TOP

Unsere TOP 5 Tipps für tado°, die Du unbedingt kennen solltest

Komfortabel und kostensparend durch die Heizperiode.
Smartes Heizkörperthermostat von tado°

Von  der Fenster-Offen-Erkennung, mit der Du keine wertvolle Heizenergie verschwendest, bis hin zu smarten Zeitplänen, Reparatur- und Wartungsdiesnte sowie intelligenten Algorithmen, die Deine Heizung in Abhängigkeit von Wetter und baulichen Gegebenheiten steuern. Das deutsche Unternehmen tado° zählt definitiv zu den innovativsten Herstellern, die sich um Dein Raumklima kümmern. Mit unseren kostenfreien TOP 5 Tipps für Dein tado°-System holst Du sogar noch mehr heraus. Los geht’s!

Wer schon einmal in Ländern mit hoher Luftfeuchtigkeit weilte, wird es wissen: 20 Grad Celsius fühlen sich bei 80 Prozent Luftfeuchtigkeit anders an, als bei 30 Prozent Luftfeuchtigkeit. Dies gilt auch für die eigenen vier Wände. Je höher die Luftfeuchtigkeit hier, desto unangenehmer. Das tado°-System bietet Dir hier ein tolles Feature, denn die Thermostate erfassen nicht nur Lufttemperatur, sondern auch Luftfeuchtigkeit.

tado° - Smarte Heizlösungen für jeden Raum

Aber nicht nur dass, denn wählst Du im Home Screen die Kachel „Raumluft-Komfort“ aus, siehst Du all Deine Räume samt Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Die App gibt Dir wertvolle Tipps, wie Du den Komfort entsprechend steigern kannst – und wo die Luft vielleicht zu feucht ist, um sich eben wohlzufühlen.

Tipp 2: Nutze den Energiesparbericht

Am Ende eines jeden Monats erstellt Dein tado°-System ganz automatisch einen sogenannten Energiesparbericht. In der App findest Du diesen unter „Energieeinsparungen“. Dort erhältst Du detaillierten Einblick nicht nur in Dein Heizverhalten, sondern auch wieviel Prozent Energieeinsparungen Du mit tado° erzielt hast.

tado Auto Assist Abo Update: Energieverbrauch in Echtzeit und Kostenvorhersage

Darüber hinaus siehst Du hier auch immer wieder Hinweise darauf, wie sich die tado°-Systeme in Deiner Umgebung im Verhältnis zu Deinem verhalten. Haben sie früher oder später mit dem Heizen begonnen, ist Dein Zuhause im Schnitt wärmer oder kälter? All diese Informationen helfen Dir, Deine smarte Heizungssteuerung immer weiter zu optimieren.

Tipp 3: Überwache Dein Heizsystem mit Care & Protect – samt Reparatur-Service

Schon gewusst? Nicht nur Einzelraumlösungen, sondern auch smarte Nachrüstoptionen für Fußbodenheizungen und Thermen hat tado° im Programm. Nutzt Du eines der beiden bereits mit dem smarten tado°-System, solltest Du unbedingt den „Care & Protect“-Service in der App aktivieren.

tado° mit smartem Heizkörperthermostat

Anhand intelligenter Algorithmen erkennt tado° Unregelmäßigkeiten und Störungen im Heizsystem, die auf einen Defekt hindeuten können. Das bedeutet, Du erfährst frühzeitig, dass etwas nicht in Ordnung ist – und zwar noch bevor es zu spät ist. Darüber hinaus bietet die App Dir die Anbindung an ein Netzwerk aus Handwerkseinrichtungen, die Deine Heizung entweder warten oder reparieren können. Die Buchung dessen geschieht ebenfalls direkt in der App. Ganz schön praktisch!

Tipp 4: Wohlfühltemperatur mit dem Funk-Temperatursensor

Auch bei smarten Heizungssystemen gibt es immer wieder ein Problem. Die Temperaturmessung erfolgt entweder direkt am Heizkörper oder in dem Raum, in dem das herkömmliche Raumthermostat hängt. Das bedeutet jedoch nicht, dass Du in Deinem Lesesessel, dem Sofa oder am Küchentisch konstant Deine Wunschtemperatur bekommst.

tado° Funk-Temperatursensor und dazugehörige App verbunden

Es geht also noch genauer und vor allem komfortabler: mit einem zusätzlichen Raumthermostat. Dieses platzierst Du in unmittelbarer Nähe Deines Lieblingsortes. Jetzt musst Du in der tado°-App im Bereich Einstellungen im entsprechenden Raum unter Messungen dieses Thermostat als messendes Gerät auswählen. Im Anschluss orientiert sich Deine Heizung an den Daten dieses Thermostates und heizt so lange, bis es Deine Wunschtemperatur registriert.

tado° Funk-Temperatursensor
tado° Funk-Temperatursensor

Tipp 5: Erschaffe Dein eigenes tado° Smart Home – mit IFTTT

Die Abkürzung IFTTT steht für „If this then that“ und ermöglicht Dir, ganz intuitiv Regeln, Applets genannt, zu erstellen. Das Beste: das Ganze läuft herstellerübergreifend. IFTTT loggt sich dann in die entsprechenden Dienste ein und führt die gewünschten Befehle aus.

Screenshot aus der IFTTT-App beim Einrichten von tado

Ein Beispiel gefällig? Diese Regel fährt Deinen Neato Staubsaugerroboter automatisch zu seiner Ladestation, wenn Dein tado° System in den Anwesenheits-Modus schaltet. So steht Dein smarter Haushaltshelfer brav an seinem Platz, wenn Du nach Hause kommst. Oder aber Du lässt Deine Philips Hue rot leuchten, sobald eine zu hohe CO2-Konzentration in Deinem Zuhause gemessen wird.

Natürlich geht mit IFTTT noch viel mehr. In unserem tado°-IFTTT-Tutorial haben wir die besten IFTTT-Rezepte für Deine smarte Raumklima-Lösungen zusammengestellt.

tado° Smartes Heizkörper-Thermostat Starter Kit V3+ mit 3 Thermostaten & Bridge
tado° Smartes Heizkörper-Thermostat Starter Kit V3+ mit 3 Thermostaten & Bridge