• Kostenloser Versand- und Rückversand
  • Echter Kundenservice
  • Alle Produkte getestet
  • Partner von
  • Zertifiziert
  • Unabhängiger Partner für über 30 Connected Home Marken
  • Kostenloser Versand & Rückversand

Philips Hue White Ambiance E27 Starter Kit - 3 Lampen, Bridge + Dimmschalter

Lieferzeit: 2-3 Tage

tink Rabatt

UVP 149,95 €

Reduzierung

tink Mengenrabatt Du erhältst bei tink ab dem zweiten Produkt einen Mengenrabatt

Dein tink Preis 138,95 € Inkl. MwSt

  • Kostenloser Versand und Rückversand
  • tink "Funktioniert-Garantie"  
  • Kostenlose Expertenberatung Bei tink ist 1+1<2. Wir bieten unseren Kunden beim Kauf mehrerer Artikel exklusive Mengen- und Paketrabatte.

ODER
Wichtigste Funktionen
Diese Lampe hat eine E27-Fassung.
E27
Lässt sich über eine App für Apple iOS Geräte steuern.
iOS App
Lässt sich über eine App für Android Geräte steuern.
Android App
Das Produkt kann mit anderen Lampen synchronisiert werden. So können z.B. vorher festgelegte Lichtszenarien mit mehreren Lampen auf Wunsch abgerufen werden.
Lichtszenario
Kompatibel mit Amazon Echo.
Amazon Echo
Kompatibel mit Apple HomeKit.
Apple HomeKit
Kompatibel mit dem Bosch Smart Home System.
Bosch Smart Home
Kompatibel mit Google Home.
Google Home
Kompatibel mit innogy SmartHome.
innogy SmartHome
Kompatibel mit Logitech Harmony.
Logitech Harmony
Kompatibel mit Magenta SmartHome.
Magenta SmartHome
Kann mit anderen Geräten kommunizieren, die das Zigbee-Protokoll unterstützen.
Zigbee
Lampen lassen sich direkt oder über smarte Stecker nach einem Zeitplan steuern.
Zeitplan Licht
IFTTT steht für „If This Then That“ und ist ein Dienst, der es ermöglicht, einfache Anweisungen zu verknüpfen. Beispiel: Wenn ich abends mein Haus betrete, dann sollen alle Lichter angehen.
IFTTT
Kann mit anderen Geräten in einem bestehenden WLAN-Netzwerk drahtlos kommunizieren.
WLAN
Kann über eine kabelgebundene Verbindung Daten in einem lokalen Netz austauschen.
Ethernet/LAN
Das Produkt registriert über Dein Smartphone, ob Du Zuhause bist und ändert sein Verhalten entsprechend (z.B. könnte eine Kamera aktiv geschaltet oder die Heizleistung reduziert werden).
Geofencing
Das Produkt lässt sich besonders einfach in Betrieb nehmen.
Einfache Installation



Das Philips Hue White Ambiance Starter Kit E27 beinhaltet drei E27 LED-Lampen, die sämtliche Weißschattierungen dimmen können, eine Hue Bridge, die als Zentrale für das System benötigt wird und einen Dimmschalter, mit dem sich die Lampen auch mal ohne Smartphone oder Tablet steuern lassen. Neben der Einbindung über Apple HomeKit und der Sprachsteuerung per Siri können auch Besitzer von Google Home oder Amazon Alexa per gesprochenem Wort auf das Licht eingreifen. Hinweis: Im Gegensatz zum Philips Hue White Starter Kit E27 lässt sich bei den hier enthaltenen Lampen auch zusätzlich nocht die Farbtemperatur anpassen.

tink Experten Rating
8.6
Richard (tink Experte) empfiehlt
Lifestyle

Ein sehr interessantes Starter Set. Zunächst stellt man sich vielleicht die Frage, ob der Dimmschalter nicht obsolet ist, da man mithilfe der Bridge ja alles über das Smartphone steuern lässt. Tatsächlich aber erweist sich der Dimmschalter als sehr gute Ergänzung, den man z.B. in die Nähe des Bettes für eine Smartphone-freie Steuerung anbringen kann. Und die Leistungsstärke der Lampen sowie die Funktionsvielfalt von Philips Hue überzeugen ohnehin.

