• Kostenloser Versand- und Rückversand
  • Echter Kundenservice
  • Alle Produkte getestet
  • Partner von
  • Zertifiziert
  • Unabhängiger Partner für über 30 Connected Home Marken
  • Kostenloser Versand & Rückversand

Lupusec Dual Way Bewegungsmelder

* Pflichtfelder

tink Rabatt

UVP 199,00 €

tink Mengenrabatt Du erhältst bei tink ab dem zweiten Produkt einen Mengenrabatt

Dein tink Preis 199,00 € Inkl. MwSt

  • Kostenloser Versand und Rückversand
  • tink "Funktioniert-Garantie"  
  • Kostenlose Expertenberatung Bei tink ist 1+1<2. Wir bieten unseren Kunden beim Kauf mehrerer Artikel exklusive Mengen- und Paketrabatte.

Wichtigste Funktionen
Lässt sich über eine App für Apple iOS Geräte steuern.
iOS App
Lässt sich über eine App für Android Geräte steuern.
Android App
Lässt sich über einen PC/Browser steuern.
Web App
Das Produkt benötigt eine Basisstation.
Basisstation erforderlich
Gerät kann Dich bei vorher festgelegten Ereignissen per E-Mail, SMS oder Push-Nachrichten in seiner Smartphone App benachrichtigen.
E-Mail/SMS/App Alarm
Erkennt Bewegungen.
Bewegungssensor
Das Produkt lässt sich besonders einfach in Betrieb nehmen.
Einfache Installation

Professionelle Bewegungserkennung für den Innenbereich mit maximaler Trefferquote. Der Lupusec Dual Way Bewegungsmelder stützt sich bei der Bewegungserkennung auf zwei Verfahren: Temperatur- und Mikrowellenfeldmessung. Letztere sieht man in Bewegungsmeldern selten, ist aber äußerst effektiv. Nur bei der simultanen Auslösung beider Messtechniken wird eine Benachrichtigung übermittelt. Dadurch werden Fehlalarme minimiert. Der Bewegungsmelder von Lupusec erkennt aus der optimalen Aufstellhöhe von zwei Metern Bewegungen in bis zu 15 Meter Entfernung zuverlässig. Der Erfassungswinkel beträgt 110°. Neben der Aktivierung des Alarms, können zahlreiche Regeln mit anderen Lupusec-Geräten aufgestellt werden. Der Regel-Umfang ist dabei detaillierter als bei den meisten Sicherheits-Systemen im Smart Home Bereich. Der Dual Way Bewegungsmelder ist kompatibel mit den Zentralen XT1, XT2 und XT2 Plus.

tink Experten Rating
8.9
Sonik (tink Experte) empfiehlt
Sicherheit

Maximale Trefferquote und ein riesiger Detailreichtum bei der Regelerstellung machen die Smart Home Zentralen von Lupusec aus. Der Dual Way Bewegungsmelder sticht durch die professionelle Verarbeitung aus der Masse hervor, da über gleich zwei Messverfahren zur Bewegungserkennung Fehlalarme minimiert werden. Zudem sind ausgeklügelte Regeln möglich, wie die Interaktion der Wohnzimmerlampen mit dem Bewegungsmelder zu bestimmten Tageszeiten. Natürlich können gleichzeitig mehrere Regeln aufgestellt, und der Bewegungsmelder für mehr Sicherheit zusätzlich mit der Innensirene vernetzt werden. Sabotageschutz mit Push-Benachrichtigungen inklusive. Die Reichweite des Bewegungsmelders beträgt 30 bis 100 Meter, je nach Gebäudebeschaffenheit.

Weiterlesen
Produktinformationen

  • Maximale Trefferquote: Bewegungsmelder tun sich oft schwer in temperierten Zimmern wie Wintergärten oder Badezimmern mit Fußbodenheizung. Nicht so der Lupusec Dual Way Bewegungsmelder. Neben der herkömmlichen Temperaturfeldmessung wird der Sensor nur ausgelöst, wenn zusätzlich ein von Lebewesen ausgesendetes Mikrowellenfeld gemessen wird.
  • Spannende Regeln: Richtig zur Geltung kommt der Dual Way Bewegungsmelder in Interaktion mit anderen Geräten der Lupusec Smart Home Reihe. Egal, ob zur Heimsicherheit oder Heimautomatisierung. Der Detailreichtum sucht dabei seines Gleichen. Anstatt das Badlicht automatisch einzuschalten, sobald Bewegung erkannt wird, lässt sich auch einstellen, dass dies nur zu gewissen Tages-/Nachtzeiten geschieht.
  • Optimale Aufstellung: Der Lupusec Bewegungsmelder entfaltet seine volle Wirkung in 1,9 bis 2 Metern Höhe. Bei einer Bereichsabdeckung von 110°, erkennt er Bewegungen bis zu 15 Meter zuverlässig. Das Gerät kann an Decken oder Wände geklebt oder darin verschraubt werden. Die Batterie-Lebensdauer beträgt bis zu drei Jahre.
  • Kompatibilität: Lupusec bietet verschiedene Zentralen in unterschiedlichen Preissegmenten an. Der Dual Way Bewegungsmelder ist kompatibel mit den Zentralen XT1, XT2 und dem High-End Produkt XT2 Plus. Gesteuert wird alles per Web-App, iOS- oder Android-Gerät.
  • Sabotageschutz: Auch zu Zwecken der Heimsicherheit birgt der Dual Way Bewegungsmelder von Lupusec Features, die maximalen Schutz gewährleisten. Neben E-Mail-Notifikationen bei der Auslösung oder der Vernetzung mit der Innensirene bietet der Sabotageschutz eine weitere Möglichkeit, es unfreiwilligen Besuchern schwer zu machen. Sobald das Gerät unvorschriftsmäßig abgenommen wird, aktiviert sich der Auslöser an der Rückseite und meldet die vermeintliche Gefahr.
  • Testmodus: Die richtige Einstellung macht viel aus. Daher sollte sich auch etwas Zeit hierfür genommen werden. Unter anderem kannst Du die Reichweite der Mikrowellen-Bewegungserkennung einstellen, außerdem beinhaltet die App einen Testmodus. Verschiedenfarbige LEDs zeigen an, ob im Erfassungsbereich die Auslösung durch die Infrarot- oder Mikrowellensensoren erfolgen würde.

