Smarte Innen-Spots

Licht aus, Spot an.

Die kleinen smarten LED Spots können individuell in jedem Raum eingesetzt werden, um Dein Zuhause nach Deinen Wünschen auszuleuchten. Sie passen sich durch ihr minimalistisches Design unauffällig an jeden Einrichtungsstil an.

Filter

Warum smarte Innen-Spots nutzen?

Die LED Spots zeichnen sich vor allem durch ihre vielseitigen Einsatzmöglichkeiten aus. Deckenspots als Grundbeleuchtung sorgen für ausreichend Helligkeit und verleihen dem Raum mehr Struktur. Du leuchtest damit perfekt bestimmte Bereiche wie Dein Badezimmer, Leseecken im Wohnzimmer oder den Kleiderschrank aus. Smarte Innen-Spots, die sich dimmen lassen, sind auch in der Nacht eine gute Orientierungshilfe. So wirst Du nicht vom Leuchtstrahler geblendet, wenn Du Dir mal eben ein Glas Wasser aus der Küche holst.

Wie funktionieren smarte LED Spots für den Innenbereich?

Smarte Innen-Spots funktionieren im Grunde wie herkömmliche Deckenleuchten. Allerdings steuerst Du die LED Spots mit der jeweiligen App oder über eine Fernbedienung. In der App stellst Du die Helligkeit und die Lichtfarbe ein. Morgens gibt Dir ein helles Tageslichtweiß die nötige Energie in den Tag zu starten. Abends wechselst Du dann zu einem angenehmen warmweiß, zu dem Du gerne nach Hause zurückkehrst und Dir es auf der Couch bequem machst. Viele LED Spots lassen sich zudem dimmen und nach individuellen Zeitplänen ausrichten. So kommst Du auch an einem winterlichen Morgen in eine erleuchtete Küche, wenn Dir schlaftrunken nach Kaffee ist.

Was sind die Vorteile von intelligenten Deckenspots?

Die smarten Innen-Spots setzen bestimmte Bereiche Deines Zuhause gekonnt in Szene oder sorgen für eine gleichmäßige Ausleuchtung, die nicht blendet. Du profitierst von unterschiedlicher Leuchtkraft und einer unglaublichen Auswahl an Farben. Steuere Dein smartes Licht komfortabel per App, via Sprachbefehl oder über eine Fernbedienung. Die intelligenten LED Spots sorgen auch für mehr Sicherheit, da sie mit Automationen und Zeitschaltfunktion Deine Anwesenheit simulieren können. Dies schreckt Unbefugte davon ab in Deiner Abwesenheit in Dein Haus oder Deine Wohnung einzusteigen.

Die Vorteile von smarten Innen-Spots im Überblick:

  • Einfache Installation
  • Unterschiedliche Leuchtkraft und Farben
  • Dimmbar
  • App-Steuerung
  • Einzigartiges Ambiente
  • Komfortable Sprachsteuerung
  • Individuelle Lichtszenen
  • Anwesenheitssimulation dank Automationen und Zeitschaltung

Smarte Innen-Spots im Vergleich

Die LED Spots fügen sich durch ihr einfaches Design in jedes Ambiente ein. Du integrierst sie flexibel in Dein Smart Home Lichtsystem, passt sie an bereits bestehende Lampen an oder richtest sie komplett neu aus.

  Philips Hue White & Color Ambiance Centura Innr Smarter Einbauspot RSL115 Philips Hue White & Color Ambiance Argenta
 Philips Hue EinbauspotInnr Smarter Einbauspot RSL115Philips Hue Spot-Lampe
KonnektivitätZigbee, BluetoothZigbeeZigbee, Bluetooth
App-Steuerung
Szenenauswahl
Farbwechsel
Zeitplan
Sprachsteuerung
Anpassung Helligkeit und Farbtemperatur
Schwenkbare Ausrichtung
IFTTT
Lebensdauer15.000 Stunden30.000 Stunden15.000 Stunden
Lichtstrom350 Lumen
(2200 - 6500 K)
380 Lumen
(2700 K)
1400 Lumen
(2000 - 6500 K)

Worauf sollte ich bei smarten LED Spots achten?

Die Auswahl an Innen-Spots ist umfangreich. Daher ist eine vorige Überlegung, was genau Du bei dem Kauf oder der Installation Deiner Spots zu beachten hast, unabdingbar.

Was ist vor der Installation der smarten Innen-Spots zu beachten?

Vor der Installation eines LED Spots ist es sinnvoll die Voraussetzungen für das jeweilige Lichtsystem zu überprüfen. Für das Philips Hue LED-Lichtsystem brauchst Du nämlich eine Bridge, die als Steuerungssystem in Deinem Smart Home dient. Wenn Du diese bereits erworben hast, benötigst Du noch eine stabile Internetverbindung und ein funktionierendes Smartphone. Auf diesem lädst Du Dir die jeweilige App herunter, mit der Du die Installation vornehmen wirst.

Wie installiere ich die smarten Innen-Spots?

Achte darauf, dass Du die Sicherung der Spots vor der Montage deaktivierst, damit es zu keiner Verletzung kommt. Lade Dir die jeweilige App für Deinen LED Spot auf Dein Smartphone und füge das Gerät in der App hinzu. Dadurch entsteht eine Kopplung zwischen der App und dem Spot. Nachdem Du die Lampe installiert hast, schalte das Licht ein. Du kannst Deinen Innen-Spot nun ganz bequem über Dein Smartphone bedienen.

Wie wähle ich den richtigen LED Spot?

Einsatzbereich: Bereits vor dem Kauf Deiner LED-Spots solltest Du Dir darum Gedanken machen, wo Du sie montieren willst. Möchtest Du den gesamten Raum ausleuchten? Magst Du Dein gepflegtes Bücherregal stolz mit akzentuiertem Licht präsentieren? Oder für das richtige Licht im Badezimmer sorgen? Je nach Einsatzort entscheidet es sich, ob Du eher einen schwenkbaren Einbauspot benötigst oder einen fest verbauten LED Spot.

Steuerung: Die smarten Innen-Spots lassen sich grundsätzlich über eine App oder via Bridge steuern. Einige von ihnen bedienst Du allerdings auch mit einem Sprachbefehl über den Google Assistant, Amazon Alexa oder Apple Siri. Dies ist besonders praktisch, wenn Du die Sprachassistenten eh schon in Deinem Haushalt integriert hast. Wenn Du also die Lichter im Wohnzimmer für einen Filmabend dimmen möchtest, teilst Du dies Deinem Sprachassistenten mit, der sich dann darum kümmert. So musst Du nicht extra dafür die App auf Deinem Smartphone öffnen.