Im Überblick: Smarte Lautsprecher für Google Assistant

So findest Du den passenden Google-Lautsprecher für Dich.
Google Multiroom-Lautsprecher nebeneinander auf Tisch.
Lesezeit: 4 Minuten

Smarte Lautsprecher mit Google Assistant bieten Dir Vorteile, die Du in Deinem Alltag einfach nicht mehr missen möchtest. Dank des integrierten Sprachassistenten erledigen sie alles auf Zuruf. Wetterdaten für die kommende Woche, Termine des Tages oder die neuesten Podcast-Folgen. All das startet Kraft Deiner Stimme. Hier verbindet der Google Assistant das geballte Wissen des Internets mit Deinem ganz persönlichen Streaming-Erlebnis. Doch welcher ist der richtige Lautsprecher für Google Assistant? Welche Smart Speaker gibt es über Google Nest Mini und Co hinaus? Finde es heute heraus.

Im Überblick: Die Google Home Smart Speaker

Natürlich lohnt sich zu Beginn ein Blick auf das Smart Speaker-Portfolio von Google selbst. So bietet insbesondere der kleine Google Nest Mini alles, was Einsteiger wie auch Puristen, die jeweils auf nichts verzichten möchte, den perfekten Einstieg. Besonders interessant: zwei Google Nest Mini lassen sich ganz leicht zu einem Stereo-Paar zusammenfassen.

Google Nest Mini - Smarter Lautsprecher mit Sprachsteuerung
Google Nest Mini - Smarter Lautsprecher mit Sprachsteuerung

Gleiches gilt auch für den Hingucker in Sachen Design: den Google Home. Seines Zeichens einer der ältesten Vertreter in Sachen Smart Speaker, bietet der kleine Lautsprecher für Google Assistant alles, was Du von ihm erwartest. Sei es die Abfrage von Informationen, Musikstreaming oder auch die Steuerung Deiner Smart-Home-Geräte wie z.B. die Lampen von Philips Hue oder auch die Heizkörperthermostate von tado.

Produktbild Google Home Hands-free Smart Speaker
Google Home Hands-free Smart Speaker

Übrigens: Mittlerweile hat Google offiziell ein Bild sowie ein Video zum neuen Google Home Lautsprecher veröffentlicht. Als Google Nest Home wird dieser wohl Anfang des letzten Jahresquartals in den Handel kommen. Sobald wir mehr wissen, wirst Du es natürlich erfahren. Klar ist, dass sich der neue Lautsprecher ganz klar am Design des Google Home Max orientieren wird.

Google Home Max – Satter Klang für alle Sound-Verliebten

Der Google Home Max ist der Sound-Gigant im Google-Universum. Satter Klang, ausgewachsene Bässe und die volle Power des Google Assistant. Kaum ein anderer Lautsprecher fokussiert so sehr auf die Klangqualität wie der Google Home Max. Das ergibt auch Sinn, denn immerhin gibt es am Markt weitere Lautsprecher, die genau dies auch tun.

Google Home Max
Google Home Max

Google Nest Hub – Für den visuellen Typ, der gern auch mal ein Tutorial schaut

Außerhalb der Konkurrenz, da es sich hierbei eigentlich um ein Smart Display handelt, ist der Google Nest Hub. Als Kombination aus Lautsprecher und Touchscreen gibt er nicht den integrierten Sprachassistenten wieder, sondern vermag auch Videos und Bilder darzustellen. Das macht die Bedienung des Google Assistant insgesamt sogar noch intuitiver.

Google Nest Hub
Google Nest Hub

Sonos One – Mehr Musik, voller Klang, vollwertiger Assistant

Als Nachfolger des legendären Play:1 ist der Sonos One (2. Gen) absoluter Liebling im Sonos-Universum. Dank seiner klaren Designsprache sowie des ausgeklügelten Innenlebens bietet er beeindruckenden Sound. Dies sowohl in den Höhen, wie auch in den Mitten und besonders den Tiefen. Die Integration des Google Assistant ist bereits vorkonfiguriert, so dass das Gerät schnell mit dem Sprachassistenten verbunden ist.

Die sechs intern verbauten Mikrofone reagieren danach zielsicher auf jedes „Ok Google“ und lassen Dich nicht nur Apple Music oder Spotify auf Zuruf steuern. Auch das Sonos-exklusive Sonos-Radio startet nun Kraft Deiner Stimme. Mehr Musik, voller Klang und ein vollwertiger Assistant – das ist der Sonos One.

Produktbild Sonos One 2. Gen schwarz
Sonos One Gen. 2 - Smart Speaker mit Sprachsteuerung

Sonos zum Zweiten und Dritten – Sonos Move und Sonos Arc

Und wer nun gedacht hat, dass Sonos mit dem Sonos One bereits alles gesagt hätte, was es im Bezug auf smarte Lautsprecher für den Google Assistant zu sagen gibt, der hat falsch gedacht. Mit dem portablen Bluetooth-Lautsprecher Sonos Move bringt das Unternehmen die Sprachsteuerung einfach dorthin, wo Du sie haben möchtest. Ein starker Sound natürlich inklusive.