Lupusec Dual Way Bewegungsmelder im Einsatz

So zuverlässig wünscht man sich sein Smart Home. Der Lupusec Dual Way Bewegungsmelder ist dank der zwei integrierten Messverfahren äußerst präzise. Die herkömmliche Temperaturfeldmessung erkennt punktuelle Veränderungen. Eine Statusveränderung tritt aber nur in Kraft, wenn simultan ein von Lebewesen ausgestrahltes Mikrowellenfeld registriert wird. Damit ist der Bewegungsmelder für den Innenbereich auch in der Nähe von Fußbodenheizungen mit punktueller Wärmeausstrahlung bestens geeignet. Das Device entfaltet seine volle Wirkung in zwei Metern Höhe. Mit einer Bereichserfassung von 110° erkennt der Bewegungsmelder zuverlässig Bewegungen in bis zu 15 Meter Entfernung. Für die Montage stehen zwei Optionen zur Verfügung: Kleben oder Verschrauben. Für die optimale Ausrichtung sorgt ein integriertes Kugelgelenk. So kann auch jederzeit nachjustiert werden, ohne die Sabotageerkennung auszulösen. Nach der Installation kann mit dem Aufstellen von Regeln begonnen werden. Im Gegensatz zu anderen Smart Home Sicherheits- und Automationszentralen ist dabei ein großer Detailreichtum vorhanden. So können Interaktionen ebenfalls nur für bestimmte Tageszeiten definiert werden. Ideal, um auf individuelle Tagesabläufe einzugehen.

Weiterlesen
Alternative Producte
Bewertungen

Nur registrierte Kunden, die Dieses Produkt gekauft haben, können Bewertungen abgeben. Bitte melde Dich an

8.9
Sonik (tink Experte) empfiehlt
Sicherheit

Schrauben sind im Lieferumfang enthalten. Das Gerät in zwei Metern Höhe anbringen. Vorher noch über den Anlernknopf mit der Zentrale verbinden.

.
Installation
10

Schrauben sind im Lieferumfang enthalten. Das Gerät in zwei Metern Höhe anbringen. Vorher noch über den Anlernknopf mit der Zentrale verbinden.

CR123A 3V Lithium Batterie mit einer Lebensdauer von bis zu drei Jahren. Temperaturfeldmessung, Mikrowellenfeldmessung.

.
Produktqualität
9

CR123A 3V Lithium Batterie mit einer Lebensdauer von bis zu drei Jahren. Temperaturfeldmessung, Mikrowellenfeldmessung.

Die App benötigt etwas Einarbeitungszeit. Das liegt an den zahlreichen Menüs und Untermenüs. Dafür erhältst Du aber viel Detailreichtum bei der Aufstellung von Regeln.

.
App/Software
9

Die App benötigt etwas Einarbeitungszeit. Das liegt an den zahlreichen Menüs und Untermenüs. Dafür erhältst Du aber viel Detailreichtum bei der Aufstellung von Regeln.

Bewegungserkennung, Push-Notifikationen, Sabotageschutz, Regeln mit weiteren Lupusec Smart Home Geräten.

.
Funktionen
8

Bewegungserkennung, Push-Notifikationen, Sabotageschutz, Regeln mit weiteren Lupusec Smart Home Geräten.

Die Bewegungserkennung ist schnell und präzise. Bei der Anbringung sollte unbedingt auf die optimale Ausrichtungshöhe von 1,9 bis 2 m geachtet werden.

.
Zuverlässigkeit
10

Die Bewegungserkennung ist schnell und präzise. Bei der Anbringung sollte unbedingt auf die optimale Ausrichtungshöhe von 1,9 bis 2 m geachtet werden.

