Familie Sill packt aus: Die Netatmo Wetterstation im Video-Test

Unsere Lieblingsfamilie hat Post: Sie testet die smarte Wetterstation auf Herz und Nieren.
Lesezeit: 2 Minuten

Wer kennt es nicht: Du gehst vor die Tür und statt vorhergesagtem Regen erwartet Dich breitester Sonnenschein? Mit einer smarten Wetterstation erhebst Du ganz einfach Deine eigenen Daten – und bist so stets perfekt auf das Wetter vorbereitet.

Die Netatmo Wetterstation: Besteht aus einem Windmesser sowie Regenmesser plus einem Innenmodul.
Die Netatmo Wetterstation: Besteht aus einem Temperaturmesser, Windmesser sowie Regenmesser plus einem Innenmodul.

Netatmo Wetterstation: Deine persönlichen Wetterdaten auf dem Smartphone

Dies geht zum Beispiel mit den smarten Modulen der Netatmo Wetterstation. Diese besteht aus insgesamt vier Modulen. Temperatur-, Regen- und Windmesser finden im Außenbereich ihren Platz. Dort versorgen sich Dich in Echtzeit über die lokalen Temperatur- und Windverhältnisse sowie über die gemessene Niederschlagsmenge. Besonders interessant: auf Wunsch kannst Du Dich im Netatmo-Netzwerk anmelden und Deine aufgezeichneten Wetterdaten mit anderen Nutzern teilen.

Netatmo-Wetterstation-Auf-dem-Tisch-im-Wohnzimmer-Works-with-IFTTT
Netatmo Wetterstation mit frei kombinierbarem Innen- und Außenmodul. Auch mit der Automatisierungsplattform IFTTT nutzbar.

Das smarte Innenmodul von Netatmo misst Temperatur und Luftfeuchtigkeit und gibt Hinweise auf die allgemeine Luftqualität. Diese Art der smarten Klimakontrolle ist besonders in den kalten Monaten wichtig. Herzstück des Netatmo-Systems ist natürlich die Basisstation. Diese platzierst Du am besten im Wohnzimmer.

Familie Sill testet die smarte Wetterstation

Und genau darum geht es heute im aktuellen Video unserer Lieblingsfamilie. Während sich Ronny und Jerome um den Wind- sowie Regenmesser kümmern, sorgen Christiane und Jolene ihrerseits für die Installation der Basisstation sowie des Temperatursensors. Die Basis wird natürlich so aufgestellt, dass sie ungefähr die gleiche Entfernung zum Innen- wie zu den beiden Außenmodulen hat. Zum Beispiel am Gartenfenster des Wohnzimmers.

Netatmo Wetterstation: Modular mit Basisstation, Außenmodul und Regenmesser.
Netatmo Wetterstation: Modular mit Basisstation, Außenmodul und Regenmesser.

Die Installation geht im Handumdrehen über die Bühne, so dass nach einer kurzen Standortanalyse auch die beiden Wettersensoren schnell entsprechend aufgestellt und installiert sind. Wie sich die <a href=“https://www.tink.de/netatmo-premium-set-wetterstation“ rel=“noopener noreferrer“ target=“_blank“>Netatmo Wetterstation</a> darüber hinaus im Test der Familie Sill schlägt und wie sie den Coolness-Faktor einschätzt? Klickt einfach oben in das Video, um es zu erfahren. Viel Spaß!

Tags:

Das könnte Dir auch gefallen

Die ABUS WLAN Akku Cam im Test: Familie Sill testet die smarte Sicherheitskamera für den Außenbereich.

Familie Sill packt aus: die smarte ABUS WLAN Akku Cam im Test

Dieses Mal hat sich die Testfamilie die WLAN-Sicherheitskamera von ABUS genauer angeschaut.

Familie Sill: Smarte Sprachassistenten im Vergleich

Familie Sill packt aus: Smarte Sprachassistenten im Vergleich

Familie Sill packt aus! E09: Smarte Sprachassistenten im Vergleich.

Familie Sill Nuki Smart Lock

Familie Sill packt aus: das Nuki Smart Lock 2.0

Familie Sill packt aus! E03: das Nuki Smart Lock 2.0.