Wie Deine SONOS Lautsprecher von Airplay 2 profitieren!

Heute erfährst Du, wie Du Deine neuen und bereits etwas älteren SONOS-Geräte für Airplay 2 fit machst.
Der Sonos PLAY:5 WLAN Lautsprecher.
Lesezeit: 3 Minuten

Sonos öffnet sich für Airplay 2. Das bedeutet, dass nun alle Sonos Speaker Besitzer einige neue Funktionen nutzen können. Wir zeigen Dir, auf was Du Dich freuen darfst!

Derzeit sind noch nicht alle Sonos Lautsprecher mit Apple Airplay 2 kompatibel. Lediglich die neuesten Geräte trumpfen hier auf. Siehe Sonos One, Beam, Playbase und Play:5 der 2. Generation. Diese können Audioinhalte direkt über Airplay 2 übertragen.

Sonos One: Mit diesen fünf coolen Sonos Tipps wird sie noch besser
Sonos One: Mit diesen fünf coolen Sonos Tipps wird Dein WLAN-Lautsprecher mit Sprachsteuerung noch besser

Aber: Auch die älteren Sonos Speaker kannst Du Airplay-2-fähig machen. So kannst du Dein komplettes Sonos Soundsystem in Deinem Zuhause über Airplay2 nutzen, sobald Du die älteren Lautsprecher wie u.a. Sonos Play:1 in der Sonos App mit einem Airplay2 kompatiblen Lautsprecher gruppierst.

Produktbild Sonos One 2. Gen schwarz
Sonos One Gen. 2 - Smart Speaker mit Sprachsteuerung

Was genau ist und kann Airplay 2 überhaupt?

Airplay ist eine Möglichkeit, Bilder und Musik, wie auch Videos von Netflix zu streamen. Es ist eine kabellose Übertragungsmöglichkeit von Deinem iPhone, iPad oder Mac zu einem Sonos Lautsprecher oder auch Deinem Apple TV.

Kurz gefasst: Dein iPhone ist der Sender und Dein Sonos Lautsprecher ist der Empfänger, der dann die jeweilig gewünschte Musik umwandelt und direkt für Dich abspielt. Du benötigst keine extra App, alles funktioniert über einen simplen Wisch auf Deinem Smartphone.

Multiroom Funktion

Eine unschlagbare Eigenschaft des Airplay 2 ist seine Multiroom Fähigkeit. Es wird ein absolutes Surroundsystem in Deinem Zuhause erschaffen, indem alle Speaker miteinander kommunizieren und durch Airplay 2 verknüpft sind. Wenn die Geräteauswahl in Deinem Kontrollzentrum des iPhones oder iPads vorgenommen wird, kannst Du so viele Geräte auswählen, wie Dir angezeigt werden. Es sind Dir keine Grenzen mehr gesetzt!

Apple HomePod mit Airplay 2 Schriftzug im Vordergrund.

Videos können dazu parallel auf verschiedenen Bildschirmen angeschaut und die gleiche Musik in unterschiedlichen Räumen gehört werden, ohne Zeitverzögerung. So kannst Du beispielsweise Sonos Speaker auch mit anderen Herstellern verbinden, die Airplay-2-kompatibel sind.

Und alles mit nur einem einzigen Klick im Kontrollfeld Deines Apple Geräts!

So schnell funktioniert es:

1.) Aktualisiere Deine Software auf Deinem Apple Gerät.

2.) Wische auf deinem iPhone von unten nach oben (beim iPhone X von oben rechts nach unten), um das Kontrollzentrum des Geräts zu öffnen.

3.) Halte die Audiokarte im Kontrollzentrum einen kurzen Moment lang gedrückt.

4.) Wähle nun mit einem Klick Deine Endgeräte aus, die Dir im Kontrollzentrum angezeigt werden.

Verbindung

Die Verbindung bei Airplay 2 beruht auf WLAN, denn dank dieser Technologie können auch größere Datenmengen problemlos übertragen werden – anders, als es bei einer Bluetooth-Verbindung beispielsweise der Fall wäre. Besonders bei der Anwendung von Airplay 2 für das Streamen von Filmen, ist die Verbindung über WLAN ein großes Plus.

SONOS Produkte nebeneinander

Wichtig bei Deiner Verbindung von Deinem Sonos Lautsprecher über Airplay ist, dass der Speaker sich natürlich im selben WLAN Netzwerk befinden muss, wie Dein Apple Gerät, über welches Du Deine Musik steuern möchtest.

Worauf Du des Weiteren achten solltest ist, dass auf Deinen Apple Geräten die Mindestversion von iOS 11.4 läuft.

Wir haben für Dich ein kurzes Video zum Thema Airplay 2 bei Sonos gedreht und die wichtigsten Infos kompakt für Dich zusammengefasst.
Lass Dir von Kamal erklären, wie schnell Du Deine Sonos Speaker mit Airplay 2 verbindest:

Sonos mit Airplay2 verbinden

Cache-Speicher

Eine weitere Funktion, auf die Du Dich dank Airplay 2 freuen darfst, ist der größere Cache-Speicher. Dadurch wurde das Audio-Buffering während der Übertragung von Inhalten über Deinen Lautsprecher deutlich verbessert. Kurze Aussetzer bei der Übertragung gehören nun endlich der Vergangenheit an, denn der Cache Speicher befindet sich bei der neusten Airplay 2 Version auf Deinem Endgerät, was bewirkt, dass es bei eventuellen WLAN Aussetzern, keine Ton Störungen auf Deiner Sonos Box bzw. dem jeweiligen Endgerät gibt.

Durch den Cache, wird ein großer Teil der übertragenden Daten zwischengespeichert. Bei WLAN Problemen oder einer langsamen WLAN Verbindung, wird dann zunächst auf die Zwischenspeicherung zurückgegriffen und der gewünschte Inhalt wird reibungslos weiter abgespielt. Du bekommst also von eventuellen Aussetzern nichts mehr mit, weil diese automatisch überbrückt werden.

Übrigens: Selbst Anrufe oder Spiele, die währenddessen über Dein Apple Gerät laufen, stören die Musikwiedergabe nicht weiter. Das war wohl eines der größten Störenfriede der vorherigen Version Airplay 1 und wurde glücklicherweise direkt behoben!

Tags:

Das könnte Dir auch gefallen

Mann sitzt auf einer Treppe mit der SONOS One in der einen und dem Google Home Mini in der anderen Hand

Video-Tutorial: Google Assistant auf SONOS einrichten

Neben Amazon Alexa hört SONOS jetzt auch auf den Google Assistant. Wie Du den ...

Neato Botvac mit Hund in der Küche

Saugroboter mit Hund & Katze? So nimmst Du Deinen Haustieren die Angst

Tierhaare sind mit einem Saugroboter kein Problem mehr. Doch was wenn Dein Haustier Angst ...