• Kostenloser Versand- und Rückversand
  • Echter Kundenservice
  • Alle Produkte getestet
  • Partner von
  • Zertifiziert
  • Unabhängiger Partner für über 30 Connected Home Marken
  • Kostenloser Versand & Rückversand
Filter

Blaupunkt

Blaupunkt

Blaupunkt, Technik mit fast einem Jahrhundert an Erfahrung

Blaupunkt, eines der bekanntesten deutschen Technik-Unternehmen mit fast 100-jähriger Geschichte, Werten und Tradition und dem äußerst reduzierten aber sehr bekanntem Markenzeichen. Als Radiohersteller etabliert, beweist sich Blaupunkt heutzutage als zuverlässiger Hersteller für Unterhaltungselektronik, Haushaltsgeräte und auch Smart Home Geräte. Insgesamt finden sich 10 Produktkategorien im Angebot von Blaupunkt, wobei die globale
Markenfamilie für verlässliche Technik rund um Unterhaltung, Kommunikation, Mobilität, Logistik, Haushalt, Klima, Sicherheit und Hobby steht.

 

Blaupunkt, das Qualitätssiegel

Ideal Radiotelefon- & Apparatefabrik GmbH Berlin, mit diesem Namen und der Produktion von Kopfhörern und Radioempfängern etablierte Blaupunkt sich 1923 am deutschen Markt. Kopfhörer, die eine besonders hohe Qualität aufwiesen, wurden mit einem Gütesiegel in Form eines kleinen blauen Punktes versehen. Es dauerte nicht lang und schon fingen die Käufer an, nach „Blaupunkt-Kopfhörern“ zu fragen. So wurde ein hochwertiges Image geschaffen und es fiel dem Unternehmen nicht schwer, sich 1924 von seinem alten Namen zu trennen und diesen zunächst zu  "Ideal Blaupunkt Radio" zu ändern. Später blieb nur noch der heute geläufige Name "Blaupunkt" übrig. Die Produktion der Blaupunkt Geräte fand in Berlin-Kreuzberg und dann in Berlin-Hohenschönhausen statt. 1930 wurde Blaupunkt von der Robert Bosch GmbH übernommen und im Jahr 1933 offiziell ein Bosch-Tochterunternehmen. 1932 kam der „Autosuper AS 5“ auf den Markt und somit das erste in Europa entwickelte Autorradio. Das relativ große Gerät mit einem Volumen von 10 Litern zählte mit seinem stolzen Preis von 465 Reichsmarkt eher zu den Luxusgütern. Ebenso wie das Auto. Nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelte sich Blaupunkt zu dem führenden deutschen Autoradiohersteller und setzte am 16. Juni 1959 bereits das einmillionste Gerät ab. 1979 folgte das Jubiläum des 25-millionsten Autoradios. In den folgenden Jahrzehnten entwickelte Blaupunkt etwaige hochwertige technische Produkte, die Jahresumsätze von über eine Milliarde Euro einbrachten. Es wurde nun international gefertigt, beispielsweise in Portugal und Tunesien. Blaupunkt wurde für seine hochwertige Technik auch ausgezeichnet: 2005 gewann Blaupunkt von 1.211 Teilnehmern aus 31 Ländern als einziger den iF Communication Award. 2011 wurde Blaupunkt von den Lesern auf Platz 1 gewählt in den Kategorien „Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis“ und „Auto-HIFI“.

 

Von Tradition zur intelligenten Technik

Als zeitgenössisches Technik-Unternehmen ist Blaupunkt heutzutage natürlich auf viele weitere Produktarten spezialisiert. Dazu gehören unter anderem Tablets, Flatscreen-Fernseher, Navigationsgeräte und natürlich sämtliche Funk-Smart-Home-Geräte. Hier finden sich hochwertige Alarmanlagen, die sich bereits nach kurzer Zeit auf dem Smart-Home-Markt etablierten. Zu der smarten Blaupunkt-Funkserie gehören Bewegungsmelder, Rauchmelder, Bedienteile, Zwischenstecker und vieles mehr. Die verschiedenen Produkte einer Serie, wie etwa der Q-Serie, kommunizieren untereinander per Funk. Jegliche Auffälligkeiten werden so wahrgenommen und an die Funk-Zentrale gesendet, die das Herzstück eines jenen Smart-Homes ist. Diese Zentrale, die nicht nur das Herz, sondern auch Gehirn des intelligenten Zuhauses darstellt, sendet ein Signal an das vorher eingestellte Endgerät. So wird gewährleistet, dass bei einem Notfall wie einem Brand oder einem Einbruch direkt reagiert und der Schaden so minimal wie möglich gehalten werden kann.

Mehr anzeigen...