• Kostenloser Versand- und Rückversand
  • Echter Kundenservice
  • Alle Produkte getestet
  • Partner von
  • Zertifiziert
  • Unabhängiger Partner für über 30 Connected Home Marken
  • Kostenloser Versand & Rückversand

Nuki Tür-Komplettpaket

* Pflichtfelder

tink Rabatt

UVP 367,00 €

Reduzierung

tink Mengenrabatt Du erhältst bei tink ab dem zweiten Produkt einen Mengenrabatt

Dein tink Preis 316,95 € Inkl. MwSt

  • Kostenloser Versand und Rückversand
  • tink "Funktioniert-Garantie"  
  • Kostenlose Expertenberatung Bei tink ist 1+1<2. Wir bieten unseren Kunden beim Kauf mehrerer Artikel exklusive Mengen- und Paketrabatte.

Wichtigste Funktionen
Lässt sich über eine App für Apple iOS Geräte steuern.
iOS App
Lässt sich über eine App für Android Geräte steuern.
Android App
Lässt sich über einen PC/Browser steuern.
Web App
Kann mit anderen Bluetooth Geräten drahtlos kommunizieren.
Bluetooth
Kann mit anderen Geräten in einem bestehenden WLAN-Netzwerk drahtlos kommunizieren.
WLAN
Du kannst dem Produkt einen Zeitplan geben, nach dem es arbeiten soll (z.B. zur Nachtabschaltung der Heizung).
Zeitplan
Das Produkt lässt sich besonders einfach in Betrieb nehmen.
Einfache Installation

Europas erster Bluetooth Smart Lock mit permanenter Internetverbindung. Ob Du nach Hause kommst oder gerade wieder gehst, mit dem Nuki Tür-Komplettpaket schließt und öffnet Deine Haustür völlig automatisch mittels Bluetooth. Verbunden mit der Nuki Bridge erhältst Du sogar Fernzugriff und kannst selbst von unterwegs Zugang zu Deinem Zuhause gewähren. Der Bluetooth-Schlüsselanhänger Nuki Fob ersetzt Dein Smartphone und öffnet und schließt Deine Tür nun auf Knopfdruck.

tink Experten Rating
9.4
Sonik (tink Experte) empfiehlt
Sicherheit

Tolle Funktionsvielfalt für das Zuhause der Zukunft bei müheloser Installation ganz ohne Umbauarbeiten – so macht Smart Home Spaß. Dass die Produkte dabei noch durch Designstärke überzeugen, erhebt das Paket zu einem echten Highlight. Mit dem Komplettpaket entriegelt und versperrt sich Deine Eingangstür automatisch. Über traditionellen Schlüssel oder Fob kann die Tür auch ohne Smartphone auf- und zugeschlossen werden. In Kombination mit der Bridge verteilst Du selbst aus der Ferne Zutrittsberechtigungen. Die digitalen Schlüssel gibst Du einmalig, permanent oder definiert auf ein kurzes Zeitfenster für jede Person variabel aus.

Weiterlesen
Produktinformationen

  • Auto Unlock: Ist diese Funktion aktiviert, erkennt Nuki Smart Lock die Positionierung Deines Smartphones direkt vor der Tür, so dass diese sich automatisch und ganz ohne Fingertipp Deinerseits entriegelt.
  • Lock ‘n’ go: Über die Nuki App oder den Knopf am Smart Lock schaltest Du diese Funktion ein. Nuki sperrt dadurch automatisch hinter Dir zu, sobald Du Dein Zuhause verlässt.
  • Sperrprotokoll: Auf Wunsch erhältst Du über diese Funktion die lückenlose und personenbezogene Aufzeichnung aller Sperr- und Entriegelungsvorgänge.
  • Zutrittsberechtigungen: Nach Zeitplänen und Kalender kannst Du auch ohne Anwesenheit Zutritt zu Deinem Zuhause gewähren. Verwalte Zutrittsberechtigungen einmalig, permanent oder zeitlich begrenzt für Deine Familie, Freunde, Reinigungskräfte, Babysitter oder Handwerker.
  • Nuki Tür-Komplettpaket im Einsatz

