprachassistent Google Assistant Amazon Alexa
System offen teils geschlossen
Suchmaschine Google Bing
Contenttiefe hoch niedrig
Personalisierung
Lautsprecherqualität mittel mittel
Produktqualität hoch mittel
Designqualität hoch mittel
Manuelles Abstellen des Mikrofons
Touchpad-Nutzung
Multiroom-Funktionalität

Google Assistant nutzt als Suchmaschine Google, während Amazon Echo auf Bing zurückgreift. Das Google Gerät bedient sich eines offenen Suchsystems, bei welchem das beste Suchergebnis, ohne Bevorzugung des Anbieters, dargestellt wird. Amazon Echo verwendet ein geleitetes Suchsystem. Betrachtet man die Contenttiefe der Antworten der beiden Assistenten betrachtet, zeigen sich ebenfalls Unterschiede: Der Google Assistant gibt detaillierte und breitgefächerte Antworten, Amazon Alexa antwortet einfach und kurz.

Die Stimmerkennung und somit der personalisierte Nutzen ist bei beiden Produkten ausgereift und bietet somit hohen Komfort in der Nutzung. Mit dem High-Excursion-Töner liefert Google Home klare Höhen und kräftige Bässe, Amazon Echo beinhaltet einen Lautsprecher mit einem Hochtonlautsprecher und einem Woofer für maximale Lautstärke.

Dank präziser Verarbeitung und ausgeklügelter Software ist die Produktqualität von des Googlesystems ausgezeichnet. Bei Amazon Echos ist sie vergleichsweise eher mittelklassig. Das Design von Google ist mit seinem modernen und eleganten Gehäuse hochwertig und passt in jede Inneneinrichtung ein. Amazon hat das Design seines Echos eher futuristisch und technisch gehalten. Beide Geräte sind mit weiteren Lautsprechern und Produkten kompatibel. Du möchtest die Spracherkennung ausschalten? Kein Problem, per Knopfdruck kannst Du Google Assistant deaktivieren.


Mit Google Home eine ganze Systemwelt aufbauen

Google Home Systemwelt

Was ist eine Google Home Systemwelt?

Deine Lichter nur mit Deiner Stimme einschalten? Mit einer Google Home Systemwelt ist das kein Problem. Erstelle mit einem Google Home Gerät eine Systemwelt, in der Du alle Deine kompatiblen Produkte per Sprachbefehl steuern kannst. Damit hast Du die Möglichkeit Deine Lichter mit einem einfachen “OK Google” an- und auszuschalten, die Temperatur zu verändern oder Dein Überwachungssystem zu bedienen. Du hast ein Google Home Mini? Kein Problem, auch mit dem kleinen Sprachassistenten von Google kannst Du eine Systemwelt nach Deinen Wünschen aufbauen. Gleich vorweg: mit dem Assistant for Android ist eine Sprachsteuerung Deiner smarten Geräte nicht möglich.

 

Was ist das Besondere an Google Assistant?

In der Google Assistant Systemwelt brauchst Du kein Smartphone und keine Assistant App mehr, um Deine Smart Home Geräte zu steuern. Das kannst Du dank Spracherkennung jetzt ganz einfach mit Deiner Stimme. So schaltest Du mit einem Sprachbefehl das Licht an, stellst die Temperatur hoch und vieles mehr.


“OK Google, dimm das Licht in der Küche.”
“Hey Google, wie wird das Wetter heute in Berlin?"

Die komfortable Sprachsteuerung der Google Assistant Systemwelt gilt aber nicht nur für einen Raum in Deinem Zuhause. Dank Multiroom Funktion und Spracherkennung, auch über weitere Entfernung, kannst Du Deine Sprachbefehle auch von einem anderen Raum aus tätigen und somit alles im Griff haben.


Mit Deiner Stimme zum Musikgenuss. Nein, Du musst nicht anfangen zu singen. Verbinde Deinen kompatiblen Lautsprecher mit Deinem Google Assistant Gerät und bediene dieses per Voice command.