Weiterlesen
Produktinformationen

  • Warm dimmbar: Die Lampen dieses Sets lassen sich nicht nur in ihrer Helligkeit verändern, sondern auch die Farbtemperatur selbst kann angepasst werden (von 2.200 bis 6.500).
  • Lichtwecker: Erstelle einfache Routinen, nach denen Dein Belichtungssystem funktionieren soll. Lass Dich morgens sanft wecken durch allmählich heller werdendes Licht – der perfekte Sonnenaufgang in Deinem Schlafzimmer.
  • Kompatibilität: Das Philips Hue Netzwerk kann bis zu 50 Lichtquellen umfassen. Treibe Deine Heimautomatisierung voran mit erstellten Zeitplänen, nach denen sich Deine Lichter zu Hause selbstständig ein- und ausschalten.
  • Geofencing: Erlaube Deinem Hue Netzwerk den Standort Deines Smartphones zu erkennen. Deine Lampen schalten sich dann auch ohne Zeitplan aus, wenn Du das Haus verlässt oder ein, sobald Du Dich Deinem Zuhause näherst.
  • Flexibilität: Dein Belichtungssystem kann nun ganz bequem über Dein Smartphone gesteuert werden. Dank des Hue Dimm-Schalters können die Lichter auch ganz ohne Smartphone angewählt und gedimmt werden. Noch einfacher geht es mit Apple HomeKit. Gib einfach Siri den Befehl, das Licht zu dimmen oder die Lampen ein- oder auszuschalten.
  • Energieeffizienzklasse A+: Die leistungsstarken Lampen erzeugen warmweißes Licht mit einer Kraft von über 800 Lumen und verbrauchen dabei lediglich 9,5 Watt.
  • Steuerung per Sprache: Ob per Apple HomeKit und Sir, Google Home oder Amazon Alexa: Philips Hue hört auf Deine Befehle und schaltet das Licht dann ganz nach Deinen Wünschen.

Philips Hue White Ambiance E27 Starter Kit im Einsatz

Das White Ambiance E27 Starter Kit aus der Philips Hue Produktpalette umfasst neben drei leistungsstarken Lampen mit E27-Sockel auch die Philips Hue Bridge und einen Hue Dimmschalter. Die Bridge ist das Herzstück eines komplexen Hue Beleuchtungssystems, das auf bis zu 50 Leuchtquellen erweitert werden kann. Untereinander kommunizieren die Lampen dann über den sicheren Funk-Standard Zigbee. Die Bridge wird mit LAN-Kabel an den Router angeschlossen, so bekommt sie direkten Zugang zum Heimnetzwerk und kann Deine Befehle via App entgegennehmen und an die Lampen weiterleiten. Diese können ein weißes Licht erzeugen, das sich über die App regulieren lässt – warmweißes Licht dient der Entspannung, kaltes Tageslicht hilft der Konzentration. Unterstützt wird das Licht dabei von der Möglichkeit, nicht nur die Helligkeit, sondern auch die Farbtemperatur zu verändern, um so wärmeres oder kälteres Licht darstellen zu lassen. Mit der Zeitplan-Funktion schalten sich Deine Lampen nach Deinen Tagesabläufen ein- oder aus. Der Lichtwecker simuliert in Deinem Schlafzimmer einen angenehmen Sonnenaufgang und sanft aufzuwachen. Alles ist einfach steuerbar über die kostenlose Philips Hue App. Hast Du Dein Smartphone nicht zur Hand, kannst du auch den Hue Dimmschalter zur Steuerung verwenden. Diesen kannst du wie einen Lichtschalter an die Wand montieren. Die darauf liegende Fernbedienung hält magnetisch und kann jederzeit bequem und flexibel abgenommen werden. Der Schalter kann bis zu 10 Hue Lampen gleichzeitig regulieren und erreicht eine Weite von bis zu 12 Metern. Deine Lampen sind so noch einfacher zu steuern. Eine weitere Alternative ist der Einsatz Deiner Stimme, denn Philips Hue kann auch mit Sprachbefehlen via Amazon Alexa, Apple Siri (durch Einbindung via HomeKit) und Google Home umgehen.

