Vergleiche

Smart Heizen – die besten Apple HomeKit Thermostate

Mit diesen HomeKit Thermostaten bist Du perfekt auf den Winter vorbereitet.
Ein smartes Heizkörper-Thermostat senkt Deine Heizkosten.

Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Aber kein Grund für Trübsal. Denn mit unserem Vergleich der besten Apple HomeKit Thermostate in 2021 bist Du optimal auf die kalte Jahreszeit vorbereitet. In dem Wissen, dass Dein stets perfekt vorgewärmtes Zuhause auf Dich wartet, lassen sich die schönen Seiten von Herbst und Winter gleich viel besser genießen. Schauen wir uns also mal an, welche Hersteller es dieses Jahr auf die Bestenliste geschafft haben.

Mithilfe smarter Thermostate rüstest Du Deine alte Heizung ganz einfach nach. Die Installation kann dabei in wenigen Schritten meist selbst durchgeführt werden. Daraufhin steuerst Du Deine smarte Heizung mit Apple HomeKit bequem via Smartphone, per Sprachassistent oder mithilfe praktischer Zeitpläne.

Smarte Heizkoerperthermostate Vergleich tado
Mit dem smarten Heizkörperthermostat von tado° ist Dein Bad morgens immer wohltemperiert.

Unsere Bestenliste der HomeKit Thermostate in 2021 zeigt ausschließlich Geräte, die mit der Smart Home Plattform von Apple kompatibel sind. Diese Geräte haben somit auch die hohen Ansprüche seitens Apple erfüllt. So kannst Du Dir sicher sein, dass die Geräte optimal mit Deinem HomeKit-System zusammenarbeiten. Außerdem musst Du Dir dank der hohen Anforderungen zum Datenschutz keine Sorgen um Deine Privatsphäre machen.

Branchenstar tado°

Der Münchener Anbieter tado° hat sich im Laufe der Jahre als Profi für Heiz- und Klimalösungen im Smart Home etabliert. Und setzt seinen ganzen Fokus auf diesen Bereich. Das zeigt sich besonders an der hohen Qualität der Produkte.

Smartes Heizkörperthermostat von tado°
Mit smarten Zeitplänen schaffst Du Dir ganz einfach Deine persönliche Wohlfühlatmosphäre. Und schonst nebenbei die Umwelt.

Neben den intelligenten Zeitplänen sowie der Sprachsteuerung über Siri punktet das smarte Thermostat von tado° mit vielen praktischen Features. So werden zum Beispiel lokale Wettervorhersagen in die Heiz-Planung mit einbezogen, um den Energieverbrauch zusätzlich zu reduzieren. Außerdem erkennt es, wenn ein Fenster geöffnet wird und pausiert daraufhin vorübergehend.

Darüber hinaus verfügt das smarte Heizkörperthermostat über eine Funktion zum ortsabhängigen Heizen (Geofencing). Das heißt, wenn Du z.B. auf dem Weg nach Hause bist, startet die Heizung automatisch. Und empfängt Dich mit einem vorgewärmten Zuhause. Wenn Du wiederum gehst, schaltet sie sich von selbst aus.

HomeKit-Fan Eve

Ein perfektes Paar: Eve und Adam … ähm Apple. Okay, wollen wir mal nicht übertreiben. Was aber stimmt: Eve hat sich besonders stark auf die Integration in Apple HomeKit spezialisiert. Und ist damit sehr gut. Mittlerweile bietet Eve eine umfangreiche Produktpalette an HomeKit-fähigen Geräten an. Und es werden stetig mehr.

Heute im Fokus: Eve Thermo. Das smarte Heizkörperthermostat von Eve. Neben Smartphone und Sprachsteuerung (Siri) regelst Du zukünftig Deine Raumtemperatur via Zeitplan oder Touch-Bedienfeld direkt am Thermostat. Mit einem LED-Display ausgerüstet, funktioniert so die manuelle Steuerung ebenfalls ganz einfach.

Eve Thermo - Energieeffizienz dank Thread-Technologie, smarten Zeitplänen und Automationen.
Eve Thermo - Energieeffizienz dank Thread-Technologie, smarten Zeitplänen und Automationen.

