Zertifiziert Unabhängiger Partner für über 30 Connected Home Marken  Kostenloser Versand & Rückversand

tink Hotline ist von 8 bis 20 Uhr, Mo bis Fr für Dich da: 030 959990444

  • Zertifiziert
  • Unabhängiger Partner für über 30 Connected Home Marken
  • Kostenloser Versand & Rückversand
 
Filter

7 Artikel

Leuchtbänder

7 Artikel

Die smarte Gestaltung des Zuhauses

Leuchtbänder sind hervorragend für die stimmungsvolle Ausleuchtung des Zimmers geeignet. Richtig platziert verströmt das LED Lichtband ein angenehmes Licht im Raum. Gerade das TV-Ambiente lässt sich so Deinem Lifestyle optimal anpassen. Das indirekte Licht schont die Augen und kann durch die Darstellung des RGB-Farbspektrums an die Stimmung des Filmes angepasst werden. Die Einrichtung einer solchen Konstruktion war bisher entweder zu aufwändig oder im Ergebnis wenig überzeugend. Doch die Technologie hat sich stark weiterentwickelt. Das LED Leuchtband lässt sich mittlerweile einfach und schnell montieren. Die Hersteller setzen hierbei auf neueste, kostengünstige Funkstandards. ZigBee und Z-Wave sind darunter die großen Vertreter. Im Prinzip verläuft die Einbindung so schnell und einfach wie man es von der Verbindung zwischen Smartphone und Bluetooth Lautsprechern gewohnt ist. Das LED Lichtband wird in eine zentrale Steuereinheit eingebunden. Diese benötigt selbst nur eine Steckdose und dient als Vermittler zwischen Smartphone und LED Leuchtband. Über die Mobile App des Herstellers wird einem das Produkt angezeigt und lässt sich manuell steuern. Je nach Typ kann nicht nur die Farbe, sondern auch der Dimmgrad eingestellt werden.

 

Unmengen an Funktionen, kaum Aufwand

Damit aber nicht genug. Wer gleich mehrere Leuchtbänder kaufen möchte oder im Begriff ist noch andere smarte Lampen zu erstehen, erspielt sich einige Vorteile. Aufgrund der Funkkommunikation können über die zentrale Steuereinheit gleich mehrere Leuchtbänder und Lampen miteinander vernetzt werden. Bei der Produktreihe Lightify von Osram sind dies bis zu 50 Stück. So kann man für unterschiedliche Zwecke verschiedene Lichter in Gruppen zusammenfassen und Szenen programmieren. Auf einen Klick schalten sich dann zum Beispiel alle Wohnzimmerlampen aus, während die Leuchtbänder hinter dem TV ein warmes, rötliches Licht verstrahlen. Weitere Funktionen bringen die einzelnen Hersteller mit. So lassen sich auch Zeitschalter programmieren oder das gesamte Licht auch bequem von unterwegs steuern. Und das wichtigste: Um diese Funktionsvielfalt nutzen zu können, bedarf es keiner anstrengenden Verkabelungen. Der Funk bringt auch Non-Techies in kürzester Zeit ein smarteres Zuhause.

Mehr anzeigen...