Weiterlesen
Alternative Producte
Bewertungen

Nur registrierte Kunden, die Dieses Produkt gekauft haben, können Bewertungen abgeben. Bitte melde Dich an

8.6
Richard (tink Experte) empfiehlt
Lifestyle

Sehr übersichtliche Anweisungen zur Installation in App und beigelegter Kurzanleitung.

.
Installation
9

Sehr übersichtliche Anweisungen zur Installation in App und beigelegter Kurzanleitung.

Jede einzelne Komponente kann dank guter Verarbeitung überzeugen, was den Eindruck von Langlebigkeit vermittelt.

.
Produktqualität
9

Jede einzelne Komponente kann dank guter Verarbeitung überzeugen, was den Eindruck von Langlebigkeit vermittelt.

Die App hilft übersichtlich bei der Einrichtung und ebenso bei der Steuerung Deines Belichtungssystems.

.
App/Software
8

Die App hilft übersichtlich bei der Einrichtung und ebenso bei der Steuerung Deines Belichtungssystems.

Mit dem Dimmschalter können Lichter gedimmt, ein- und ausgeschaltet werden. Mit der Bridge schalten sich weitere steuerbare Funktionen frei wie Lichtwecker, Zeitplan, Geofencing und vieles mehr.

.
Funktionen
9

Mit dem Dimmschalter können Lichter gedimmt, ein- und ausgeschaltet werden. Mit der Bridge schalten sich weitere steuerbare Funktionen frei wie Lichtwecker, Zeitplan, Geofencing und vieles mehr.

Sowohl die App-Steuerung als auch die Regulierung über den Dimmschalter funktionieren zeitgenau und präzise.

.
Zuverlässigkeit
9

Sowohl die App-Steuerung als auch die Regulierung über den Dimmschalter funktionieren zeitgenau und präzise.

Moderne tropfenförmige Lampen, eine schlanke Bridge und ein funktional designter Dimmschalter.

.
Design
9

Moderne tropfenförmige Lampen, eine schlanke Bridge und ein funktional designter Dimmschalter.

Zigbee gilt als sicherer Funk-Standard, die Kommunikation zwischen Bridge und Router erfolgt über das eigene Heimnetzwerk.

.
Datenschutz
8

Zigbee gilt als sicherer Funk-Standard, die Kommunikation zwischen Bridge und Router erfolgt über das eigene Heimnetzwerk.

Das Starter Set umfasst zu einem angemessenen Preis gleich mehrere Bestandteile für den Einstieg in die Heimautomatisierung.

.
Preis/Leistung
8

Das Starter Set umfasst zu einem angemessenen Preis gleich mehrere Bestandteile für den Einstieg in die Heimautomatisierung.

App

Volle Übersicht in aller Kürze – tink hat für Dich ein Video erstellt, das die ganze Funktionsvielfalt der Philips Hue App zeigt. Intuitive Bedienung und eine schön gestaltete Bedienoberfläche sind das A und O für smarte Bedienbarkeit. Überzeug Dich selbst.


Alle Funktionen der Apple Homekit App erklärt & veranschaulicht in einem Video! Einrichten, individualisieren & automatisieren. Mit der HomeKit-Technology werden all Deine Daten Ende-zu-Ende verschlüsselt übertragen und ausschließlich auf Deinem Gerät gespeichert. Zusätzlich kannst Du anhand eines verschlüsselten Gastzugriffs Deiner Familie den Zugriff auf Dein Zuhause gewähren. Die Bedienung ist einfach - durch die abgespeicherten Einstellungen in Deiner HomeKit-App funktioniert alles fast von ganz alleine. Ob die automatische Schaltfunktion von diversen Geräten, die Regelung der Heizung oder individuelle Einstellungen - Apple HomeKit macht es möglich.