Der Bewegungsmelder ist in klassischem Weiß gehalten und verschmilzt dadurch hervorragend mit Wänden und Decken.

.
Design
8

Der Bewegungsmelder ist in klassischem Weiß gehalten und verschmilzt dadurch hervorragend mit Wänden und Decken.

Der Bewegungsmelder basiert auf dem Funkprotokoll ZigBee. Dieses gehört zu den am weitesten verbreiteten Funksystem im Bereich Smart Home und wird über die ZigBee Allianz kontinuierlich aktualisiert und verbessert.

.
Datenschutz
9

Der Bewegungsmelder basiert auf dem Funkprotokoll ZigBee. Dieses gehört zu den am weitesten verbreiteten Funksystem im Bereich Smart Home und wird über die ZigBee Allianz kontinuierlich aktualisiert und verbessert.

Ein stolzer Preis für einen einfachen Bewegungsmelder. Die Präzision ist dafür unangefochten und Regeln können flexibel gestaltet werden.

.
Preis/Leistung
8

Ein stolzer Preis für einen einfachen Bewegungsmelder. Die Präzision ist dafür unangefochten und Regeln können flexibel gestaltet werden.

App
Installation
Technische Details
Produktabmessung 6 x 11,3 x 6,3 cm
Artikelgewicht 140 g
Kompatibilität Lupusec XT1, XT2, XT2 Plus
Batterie 123A 3V Lithium Batterie
FAQ

Häufig gestellte Fragen

Wie richte ich den Fernzugriff für ein Lupus Gerät ein?

Um den Fernzugriff auf Geräte in Deinem Netzwerk zu erlauben, musst Du eine Porterweiterung in Deinem Router einrichten. Falls Du die IP-Adresse nicht kennst, kannst Du sie folgendermaßen herausfinden.Windows: Starte die Eingabeaufforderung, Eingabe ‚ipconfig‘, unter Standardgateway steht die IP-Adresse Deines Routers.Mac: Öffne die Systemeinstellungen, klicke auf Netzwerk, wähle Deine aktuelle Netzwerkverbindung aus (Ethernet oder WLAN) unter TCP/IP steht die IP-Adresse Deines Routers.

Wie stelle ich den Lupus-DDNS Dienst auf meinem Fritz!Box-Router ein?

In den Routereinstellungen unter dem Punkt "Freigaben" die Seite "Dynamic DNS" auswählen.Das Kästchen "Dynamic DNS benutzen" anhaken.Im Feld "Dynamic DNS-Anbieter "Benutzerdefiniert" auswählen.Im Feld "Update-URL" (bitte nicht verändern)my.lupus-ddns.de/nic/update?hostname=Im Feld "Domainname"[NAME].lupus-ddns.de (Bsp.: meinname.lupus-ddns.de)Im Feld "Benutzername"Dein Benutzername, den Du bei der Anmeldung zum LUPUS-DDNS Dienst erstellt hast.Im Feld "Kennwort"Dein Kennwort, dass Du bei der Anmeldung zum LUPUS-DDNS Dienst erstellt hast.

Warum steht nach Wechsel der Batterien in der Zentrale immer noch ein niedriger Batteriestand?

Bei Batteriewechsel empfiehlt Lupusec zunächst die alte Batterie zu entfernen und dann die Restspannung durch mehrmaliges Drücken des Anlern-Knopfes zu entleeren.

Woran liegt es, dass Außen- und Innensirene nicht alarmieren?

Prüfe, ob im Menü „Zentrale“ - „Einstellungen“ die Alarmierung für externe Sirenen auf „Ein“ gestellt ist.

Der letzte Piepton beim Scharf-/ Unscharfschalten lässt sich nicht deaktivieren. Woran liegt das?

Erst, wenn keine Fehler mehr im System sind (offener Kontakt, Batterie leer, Sabotage, o.Ä.) wird der letzte Ton, der Dich auf diese Fehler aufmerksam machen soll, deaktiviert. Achte zusätzlich darauf, dass im Menü Sensoren – Geräte das Bestätigungssignal ausgestellt wurde und beim Übermitteln dieser Einstellung die Sirene einmal kurz piept.

Wieso geht die Außensirene V1 nicht aus?

Stelle den SW1 nach dem Anlernen wieder auf OFF.

Unterstützt die Mini-Innensirene für XT2 Plus die Türklingelfunktion?

Nein, die Türklingelfunktion wird davon nicht unterstützt.

Der E-Mail-Versand funktioniert nicht. Woran liegt das?

Stelle sicher, dass die IP-Einstellungen der Zentrale korrekt sind. Im Zweifelsfall sollte die IP-Adresse automatisch bezogen werden (DHCP). Falls Du einen Speedport der Telekom verwendest, deaktiviere bitte die Liste der sicheren Mailserver in Deinem Speedport. Eine Auflistung der Kompatibilität und Konfigurations-Optionen mit den am weitesten verbreiteten E-Mail Providern findest Du bei Lupusec in den FAQs.

Entdecke jetzt schon die ersten
Smart Friday Deals bei tink!

Zu den Angeboten
Experten-Chat