Tutorials

Bosch Smart Home und Google Assistant verknüpfen, so geht’s

Smartes Wohnen via Sprachbefehl - wir führen Dich durch den Vernetzungsprozess.
Bosch Smart Home Rolladensteuerung - mit Funkschalter in der Küche

Bosch Smart Home bietet vielseitige Lösungen, die das vernetzte Wohnen noch komfortabler gestalten. Sei es energieeffizientes Heizen, ein optimales Raumklima oder erhöhte Sicherheit in Deinen eigenen vier Wänden – Bosch Smart Home stärkt Dir den Rücken. In Verbindung mit Google Assistant wird Dein Smart Home noch innovativer.

Es geht nichts über das heimelige Gefühl des Ankommens, wenn man erschöpft von der Arbeit die Haustür öffnet. Gerade jetzt im Winter, wenn wir uns nach Wärme und Komfort sehnen. Du weißt, wovon ich spreche?

HomeKit Thermostate in 2021: Bosch Smart Home Thermostat wird an den Heizkörper montiert.

Statt nach dem Eintreten ins Haus in Dunkelheit zu stehen und zu frieren, sobald Du die Jacke ausziehst, hat Bosch Smart Home Dein Zuhause bereits für Dich hergerichtet. So heißen Dich ein wohlig warmes Wohnzimmer und angenehmes LED-Licht in allen Räumlichkeiten willkommen. Denn die Bosch-Produkte punkten ebenfalls durch die Integration von Produkten anderer Hersteller, wie dem smarten Lichtsystem von Philips Hue.

Aber das Beste daran ist: Dein Bosch Smart Home steuerst Du kinderleicht mit einem Google Nest-Lautsprecher via Sprachbefehl. „Hey Google, schalte das Thermostat ein.“

Beleuchtung im Smart Home 2020: Philips Hue Signe mit verschiedener Farbtemperatur im Wohnzimmer

Wie verbinde ich Bosch Smart Home und Google Assistant miteinander?

Stelle zunächst sicher, dass Dein Smartphone in Deinem Heimnetzwerk eingebunden ist. Öffne dann die installierte Bosch Smart Home-App auf Deinem Smartphone und wähle die Option „Mehr“ > „Partner“. Dir sollte nun „Google Home“ angezeigt werden. Klick es an und wähle „Google entsperren“ aus.

Per Drehregler und Knopfdruck stellst Du die Raumtemperatur gradgenau ein.

Gebe nach Aufforderung Deine Bosch-ID ein. Falls Du noch keine besitzt, erstelle diese vorher auf der Bosch Smart Home Webseite. Nach erfolgreicher Eingabe der ID wird sowohl Google Assistant als auch Google Home aktiviert. Zeit, zur Google Home-App überzugehen.

Solltest Du noch keine smarten Geräte in der Google Home-App hinterlegt haben, klickst Du nach dem Start der App auf das + Zeichen oben links und dann auf „Gerät einrichten“.

Google_Home_App_Geraet_einrichten_Bosch_Smart_Home

Wähle „Mit Geräten von Google kompatibel“ und suche Bosch Smart Home in der Liste. Deine Geräte werden nun hinzugefügt, was einige Minuten beanspruchen könnte.

Was bringt mir die Verbindung von Bosch Smart Home mit Google Assistant?

Gerade, wenn Du es Dir bereits mit einem spannenden Buch auf Deiner Couch bequem gemacht hast, fällt das Aufstehen besonders schwer. Dein Tag war lang, Du möchtest eigentlich nur noch entspannen. Keine Sorge, hast Du Dein Bosch Smart Home mit Google Assistant vernetzt, steuerst Du Deine Geräte auch per Sprachbefehl von Deinem Sofa aus.

Google Nest Mini: Der Nachfolger des kleinen Google Home Mini Lautsprechers

Bediene Dein Heizkörperthermostat, das Raumthermostat, die Fußbodenheizung, die installierten Philips Hue-Leuchten, den smarten Zwischenstecker und vieles mehr über Zuruf. Dabei richtest Du über die App ebenfalls Szenarien und individuelle Zeitpläne ein, die sich Deinen Bedürfnissen anpassen.

Bosch Smart Home - Starter Set Heizung mit 3 Thermostaten + Google Nest Mini

Bosch Smart Home macht Dich neugierig? Dann schau’ doch gerne in unserem tink-Shop vorbei.