Installation
Technische Details
ProduktbemessungenØ 62 mm, Höhe 110 mm
Produktgewicht141 g
Stromverbrauch9,5 Watt
Lichtleistung806 Lumen
Farbtemperatur2.200 bis 6.500 K
Lebensdauer25.000 Stunde
Eingangsspannung220 bis 240 V
FAQ

Häufig gestellte Fragen

Mit welchen Geräten kann ich die Philips Hue Produkte nutzen?

Philips Hue ist mit Apple-Geräten ab der iOS-Version 6.0 und Android-Geräten ab der Version 2.3 kompatibel.

Was kostet mich das Herunterladen der App und wo ist diese verfügbar?

Die App ist kostenlos im App Store und bei Google Play verfügbar. Alternativ kannst Du sie direkt von der Homepage www.meethue.com/app downloaden oder Du scannst den QR-Code auf der Verpackung und folgst den Anweisungen.

Von wie vielen Geräten kann ich Hue steuern?

Das Hue-System lässt sich von bis zu 10 Geräten steuern. Dazu muss lediglich die Hue-App auf jedem Gerät installiert sein.

Kann ich zwei Starter-Kits miteinander verknüpfen?

Nein, es ist nicht möglich mehrere Starter-Kits gleichzeitig über die App zu bedienen. Es kann jedoch jedes einzeln mit dem Router verbunden und über eine eigene App gesteuert werden.

Wie viele Lampen lassen sich über die App steuern?

Du kannst bis zu 50 Lampen gleichzeitig mit einer Bridge verbinden. Dabei kannst Du auch „Friends of Hue“-Produkte mit einbinden.

Wie viele Licht-Szenarien kann ich erstellen?

Es lassen sich bis zu 90 unterschiedliche Szenarien erstellen. Das Erstellen von Szenarien ist allerdings nur im WLAN des Heimnetzwerkes möglich, von außerhalb ist die Funktion nicht verfügbar.

Kann ich die Lampen von unterwegs steuern?

Ja, die Lampen lassen sich von überall unterwegs steuern. Dafür müssen die Bridge und die App im Meethue-Portal autorisiert sein.

Kann ich von unterwegs sehen, ob meine Lampen zuhause an sind?

Ja, Du kannst sowohl in der App als auch auf der Hue-Webseite den Status Deiner Lampen abfragen. Wird eine Lampe über den Wandschalter ein- oder ausgeschaltet, lässt sich dies allerdings nicht in der App nachvollziehen. In diesem Fall wirst Du benachrichtigt, dass zu dieser Lampe die Kommunikation unterbrochen wurde. Über die Funktion „Alle aus“ kannst Du dennoch sicherstellen, dass alle Lampen ausgeschaltet werden.

Was kann ich tun, wenn die Reichweite meines ZigBee Signals nicht ausreicht, um alle Lampen zu bedienen?

Zur Verstärkung des ZigBee Signals kannst Du eine zusätzliche Lampe zwischen der Bridge und der Lampe, die sich nicht steuern lässt, platzieren. Diese fungiert dann als Repeater und verstärkt das ZigBee Signal.

Was ist die Alarm-Option?

Mit der Alarm-Option kannst Du deine Hue-Lampe als Licht-Wecker nutzen. Die Uhrzeit und Helligkeit lässt sich individuell einstellen und sogar ein Sonnenaufgang in Deinem Schlafzimmer imitieren.

Welche Farben kann ich mit Hue darstellen?

