5 Smart Home Ideen, die Dein Leben bereichern

Mit diesen fünf Smart Home Ideen holst Du das absolute Maximum aus Deinem smarten Zuhause.
Mann klickt mit dem Zeigefinger auf Smart Home Symbole
Lesezeit: 3 Minuten

Smart Home is here to stay. Die vernetzte Technik wird zunehmend populärer und das mit gutem Grund. Dass smarte Technologien für Sicherheit sorgen, Komfort spenden und Dir ordentlich Geld einsparen, ist längst nichts mehr Neues. Wie Du aber die Vorteile von Smart Home im Alltag für Dich maximieren kannst, zeigen wir Dir hier. Die fünf besten Smart Home Ideen für Dich – auf geht’s!

Smart Home Idee 1 – entspannt durch Lichtwecker aufwachen

Um sieben Uhr morgens hämmert Dich der ohrenbetäubende Alarm aus Deinen Träumen. Panisch drückst Du den Schieber Deines Smartphones auf ‘Schlummern’ – bereits zum dritten Mal. Glücklicherweise gibt es auch entspanntere Wege, um in den Tag zu starten. Indem smarte Leuchtmittel langsam morgens heller werden, simulieren sie den Sonnenaufgang und wecken Dich basierend auf Deiner ganz natürlichen inneren Uhr – sanft geweckt statt hochgeschreckt.

Smart Home Ideen: Philips Hue Lichtwecker im Schlafzimmer neben aufwachenden Mädchen
Mit Lichtweckern startest Du ungestresst in Deinen Tag.

Smart Home Idee 2 – nächtliche Hausgänge ohne Verletzungen überstehen

Geweckt suchst Du Deinen Weg ins Bad mit ganz müden Augen, die nach Möglichkeit das grelle Licht vermeiden wollen. Im Dunkeln tappend springst Du auf, weil Du Dir den kleinen Zeh an der Tischkante stößt – wieso muss es auch immer der schmerzhafte kleine Zeh sein? Wenn Du auf dem Weg einen Lightstrip verlegst, den Du mit einem Bewegungssensor vernetzt, passiert das nicht. Denn sobald Du aus dem Bett stapfst, leiten Dir die Lichter den Weg und schalten sich bei der Abwesenheit von Bewegung automatisch wieder aus. Dabei bleiben sowohl Augen als auch sonstige Körperteile ungereizt und Du kannst ohne Bedenken direkt wieder in den Schlummer-Modus abtauchen.

Smart Home Ideen: Eve Motion an Treppe mit vorbeigehendem Kind
Bewegungssensoren und verbundene Leuchtmittel leiten Dich Nachts sicher durch Dein Smart Home.

Smart Home Idee 3 – Licht-Reminder lassen Dich nicht im Regen stehen

Wie oft ist es schon passiert, dass Dich unterwegs ein Regenschauer erwischte und Du Dir bereits klatschnass unter der nächsten Überdachung Zuflucht suchen musstest? Dabei war der Himmel morgens noch glasklar und versprach einen wunderschönen Tag. Um Dich nicht vom willkürlichen Wetter überraschen zu lassen, kannst Du Dein smartes Leuchtmittel an der Eingangstüre mit dem Wetterdienst verknüpfen. Unübersehbares rotes Licht indiziert, dass es heute unangenehm werden kann und ein Regenschirm angesagt wäre. Sei mit smartem Licht jeglichen Wetterbedingungen gewappnet.

Smart Home Ideen: Wohzimmer in rotem Licht gebated
Auch wenn das Wetter morgens vielversprechend aussieht, zeigt Dir das rote Licht an, dass Du einen Regenschirm einpacken solltest.

Smart Home Idee 4 – nur dann Heizen, wenn es notwendig ist

Es wintert sehr und beim Aufstehen frierst Du Dir die Zehen ab. Dann drehst die Heizung auf und stellst nach einer Weile fest, dass Dir der Kopf von der Heizungsluft dröhnt. Also: Fenster auf, aber schon zieht wieder eiskalter Wind durchs im Zimmer. Bei offenem Fenster Heizen? – Große Energie- und Geldverschwendung sowie unverantwortbar gegenüber unserer Umwelt. Die Lösung für dieses Dilemma ist die effektive Fenster-offen-Erkennung von smarten Heizkörper-Thermostaten in Zusammenarbeit mit Fenstersensor. Sobald sich das Fenster öffnet, schaltet sich das Thermostat aus und anders herum, sobald sich das Fenster wieder schließt – Umwelt, Geldbeutel und körperliches Wohlbefinden sagen ‘Danke!’

Smart Home Ideen: Eve Door and Window im Einsatz an Fenster
Tür-und Fenster Sensoren in Kombination mit Thermostaten sparen Energie und Kosten.

Smart Home Idee 5 – Leuchte Dir im Brandfall den Fluchtweg

Brände können gerade dann, wenn sie nachts ausbrechen, lebensgefährlich sein. Denn Du kannst nicht auf sie reagieren und die giftigen Brandstoffe verbreitet sich langsam im Wohnraum und rauben Sicht und Atemluft. Vernetzte Rauchmelder und Leuchtmittel können in solch einer Situation zu echten Lebensrettern werden. Auch montierte Rauchmelder in anderen Räumen reagieren auch auf den Alarm, Du bekommst eine Benachrichtigung auf Dein Smartphone und das Licht schaltet sich so, dass Dir die Leuchtmittel den Weg zum Ausgang zeigen. So entgeht Dir unter keinen Umständen und Du bist mit Sicherheit innerhalb von drei Minuten aus der Gefahrenzone.

Smart Home Ideen: Bosch Rauchmelder an Decke
Wenn Du Smarte Rauchmelder mit Leuchtmitteln vernetzt, informieren sie Dich über einen Brandfall und leuchten Dir den Ausweg.

Fazit: Smart Home Ideen, die Deinen Alltag bereichern

Die fünf präsentierten Smart Home Ideen zeigen erneut, dass Dir unzählige alltagsbereichernde Möglichkeiten der Nutzung von vernetzten Produkten zur Verfügung stehen. Dir stehen alle Türen offen, Deiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Von daher: Lass Dich von diesen fünf Smart Home Ideen inspirieren und komplementiere sie mit Deinen eigenen!

Tags:

Das könnte Dir auch gefallen

Tipps für Sonos Play5 weiß Nahaufnahme

11 Tipps für SONOS, die Du unbedingt kennen solltest

Unsere Tipps für SONOS, die Dein Musikerlebnis optimieren.

Apple HomeKit

Apple HomeKit: Die wichtigsten Produkte im Überblick

Smart Home made by Apple - alles, was Du dazu wissen musst.

Senic Friends of Hue Smart Switch - Smarter Lichtschalter

Smarte Lichtschalter: Das steckt hinter Friends of Hue

Diese smarten Lichtschalter sind mit Deinem Philips Hue Lichtsystem kompatibel.