Darüber hinaus punktet Eve mit leichter Installation, Fenster-Offen-Erkennung sowie strengem Datenschutz. Außerdem benötigst Du für die Steuerung – im Vergleich zu den anderen Anbietern – keinen eigenen Hub. Und das Beste: Mithilfe Deiner HomeKit-Zentrale kannst Du sogar Deine Heizung über Geofencing (s. tado°) steuern.

Smart Home Experte Bosch

Die Installation der Thermostate funktioniert auch bei Bosch besonders einfach. Dank verschiedener Aufsätze kann so fast jeder Heizkörper smart nachgerüstet werden. Auch nach der Umrüstung kannst Du Deine Heizung mit den smarten Heizkörperthermostaten weiter ganz klassisch manuell am Gerät bedienen. So klappt der Umstieg noch leichter.

HomeKit Thermostate in 2021: Bosch Smart Home Thermostat wird an den Heizkörper montiert.
In nur wenigen Schritten ist das Bosch Smart Home Thermostat installiert.

Einmal montiert, kommst Du bei den Bosch Thermostaten in den Genuss von App-Steuerung, praktischen Zeitplänen sowie der Sprachsteuerung. Bei letzterer unterstützt Bosch neben dem Google Assistant sowie Amazon Alexa auch – Überraschung – die Integration in Apple HomeKit. Und damit Siri.

Ein weiteres Highlight: Bosch bietet ein umfangreiches Smart Home Angebot mit Fokus auf Sicherheit und Haushalt. Viele Geräte der Bosch Smart Home Serie, wie das Heizkörperthermostat sind bereits mit Apple HomeKit kompatibel. Und es werden immer mehr. So erschaffst Du Dir ein perfekt aufeinander abgestimmtes Smart Home. Mit Bosch und Apple HomeKit.

Bosch Smart Home: Karte mit Geräten, die HomeKit kompatibel sind. Darunter das HomeKit kompatible Thermostat.
Viele der Bosch Smart Home Geräte sind bereits mit Apple HomeKit kompatibel.

Das Designer-Modell von Netatmo

Das letzte HomeKit-fähige Thermostat in unserer Bestenliste für 2021 stammt vom französischen Hersteller Netatmo. Mit einem Design by Philippe Starck. Das ist der gleiche Designer, der in den 1980er Jahren beauftragt wurde, die Privatwohnungen des damaligen Präsidenten im Élysée-Palast zu renovieren. Ich denke, das spricht für sich selbst.

Aber in erster Linie interessieren uns natürlich die smarten Funktionen des Netatmo Thermostats. Hier punktet es unter anderem mit App- und -Sprachsteuerung, Automationen sowie einer Fenster-Offen-Erkennung. Und falls es mal schnell gehen muss: Über die Boost-Funktion heiz das Thermostat für drei Stunden besonders stark. Hervorzuheben ist außerdem die intelligente Regulierung. So berechnet das Thermostat die Sonneneinstrahlung und Raumnutzung mit ein, um möglichst effizient zu heizen.

Netatmo Heizkörperthermostat im Badezimmer montiert
Überall Deine Wunschtemperatur. Aber nur, wenn Du es wirklich brauchst. Mit dem Netatmo Smart Thermostat.

Übrigens: Für Häuser mit individuellem Heizkessel ist bei Netatmo zusätzlich zum Heizkörperthermostat und Verbindungsmodul (Bridge) das Netatmo Thermostat notwendig. Ob Dein System kompatibel ist, prüfst Du ganz einfach hier nach.

Fazit zu den besten HomeKit Thermostaten in 2021

Im Großen und Ganzen sind sich die Modelle ähnlich. Insbesondere durch die Einbindung in Apple HomeKit haben alle vier Thermostate einige Funktionen wie Automationen oder Siri gemein. Dennoch gibt es Unterschiede.

So bietet tado° insgesamt den größten Funktionsumfang. Eve wiederum den besten Datenschutz – à la Apple-Manier. Und Bosch punktet mit einem umfangreichen Smart Home System auf Abruf. Außerdem ist mit Netatmo etwas für alle Design-Liebhaber:innen dabei. Komfort und Design muss sich eben nicht ausschließen. Nun, welches Modell passt am besten zu Dir?