Kostenloser Versand & Rückversand  Echter Kundenservice  Alle Produkte getestet

  • Zertifiziert
  • Unabhängiger Partner für über 30 Connected Home Marken
  • Kostenloser Versand & Rückversand
Filter

Teufel Raumfeld

Teufel Raumfeld

Teufel Raumfeld: Made in Berlin

Die Unternehmensgeschichte von Lautsprecher Teufel Raumfeld ist beispielhaft. Begonnen hat alles bereits im Jahr 1980, als Peter Tschimmel das Unternehmen mit einem ersten Laden in Berlin gründete. Damals allerdings wurden nur Bausätze für Lautsprecher gefertigt. Nur drei Jahre später begann der bundesweite Verkauf von Teufel Raumfeld-Bausätzen. Die Marke etablierte sich schnell und erweiterte sein Repertoire, sodass bereits 1990 eigene Fertiglautsprecher im Sortiment angeboten wurden. Den Trend hin zu Heimkino-Anlagen hat das damals noch junge Unternehmen früh erkannt und Mehrkanal-Tonsysteme ins Programm mit aufgenommen. Bereits 1997 folgte die erste Webpräsenz. Audio-Fans konnten so nun noch leichter in die Angebotsvielfalt von Teufel Raumfeld Lautsprecher eintauchen. Dazu überzeugte auch die Kundenfreundlichkeit mit überdurchschnittlichem Rückgaberecht zum ausgiebigem Probehören von acht Wochen und einer noch überzeugenderen Garantie von 12 Jahren. Auch 30 Jahre später setzt sich diese Erfolgsgeschichte stetig fort. Seit 2011 kamen Online-Shops in Großbritannien und den Niederlanden dazu, seit 2013 wird selbst in China verkauft. Seiner Herkunft ist Teufel Raumfeld dabei immer treu geblieben: Bis heute hat das Unternehmen seinen festen Sitz in Berlin.

 

Eine perfekte Vereinigung: Teufel und Raumfeld

Ebenfalls in Berlin wurde im Jahr 2010 das Startup Raumfeld gegründet. Auch dieses Unternehmen war spezialisiert war auf Lautsprecher und Verbraucherelektronik. Teufel erkannte das große Potential in dem Jungunternehmen und übernahm die Startup-Firma Raumfeld GmbH noch im selben Jahr. Damit wurde das Portfolio von Lautsprecher Teufel Raumfeld um eine Lösung zum Verteilen von digitalen Audio-Dateien wie etwa MP3 innerhalb eines WLAN- oder LAN-Netzwerks erweitert und Musik-Streaming in höchster Qualität gehörte plötzlich ins Tagesgeschäft. Guter Sound soll Spaß machen. Dazu gehört auch, dass man ihn richtig laut aufdrehen kann und davor im Sessel versinkt, genauso muss man sich aber auch von entspannender Musik berieseln lassen können. Was auch immer Du als als Musikliebhaber bevorzugst, Musik sollte in jedem Raum verfügbar sein. Die Lösung sind Streaming-Lautsprecher, denn diese ermöglichen die Übertragung von Musik per Funk. Die Raumfeld Produkte im Teufel-Sortiment können teilweise per Fernbedienung und alle per Smartphone und der Raumfeld-App bedient werden. Die Geräte greifen dabei auf Musikdatenbanken oder das Internet zu. So kannst Du die Vielfalt von Musik aus dem Internet in vollen Zügen genießen. Dazu zählen neben Webradiosendern auch bekannte Streaming-Dienste wie Spotify und Deezer. Neben der Funktionsvielfalt gehört auch die Benutzerfreundlichkeit. Daher funktioniert das Streamen von Audiosignalen komplett kabellos. Das System wird einfach per WLAN in Dein Heimnetzwerk integriert, so können Deine Boxen den Audio-Stream unverkabelt empfangen.

 

Die Produktpalette wächst und wächst

Doch was, wenn die Musik nicht nur Zuhause auf der Anlage gehört werden soll, sondern auch außerhalb der eigenen vier Wände ein elementarer Bestandteil ist? Die Antwort lautet selbstverständlich "Kopfhörer". Das war Teufel Raumfeld natürlich klar und so umfasst das Sortiment auch dieses Produktsegment.Für die verschiedenen Geschmäcker wurden In-Ear-, On-Ear- und auch Over-Ear-Kopfhörer entwickelt und produziert, die sich durch ihre besondere Leistungsstärke und ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis auszeichnen. Um dem modernen Lifestyle rund um Smart Home und intelligenten Produkten gerecht zu werden, sind die neusten Kopfhörer von Teufel auch mit einigen sehr nützlichen Zusatzfunktionen ausgesattet. Gerade der Einsatzvon Bluetooth bringt hierbei viele Annehmlichkeiten. Besonders die On-Ear-Kopfhörer Teufel Airy zeichnen sich auch ganz nebenbei mit einem Gewicht von nur 150 g durch echten Tragekomfort aus – sie gehören damit zu den leichtesten Kopfhörern der Welt.