Frag tink

Matter: Diese Geräteklassen unterstützt der neue Smart Home Standard

Wir zeigen Dir, welche Gerätetypen in der ersten Matter-Version unterstützt werden.
Apple unterstützt Smart Home Standard Matter noch vor Ablauf des Jahres 2021.

Wenn man sich mit Smart Home befasst, begegnet einem immer das Problem, dass es zu viele Systeme auf dem Markt gibt, die nicht kompatibel miteinander sind. Selbst herstellerübergreifende Lösungen sind nicht immer optimal. Deshalb haben sich Amazon, Apple, Google und weitere Anbieter dazu entschieden, mit Matter einen neuen Smart-Home Standard zu schaffen, bei dem die Geräte unter anderem durch denselben Grundwortschatz kommunizieren können.

Wir geben Dir einen kleinen Ausblick, welche Gerätekategorien in der ersten Version unterstützt werden.

Flic Twist - smarter Schalter für Apple HomeKit - mit Support für Matter

Diese Gerätetypen kommen mit Matter 1.0

  • Lampen und Lichtschalter
  • Steckdosen
  • Türschlösser
  • Thermostate und andere Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagensteuerungen
  • Jalousien und Rollläden
  • Sicherheitssensoren (Bewegungsmelder, Kontaktsensoren, CO-/Rauchmelder)
  • Steuerungen für Garagentore
  • WLAN-Router
  • Fernseher und Streaming-Sticks

Laut Google sollen bis Ende 2022 bis zu 130 Produkte erhältlich sein. Aber auch schon existierende Produkte können mit Matter Updates nachgerüstet werden. Unter anderem Google Nest und Android basierte Geräte, sowie die Smart-TVs von LG aus dem Jahr 2022 und alle Philips Hue Produkte. Außerdem können Deine iOS-Geräte und das Smart-Home-System von Eve nachgerüstet werden, um mit Matter kompatibel zu sein.

Die Zukunft von Matter

Leider unterstützt Matter in der ersten Version weniger Geräteklassen, als HomeKit. Es fehlen unter anderem Sicherheitskameras, die aber für ein gutes Smart-Home-System unerlässlich sind.

Zukünftig sollen sich noch mehr Gerätetypen zu Matter gesellen. Staubsaugroboter, Haushaltsgeräte und sogar Elektrofahrzeuge sollen in späteren Versionen in Matter eingebunden sein und so alle möglichen Smart Home Geräte miteinander verbinden.

Wenn Du mehr über Smart Home Geräte erfahren möchtest, schau gerne in unserem Shop vorbei.