Abhängig von den verwendeten Lampen lassen sich bunte Farben oder Weißlichtschattierungen darstellen. Bei den White and Color Lampen kannst Du stufenlos aus einer Auswahl von 16 Millionen Farben wählen. Damit lässt sich jede Farbe des Regenbogens darstellen. Auch bei den Weißlichtschattierungen hast Du vom warmen Gelblicht bis zu einem kühlen Weiß eine große Auswahl an Möglichkeiten.

Welche Produkte kann ich in mein Hue-System einbinden?

Neben den Lampen kann man den Philips LightStrip, einen 2m langen, biegsamen LED-Streifen einbinden. Des Weiteren ist es möglich die LivingColors Bloom sowie Philips Ambilight Fernseher mit deinen Hue zu verknüpfen.

Kann ich die Lampen mit Dimmern versehen?

Die Lampen sind nicht mit allen Dimmern kompatibel. Mit einigen Dimmern funktionieren sie, wenn man sie auf die volle Helligkeit einstellt. Andernfalls sollte die Lampe in eine andere Leuchte eingebaut werden.

Wie kann ich die Geofencing-Funktion aktivieren?

Dafür musst Du über ein Konto im meethue-Portal (www.meethue.de ) verfügen, die aktuelle App installiert und GPS auf Deinem Smartphone eingeschaltet haben. Über die App kannst Du dann die Geofencing-Funktion einstellen. Ist das Symbol „Mein Standort“ grau, musst Du es mit einem Doppelklick aktivieren, so dass es blau erscheint.

Was ist die Timer-Funktion?

Mit dem Timer kann man einzelne Szenarien in einer bestimmten Zeit ein- oder ausschalten. Zum Beispiel lässt sich das Licht in 10 Minuten automatisch ausschalten.

Wozu dient die Funktion „Randomisieren“?

„Randomisieren“ ist eine nützliche Option, wenn man längere Zeit nicht zu Hause ist. Bei Aktivierung der Option, variiert die tägliche Einschaltzeit der Szenarien um bis zu 30 Minuten. Dies simuliert ein belebtes Haus und erhöht die Sicherheit.

Wie kann ich eine Lampe aus meinem Hue-System entfernen?

Zum Entfernen einer Lampe aus dem Hue-System muss die Bridge zurückgesetzt werden. Im Anschluss muss die App geladen und mittels der Link-Taste die gewünschten Lampen ausgewählt und implementiert werden.

Welche Möglichkeiten habe ich, wenn ich IFTTT nutzen möchte?

Mittels IFTTT lassen sich Wenn-Dann-Szenarien erstellen, wenn du deine Hue-Lampen mit anderen smarten Produkten verbindest. Zum Beispiel passt sich die Farbe des Lichts je nach Wetter an, oder die Lampen beginnen zu blinken, wenn deine Lieblingsserie bald beginnt. Deinen Ideen sind keine Grenzen gesetzt!

Wie unterscheiden sich die 1., 2. und 3. Generation?

Die 1. Generation ist veraltet und dennoch ein Bestseller. Grund dafür ist der verhältnismäßig günstige Preis – wie üblich, wenn bereits eine verbesserte Nachfolgerversion erhältlich ist. In der 2. Generation hat die Bridge, nunmehr Philips Hue Bridge 2.0, ein komplettes Makeover bekommen. Neben der völlig neuen Gestaltung ist ab dieser Version auch die Lichtsteuerung via Sprachbefehl an Siri möglich. Die Apple HomeKit-Kompatibilität gehört wohl zu den größten Unterschieden der ersten beiden Generation und gleichzeitig zur smartesten Errungenschaft der 2. Generation. Außerdem haben die E27 LED Farblampen 200 Lumen mehr Lichtleistung im Vergleich zu den Vorgängern. Das entspricht 25% mehr Leuchtkraft. Bei den Hue Lightstrips hat sich die Leuchtkraft mit 1600 Lumen gar verzehnfacht. Die 3. Generation bringt verbesserte Farbdarstellungen. Besonders Grün und Blau sowie deren farblicher Übergang leuchtet nun farbkräftiger und intensiver als zuvor.