“OK Google, spiel Musik.”
“Hey Google, pausiere die Musik auf den Wohnzimmer-Boxen.”

Zudem hat Google Assistant weitere Funktionen, die Dir Deinen Alltag erleichtern. So kannst Du Deinen Kalender verknüpfen, Online Shopping betreiben und Reiseinformationen abfragen.


“OK Google, was steht heute an?”
“Hey Google, wie lange brauche ich bis zur Arbeit?”
"OK Google, wie spät ist es in London?"
"Hey Google, was heißt "Guten Tag" auf Spanisch?"

Mit welchen Marken und Produkten ist Google Home bereits kompatibel?


Smart Home


Google Home kompatible Hersteller und Produkte
  • Google Nest Cam Indoor IQ - Innenkamera
  • Google Nest Cam Outdoor IQ - Außenkamera
  • In Verbindung mit Google Chromecast

  • Google Nest Cam Outdoor - Außenkamera
  • Google Nest Cam Indoor - Innenkamera
  • Google Nest Hello - Türsystem
Google Home kompatible Hersteller und Produkte

Über die Philips Hue Bridge ansteuerbar

  • Philips Hue White and Color GU10 Spot
  • Philips Hue White Ambiance E27 Erweiterungslampe
  • Philips Hue White and Color Ambiance E27 Erweiterungslampe
  • Philips Hue White Ambiance E14 Erweiterungslampe
  • Philips Hue White and Color Ambiance E14 Erweiterungslampe
  • Philips Hue Runner LED
  • Philips Hue Pillar LED
  • Philips Hue Phoenix LED
  • Philips Hue Cher LED
  • Philips Hue White Ambiance
  • Philips Hue White and Color Ambiance

Über tado° Bridge ansteuerbar

  • tado° smartes Heizkörperthermostat
  • tado° smartes Thermostat für Heizkörper und Fußbodenheizung
  • tado° Smart AV Control - smarte Klimasteuerung
Google Home kompatible Hersteller und Produkte
  • Teufel Raumfeld One S
  • Teufel Raumfeld One M
  • Teufel Raumfeld Stereo M
  • Teufel Raumfeld Soundbar
  • Teufel Raumfeld Stereo Cubes
  • Teufel Raumfeld Stereo L
  • Teufel Raumfeld Sounddeck
  • Teufel Raumfeld Cinebar 52 THX - Soundbar
Google Home kompatible Hersteller und Produkte
  • Google Chromecast
  • Google Chromecast Ultra
Google Home kompatible Hersteller und Produkte
  • JBL Playlist 150
  • JBL Link 10
  • JBL Link 20
  • JBL Link 300
  • JBL Link 500
Google Home kompatible Hersteller und Produkte
  • Sony SRS-ZR5 - Bluetooth/WLAN-Lautsprecher
  • Sony SRS-ZR7 - Bluetooth/WLAN-Lautsprecher
  • Sony LF-S50G - kabelloser Lautsprecher mit integriertem Google Assistant
Google Home kompatible Hersteller und Produkte

Über Philips Hue Bridge ansteuerbar

  • Osram Smart + PAR
  • Osram Smart + CLASSIC
  • Osram Smart + Surface
Google Home kompatible Hersteller und Produkte: Netatmo
  • Netatmo Thermostat
Google Home kompatible Hersteller und Produkte
  • D-Link DSP-W24 Mehrfachsteckdose
  • D-Link Smart Plug
Google Home kompatible Hersteller und Produkte

Über Philips Hue Bridge ansteuerbar

  • Nanoleaf Ivy
Google Home kompatible Hersteller und Produkte
  • devolo Home Control Zentrale
  • devolo Home Control Schalt-Messsteckdose 2.0
  • devolo Home Control Heizkörperthermostat
  • devolo Home Control Raumthermostat
  • devolo Home Control Alarmsirene
  • devolo Home Control Rauchmelder
  • devolo Home Control Tür-/Fensterkontakt
  • devolo Home Control Luftfeuchtemelder
  • devolo Home Control Bewegungsmelder
  • devolo Home Control Wassermelder
  • Telekom eQ-3 Heizkörperthermostat
  • Telekom eQ-3 Wandthermostat
  • Telekom Bitron Videokamera außen
  • Ring Video Türklingel Pro