Mit der neuen Premium Soundbar, der Sonos Arc setzt der Hifi- und Heimkinospezialist noch einen oben drauf. Die Soundbar mit Dolby Atmos brilliert mit insgesamt 13 verbauten Lautsprechern sowie drei aktiven Fernfeldmikrofonen. Den Kinoabend einfach auf Zuruf starten? Alle Filme mit Nicholas Cage finden? Ganz einfach.

Sonos Arc Soundbar: Bester Sound für Dein Heimkino
Sonos Arc Soundbar: Bester Sound für Dein Heimkino

Belkin SOUNDFORM ELITE – der Assistant mit Ladegerät

Auch Belkin bietet seinerseits einen smarten Lautsprecher für Google Assistant an. Der SOUNDFORM ELITE glänzt hierbei mit einem besonders interessanten Feature. An der Oberseite des Geräts befindet sich eine kabellose Lademöglichkeit für Dein Smartphone. So verbindest Du Dein Telefon per WLAN oder Bluetooth mit dem Lautsprecher, legst es darauf ab und lädst es gleichzeitig. So geht Dir niemals der Strom aus.

Die Einrichtung erfolgt übrigens direkt in der Google Home-App. Das bedeutet, dass der Lautsprecher ganz nativ in das Google-Universum eingebunden und genutzt werden kann. Das macht den ELITE-Lautsprecher besonders für Assistant-Einsteiger interessant, die gerne Musik von ihrem Smartphone streamen – und auf bass-starken Klang Wert legen.

Belkin SOUNDFORM ELITE Smart Speaker
Belkin SOUNDFORM ELITE Smart Speaker mit kabellosem Ladegerät und Google Assistant

Cooles Retro-Design: Marshall Uxbridge VOICE Google Assistant

Für Freunde des nostalgischen Designs, die sich aber auch an den Möglichkeiten moderner Technik erfreuen, für die ist der Marshall Uxbridge VOICE eine gute Option. Angelehnt an das klassische Design der legendären Marshall-Amps kommt dieses kleine Klangwunder daher. Anders jedoch als seine Vorgänger, ist dieser Smart Speaker im vertikalen Format gestaltet.

Zwei Varianten bietet Marshall, wir schauen uns natürlich hier insbesondere den Marshall Uxbridge VOICE Google Assistant an. Dieser wird direkt mit dem smarten Sprachassistenten verbunden und versteht sich darüber hinaus auch auf Bluetooth und Apple AirPlay 2 sowie Multiroom. Einmal eingerichtet, steuerst Du die 30 Watt ganz einfach per Stimme.

Marshall Uxbridge Voice - WLAN Lautsprecher mit App Steuerung und Amazon Alexa (ab Sommer auch für Google Assistant)
Marshall Uxbridge Voice - WLAN Lautsprecher mit App Steuerung und Amazon Alexa (ab Sommer auch für Google Assistant).

JBL Link 500: Geballte Stereo-Power

Natürlich bietet auch der US-amerikanische Lautsprecherhersteller JBL seinerseits mindestens zwei interessante Smart Speaker an. So verfügt der JBL Link 300 ebenso wie sein größerer Bruder, der JBL Link 500 über die Steuerung per Sprachassistent. So bekommst Du hier neben WLAN und Bluetooth auch echten Stereosound geboten. Denn: insbesondere der JBL Link 500 verfügt über zwei integrierter Lautsprecher von je 25 Watt.

JBL LINK 500 Produktbild
JBL LINK 500

Zusammenfassung: Lautsprecher für Google Assistant

Google selbst bietet ein schönes Portfolio mit Lautsprechern für den Google Assistant an. Sei es der kleine Google Nest Mini oder der Google Home Max. Wer aber hingegen auf andere Systeme wie das von Sonos, Marshall oder auch JBL setzt, hat ebenfalls tolle Optionen. Und das Beste daran: ganz gleich, welchen Lautsprecher Du auswählst. Auf allen Geräten verfügst Du über die geballte Kraft der Kombination aus Google Assistant, Sprachsteuerung und Musik-Entertainment. Du hast also die Wahl.

Tags:

Das könnte Dir auch gefallen

LED Streifen Aussen Vergleih Philips Hue Outdoor LightStrip im Garten

LED-Streifen für Außen: Outdoor LED-Strips im Vergleich

Outdoor-LED-Strips: Philips Hue Outdoor LightStrip vs. Osram SMART+ Outdoor Flex Multicolor im Vergleich.

Google Pixel 2 vs. Google Pixel 3

Das Google Pixel 2 hat mit dem Google Pixel 3 bereits einen Nachfolger. Doch ...