    Über das im Nuki Tür-Komplettpaket enthaltene Smart Lock machst Du Dein Smartphone zum intelligenten Schlüssel. Ob Du gerade die Tür verlässt oder wieder nach Hause kommst – Dein smartes Schloss weiß Bescheid und handelt zuverlässig. Über Bluetooth 4.0 kommunizieren Smart Lock und Dein Smartphone auf sichere und kurze Distanz. So werden völlig automatisch Befehle ausgeführt, die Deine Haustür verriegeln oder entsperren. Über Schaltpläne kannst Du auch Zutrittsberechtigungen an andere Personen verteilen. Diese können klar personenbezogen definiert werden, einen Einzelfall oder ein kurzes Zeitfenster betreffen und genauso auch permanent vergeben werden. Über Sperrprotokolle erhältst Du dazu eine lückenlose Aufzeichnung aller Sperr- und Entriegelungsvorgänge – ebenfalls mit Zeit- und Personenerfassung. Auch ohne Smartphone kannst Du weiterhin Deine Tür ganz einfach mithilfe des bestehenden, mechanischen Schlüssels öffnen und schließen. Dazu bietet der Bluetooth-Schlüsselanhänger Nuki Fob eine weitere überaus bequeme Alternative zu Schlüssel und Smartphone. Auf Knopfdruck wird zwischen Fob und Smart Lock eine Bluetooth-Verbindung hergestellt, so dass sich die Tür ganz einfach entriegelt oder versperrt. Das Sicherheitssystem entfaltet seine volle Funktionsvielfalt über die zusätzliche Installation der Nuki Bridge. Diese bringt Nuki Smart Lock online und gewährt Dir auch von unterwegs vollen Zugriff auf Dein Smart Lock. So kannst Du auch aus der Ferne digitale Schlüssel zeitlich begrenzt verteilen, um etwa dem Hunde-Sitter die Tür zu öffnen, den Handwerker hereinzulassen oder einfach um zu überprüfen, ob Deine Kinder schon sicher zu Hause angekommen sind.



    Als Nachrüstlösung konzipiert wird Nuki einfach auf die Innenseite der Eingangstür auf ein bereits bestehendes Schloss aufgesetzt. Umbauarbeiten sind dabei nicht notwendig, die gesamte Installation nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Auch der bestehende Schlüssel kann ganz einfach weiterverwendet werden.

    Weiterlesen
Bewertungen

Nur registrierte Kunden, die Dieses Produkt gekauft haben, können Bewertungen abgeben. Bitte melde Dich an

9.4
Sonik (tink Experte) empfiehlt
Sicherheit

Smart Lock auf ein kompatibles Schloss setzen, Bridge in eine Steckdose in der Nähe stecken und in der App koppeln.

.
Installation
9

Smart Lock auf ein kompatibles Schloss setzen, Bridge in eine Steckdose in der Nähe stecken und in der App koppeln.

Kompakt und stabil, hochwertig in jedem Detail.

.
Produktqualität
10

Kompakt und stabil, hochwertig in jedem Detail.

Durch simplifizierte Darstellungen der wichtigsten Funktionen ist die intuitive Bedienung garantiert.

.
App/Software
9

Durch simplifizierte Darstellungen der wichtigsten Funktionen ist die intuitive Bedienung garantiert.

Automatisches Öffnen und Schließen der Tür; Sperrprotokolle; digitale, zeitlich begrenzte Schlüssel als Zugangsberechtigungen.

.
Funktionen
9

Automatisches Öffnen und Schließen der Tür; Sperrprotokolle; digitale, zeitlich begrenzte Schlüssel als Zugangsberechtigungen.

Nuki Fob funktioniert auf kurze Distanz, Bridge und Smart Lock sollten nah beieinander positioniert werden für optimale Zuverlässigkeit.

.
Zuverlässigkeit
9

Nuki Fob funktioniert auf kurze Distanz, Bridge und Smart Lock sollten nah beieinander positioniert werden für optimale Zuverlässigkeit.

Modernes, elegantes Design, das durch interessante Form- und Farbkombinationen besticht.

.
Design
10

Modernes, elegantes Design, das durch interessante Form- und Farbkombinationen besticht.

Verschlüsselungsmechanismen auf Banken-Niveau, keine Datenspeicherung auf eigenen Servern.

.
Datenschutz
10

Verschlüsselungsmechanismen auf Banken-Niveau, keine Datenspeicherung auf eigenen Servern.

So leicht ist das Haustürschloss smart steuerbar. Top Preis für ein starkes Paket toller Produkte.

.
Preis/Leistung
9

So leicht ist das Haustürschloss smart steuerbar. Top Preis für ein starkes Paket toller Produkte.

App
Installation
Technische Details
Produktabmessung (Nuki Smart Lock)19,6 x 16 x 10,2 cm
Artikelgewicht (Nuki Smart Lock)921 g
Produktabmessung (Nuki Fob)5 x 1 x 4 cm
Batterien enthaltenJa, 4 AA-Batterien
FAQ

Häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert die Ersteinrichtung der Nuki Bridge?

Stecke die Nuki Bridge in maximal fünf Metern Entfernung zu Deinem Smart Lock in die Steckdose. Die Bridge befindet sich automatisch im Wartungsmodus. Installiere die Nuki App auf Deinem Smartphone. Unter dem Menüpunkt „Bridge verwalten“ kannst Du die Bridge im Wartungsmodus suchen und anschließend die Einstellungen Deines WLANs und den Entwicklermodus (API) konfigurieren. Für Letzteres muss der Entwicklermodus aktiviert sein.

Wie verbinde ich Smart Lock mit der Bridge?