Google Assistant und Google Chromecast für Dein Smart Home

Du hast bereits ein Google Chromecast? Prima, dadurch erweiterst Du die Kompatibilität Deines Google Home-Gerätes. D enn mit der Verbindung der beiden Google Geräte kannst Du auf alle Apps und Geräte zugreifen, die mit einem der beiden kompatibel sind. Zudem kannst Du alles mit Deiner Stimme steuern. Mehr Entertainment, weniger Aufwand - das ist Google Home in Verbindung mit Google Chromecast.


Entertainment


Google Home kompatible Hersteller und Produkte
  • Spotify
  • Google Play Music
  • Pandora
  • TuneIn
  • iHeartRadio
  • Youtube Music
  • Deezer
Google Home kompatible Hersteller und Produkte
  • Netflix
  • Google Photos
  • Youtube

Vier Google Pixel Modelle zur Auswahl

Aktuell stehen Dir gleich vier Google Pixel Modelle zur Auswahl. Google bietet Dir mit den 2017 vorgestellten Google Pixel 2 und Google Pixel 2 XL sowie den 2018 gelaunchten Nachfolgern Google Pixel 3 und Google Pixel 3 XL vier Smartphones in Größen zwischen 5 und 6,3 Zoll. Die beiden Generationen unterscheiden sich dabei vor allem beim Display, der Frontkamera, der Sicherheitstechnik und dem Prozessor. Die Weiterentwicklung erfolgte dabei eher im Detail, sodass beide Google Pixel 2 immer noch eine hervorragende Wahl sind.


Brillante Bilder durch innovative Kameratechnik

Bei der Bildqualität setzt Google mit den Google Pixel Phone Maßstäbe. Ausgestattet mit der gleichen 12,2 MP Rückkamera mit Dual-Pixeltechnologie, Autofokus mit Phasenerkennung für einen exzellenten Porträtmodus sowie optische und elektronische Bildstabilisierung machst Du sowohl mit den Google Pixel 2 und den Google Pixel 3 Modellen brillante Bilder. Vor allem bei schwierigen Lichtverhältnissen spielen die Google Phones ihre Stärken aus. Mit ihnen machst Du Bilder, wie sie zuvor nur mit hochwertigen Systemkameras möglich waren. Dies liegt an Googles noch einmal verbesserten Kamera-Software, die das maximal Mögliche aus Deinen Bildern herausholt.



Aber auch bei Selfies leistet die Google Pixel Familie eine außergewöhnliche Qualität. Dies gilt vor allem für die Google Pixel 3 Modelle, die gleich mit zwei Frontkameras aufwarten und mit denen Du so auch Weitwinkel-Gruppenselfies knipst.



Natürlich filmst Du mit den Google Pixel Phones auch wie ein Profi. Dafür sorgen unter anderem die 4K-Auflösung und die Fixfokus-Funktion, mit der auch sich bewegende Motive immer scharf bleiben


Displays der Extraklasse

Die größten Unterschiede zwischen den einzelnen Google Pixel Phones fallen auf den ersten Blick bei den Displays auf. Ausgestattet mit OLED-Panels bietet das Pixel 2 ein traditionelles 16:9-Format. Beim Pixel 3 hast Du dagegen ein 18:9-Format. Das Pixel 3 XL hat zudem die von Apple bekannte Notch – die dunkle Aussparung, in der die Sensoren eingearbeitet sind. Alle OLED-Displays bieten Dir eine fantastische Bildqualität. Egal, ob Du Fotos anschaust, Serien streamst oder Games spielst – die Google Pixel Smartphones überzeugen bei jedem Einsatz.



