Home Office Beleuchtung mit Philips Hue (im Video)

So unterstützt das richtige Licht Dich in der Heimarbeit.
Lesezeit: 2 Minuten

Besonders jetzt in der dunklen Jahreszeit, spielt Licht eine wichtige Rolle. Gerade, wenn Du in der Heimarbeit bist und den nötigen Schub an Konzentration und Energie benötigst. Dies liefert Dir Philips Hue! Kombinierst Du Dein smartes Licht auch noch mit Google Assistant, kreierst Du das optimale Home Office Setup. Wie das ganze funktioniert, erfährst Du bei uns.

Vielseitiger Einsatz für Dein smartes Licht

Die Stunden, die wir im Winter mit Licht haben, sind gering. Doch das muss nicht heißen, dass Du auf gutes Licht beim Arbeiten verzichten musst. Die smarten Leuchten von Philips Hue schaffen nicht nur gemütliches Ambiente, sondern auch eine Arbeitsumgebung, in der man ordentlich produktiv sein kann. Dies fängt schon beim Aufwachen an.

Frau spricht in ihr Smartphone, um ihr Philips Hue Licht zu steuern
Sprachsteuerung gehört inzwischen zum Standard bei smarten Lichtlösungen.

Starte angenehmer in den Tag mit Philips Hue

Stelle mithilfe Deines Google Assistants Deinen Lichtwecker ein und werde durch einen simulierten Sonnenaufgang sanft aus Deinen Träumen geholt. Sag Adieu zu den nervenden Piep-Geräuschen Deines Weckers oder Smartphones.
“Ok, Google. Stelle Lichtwecker auf 7:00 Uhr Morgens.”

Smarte Abläufe für das richtige Home Office Setup

Zu einem wirklich guten Morgen gehört eine Tasse Kaffee. Doch ebenfalls von Bedeutung sind eine warme Wohnung und, je nach Uhrzeit, das richtige Licht für den nötigen Energiekick. Hast Du mehrere smarte Geräte wie Lautsprecher, Heizungsthermostate und Leuchten in Deiner Google Home App integriert, startest Du mit einem kurzen Sprachbefehl sogenannte Abläufe.

Home Office mit Kind: Von Zuhause arbeiten mit Kind geht auch smart.
Home Office mit Kind: Von Zuhause arbeiten mit Kind geht auch smart.

Sag einfach: “Hey Google, Guten Morgen.” Google Assistant schaltet dann automatisch die integrierten Geräte ein, liest Dir die Nachrichten des Tages vor – und Dein Arbeitstag kann beginnen. In der App stellst Du verschiedene Abläufe ein, die sich Deinem Arbeitsalltag und Wünschen anpassen.

Kalte Farbtemperaturen für optimale Home Office Beleuchtung

Die Farbtemperatur lässt sich bei den Philips Hue Leuchten ganz einfach anpassen. Um wirklich von Deinem smarten Licht zu profitieren, stelle am besten kaltweißes Licht ein. Eine kältere Farbtemperatur fördert Deine Konzentration und hilft beim Fokussieren auf die Arbeit. Hier haben wir Dir zusammengestellt, was hinter den Farbtemperaturen steckt.

Google Nest Mini + Philips Hue White E27 Bluetooth

Wie Du Philips Hue mit Google Assistant weiter in Deiner Home Office Beleuchtung einsetzt, erfährst Du oben im Video. Viel Spaß beim Anschauen.

Wenn Du mehr über Philips Hue erfahren willst, dann schau doch gerne in unserem Shop vorbei.

Tags:

Das könnte Dir auch gefallen

Mann sitzt mit Produkten des GARDENA smart system auf dem Schoß

GARDENA smart system Start-Set Unboxing

Das GARDENA smart system Start-Set ist vollgepackt mit jeder Menge an smarten Gartenprodukten. Doch ...