Drücke auf beiden Geräten den Knopf für jeweils fünf Sekunden. Dadurch schalten sie sich in den Pairing-Modus. Diesen erkennst Du daran, dass die Lichter nun durchgehend leuchten. Anschließend wird die Bridge drei Sekunden lang schnell blinken, ehe das Leuchten beider Geräte endet. Die Koppelung der Geräte ist damit erfolgreich abgeschlossen.

Das Pairing zwischen beiden Geräten war nicht erfolgreich. Was nun?

Beide Geräte verlassen automatisch nach 60 Sekunden den Pairing-Modus, wenn bis dahin keine Koppelung erfolgte. Bleibt das schnelle 3-sekündige Blinken der Bridge aus, war der Vorgang leider nicht erfolgreich. Ein erneuter Versuch empfiehlt sich hier, bevor an eine aufwändige Fehleranalyse gedacht wird. Beachte dabei, dass Bridge und Smart Lock nicht mehr als fünf Meter voneinander entfernt sein dürfen, da die Bluetooth-Verbindung auf größerer Distanz unterbrechen kann. Stelle anschließend sicher, dass „Bluetooth Pairing“ auf Deinem Smart Lock aktiviert ist. Überprüfen kannst Du den Status in der Nuki App. Unter „Administration“ findest Du die entsprechenden Einstellungsmöglichkeiten des ausgewählten Schlosses. Bis Smart Lock die Verbindung zur Bridge abschließend registriert, können einige Minuten vergehen. Teste einfach, ob alles funktioniert, indem Du bei ausgeschaltetem Bluetooth einen Sperrbefehl an das Schloss über die Nuki App sendest.

Kann ich die Verbindung zwischen Smart Lock und Bridge verbessern?

Tatsächlich kannst Du die Verbindung optimieren, indem Du sicherstellst, dass die Vorderseite der Bridge (aufrecht in der Wand eingesteckt) genau in Richtung Smart Lock zeigt. Wände zwischen Bridge und Smart Lock sollten dringend vermieden werden. Ist die Bridge liegend in einer Steckdosenleiste eingesteckt, versuche die Bridge um 90° zu drehen, so dass sie seitlich in Richtung Smart Lock ausgerichtet ist.

Ist mein Türschloss kompatibel mit Nuki Smart Lock?

Türschlösser folgender Kategorien sind problemlos mit Nuki aufrüstbar: Europrofil Doppelzylinder mit Not- und Gefahrenfunktion, Schildbeschlag, Rosettenbeschlag, Knauf, Drücker, Mehrfachverriegelung und vertikale Schlüsselkanäle. Nicht kompatibel sind hingegen: Schweizer Rundprofil Zylinder, UK Oval Zylinder, Amerikanischer Dead Bolt, Knaufzylinder, Zusatzverriegelung, automatisch verriegelndes Schloss.

Kann ich Nuki Smart Lock auch im Außenbereich anbringen?

Davon ist dringend abzuraten. Die Betriebstemperatur liegt nur zwischen 10 bis 40°C. Außerdem ist es nicht witterungsbeständig und könnte einfach demontiert werden.

Wie lange halten die Batterien im Smart Lock?

Das hängt ab von der Anzahl an Sperrvorgängen. Die vier Standard AA-Batterien halten etwa sechs Monate bis zur vollständigen Entleerung bei einer durchschnittlichen Nutzung von etwa acht bis zehn Sperrvorgängen pro Tag. Bei einem Batteriestand von 20 % wirst Du allerdings auch direkt über den niedrigen Batteriestand informiert.

Kann Nuki auch erkennen, dass ich meine Tür zweimal zugeschlossen haben möchte?

Nuki kalibriert sich nach der Ersteinrichtung selbst und passt sich an Deine Tür an. Ist Deine Tür also auf zweifaches Zusperren ausgerichtet, setzt Nuki das auch entsprechend um. Willst Du es doch anders haben, kannst Du in der App unter „Administration“ optional eine erneute Kalibrierung vornehmen.

Ist das denn auch sicher?

Die Verschlüsselungsmechanismen sind auf Banken-Niveau und entsprechen auch anderen Hausautomatisierungssystemen. Es werden auch keine Daten auf eigenen Servern gespeichert, wodurch auch Nuki vor unerwünschten Zugriffen geschützt ist.

Nuki ist installiert, aber ich vergesse ständig mein Smartphone? Kann ich dann überhaupt noch die Tür öffnen?

Für diesen Fall hast Du drei Möglichkeiten: Dein bestehender, physischer Schlüssel funktioniert auch weiterhin; bei installierter Nuki Bridge kann Dir auch jemand mit Zutrittsberechtigung aus der Ferne die Tür öffnen; Du verwendest den Bluetooth-Schlüsselanhänger Nuki Fob, der für die smarte Türöffnung das Smartphone vollends ersetzt.

Experten-Chat