Hohe Hardware-Qualität in allen Bereichen

Der hohe Qualitätsstandard der Displays findet sich auch in den anderen Bereichen der Google Pixel Phones. Das Aluminium-Unibody-Gehäuse mit Hybridbeschichtung liegt angenehm und sicher in der Hand. Die Rückseite des Pixel 3 ist sogar komplett mit Gorillaglas 5 überzogen.



Sowohl Pixel 2 (Schutzklasse IP67) als auch Pixel 3 (Schutzklasse IP68) sind wasserabweisend. Du brauchst deshalb nicht in Panik verfallen, solltest Du einmal Dein Wasser über Dein Google Phone vergossen haben oder es Dir aus welchen Gründen auch immer in die Badewanne fallen. Für guten Sound sorgen die Front-Stereo-Lautsprecher.



Entsperren kannst Du Dein Google Pixel bequem mit dem Fingerabdrucksensor, der sicher und zuverlässig funktioniert. Gleiches gilt zudem für den Snapdragon-Prozessor, dem wohl schnellsten Smartphone-Prozessor auf dem Markt. Im Pixel 2 arbeitet er in der 835er-Variante, im Pixel 3 kommt die Top-Version 845 zum Einsatz.


Für ein Plus an Sicherheit kommt in Google Pixel 3 und Google Pixel 3 XL der Titan M Sicherheitschip zum Einsatz, der für Deine Passwörter und das Betriebssystem zuständig ist.


Android, wie es sein soll

Neben der herausragenden Hardware begeistert bei den Google Pixel Phones auch die Software. Denn alle Modelle bieten Dir ein Android-Betriebssystem ohne weitere Veränderungen durch die Smartphone-Hersteller – und das immer auf der aktuellsten Android-Version. Sowohl Google Pixel 2 als auch Google Pixel 3 laufen deshalb mit Android 9.0, auch Android Pie genannt.



Der Vorteil: Du erlebst Dein Android-Smartphone, wie Google es sich vorgestellt hat. Ein natives Android auf den Google Phones ist schnell, intuitiv und sicher. Letzteres gilt nicht nur für Deine Daten, sondern auch für die Update-Verfügbarkeit. Drei Jahre garantiert Dir Google nach Erscheinen der Pixel Phones regelmäßige Updates, die Dich immer auf den neuesten Stand bringen. Dies gilt auch für komplett neue Android-Versionen, die zuerst immer auf den Google Pixel Smartphones ausgerollt werden.


Innovative Software-Features

Alle Google Pixel Modelle sind vollgepackt mit Googles innovativen Android-Features. Die wichtigsten gibt es hier im Überblick:

  • Kamera-Software: Los geht’s bei den bereits erwähnten Bildverbesserungen-Features der Kamera, mit denen Du brillante Bilder und Videos machen kannst – auch bei schwierigen Lichtverhältnissen. Das Top-Shot-Feature schießt in einer einzigen Sekunde mehrere Bilder und sucht per künstlicher Intelligenz das perfekte Bild für Dich raus.
  • Google Lens: Direkt in die Kamera integriert ist auch Google Lens. Damit erkennst Du beispielsweise die Kontaktdaten einer Visitenkarte, rufst Rezensionen über ein Buch ab oder erfährst die wichtigsten Informationen zu Sehenswürdigkeiten. Sogar über Tiere und Pflanzen verrät Dir Google Lens interessante Dinge.
  • Now Playing: Mit dieser Funktion sagt Dir Dein Google Pixel sofort, welchen Song Du gerade hörst. Streame ihn danach ganz einfach in dem Musik-Dienst Deiner Wahl.
  • Google Assistant mit Active Edge: Natürlich ist der Google Assistant und damit der Sprachassistent für Dein Smart Home werkseitig bei Android an Board. Die Besonderheit: Drückst Du beiden Seiten am Rand des Displays aktivierst Du den Google Assistant mit Active Edge und greifst direkt auf alle Assistant-Funktionen zu.
  • Digital Wellbeing: Mit dem Dashboard hast Du Deine Smartphone-Nutzung komplett im Blick und kannst sofort gegensteuern, sollte es einmal zu viel werden. Der Entspannungsmodus aktiviert das Nachtlicht und dimmt den Bildschirm. Mit einem einfachen Umdrehen, stellst Du ganz bequem alle Benachrichtigungen aus.


Lange Laufleistung durch hohe Akkukapazität

Trotz schneller Prozessoren, OLED-Display und zahlreicher Highlight-Features hat Google dafür gesorgt, dass seine Pixel Smartphones ausreichend lange durchhalten. Mit den fest verbauten Akkus kommst Du zuverlässig durch den Alltag. Dafür sorgen nicht nur hohe Akkukapazitäten, sondern auch die Intelligente-Akku-Funktion, die die Stromversorgung der Pixel Geräte an den benutzten Apps ausrichtet.



Mit der Schnellladefunktion lädst du die Pixel Geräte in rund 1,5 Stunden komplett auf. 15 Minuten Aufladen reichen bequem für sieben Stunden Akkulaufzeit. Das Pixel 3 und Pixel 3 XL lädt dank der Glasrückseite sogar drahtlos. Dazu nimmst Du beispielsweis das Aufladegerät Pixel Stand oder ein Ladegerät mit Qi-Standard.


Google Pixel Smartphones im Vergleich

  Google Pixel 2 Google Pixel 3 Google Pixel 2 XL Google Pixel 3 XL
Bildschirmdiagonale 5 Zoll 5,5 Zoll 6 Zoll 6,3 Zoll
Display OLED OLED OLED OLED
Rückkamera 12,2 MP 12,2 MP 12,2 MP 12,2 MP
Frontkamera 8 MP 8 MP 8 MP 8 MP
Prozessor 835 Snapdragon 845 Snapdragon 835 Snapdragon 845 Snapdragon
interner Speicher 64/128 GB 64/128 GB 64/128 GB 64/128 GB
Betriebssystem Android 9.0 (Pie) Android 9.0 (Pie) Android 9.0 (Pie) Android 9.0 (Pie)
Fingerabdrucksensor
Arbeitsspeicher 4 GB 4 GB 4 GB 4 GB
Akkukapazität 2700-mAh-Akku 2915 mAh-Akku 3.520-mAh-Akku 3430 mAh-Akku
Kabelloses Aufladen
Abmessungen
  • Länge: 145,7 mm
  • Breite: 69,7 mm
  • Höhe: 7,8 mm
  • Gewicht: 143 g
  • Länge: 145,6 mm
  • Breite: 68,2 mm
  • Höhe: 7,9 mm
  • Gewicht: 148 g
  • Länge: 157,9 mm
  • Breite: 76,7 mm
  • Höhe: 7,9 mm
  • Gewicht: 175 g
  • Länge: 158 mm
  • Breite: 76,7 mm
  • Höhe: 7,9 mm
  • Gewicht: 184 g

Unsere Erfahrungen mit den Google Pixel Smartphones

Alle vier Modelle bewähren sich zuverlässig im Arbeitsalltag. Vor allem die Geschwindigkeit und die Kameraqualität überzeugen und bereiten ab dem ersten Tag viel Spaß. Die hochwertigen Materialien machen alle Pixel Modelle zu wahren Handschmeichlern.


Bilder und Videos, die mit den Google Phones erstellt werden, sind wirklich bestechend. Weitwinkel-Selfies, Bildstabilisatoren, HDR-Funktion bei schwachem Licht – alle Funktionen heben Deine Bilder auf ein neues Niveau.


Die Geschwindigkeitsunterschiede zwischen den beiden Pixel Generationen spielen im Alltag kaum eine Rolle. Wireless Charging ist eine schöne Sache, jedoch kein Muss für viele Anwendungsbereiche. Wer also nicht auf dem aktuellsten Hardware-Stand sein braucht, der findet im Google Pixel 2 oder Pixel 2 XL ein großartiges Android-Flaggschiff, das sich vor keinem anderen Gerät verstecken muss.

Experten-Chat Experten-Chat