• Zertifiziert
  • Unabhängiger Partner für über 30 Connected Home Marken
  • Kostenloser Versand & Rückversand
Filter

Vier Google Pixel Modelle zur Auswahl

Aktuell stehen Dir gleich vier Google Pixel Modelle zur Auswahl. Google bietet Dir mit den 2017 vorgestellten Google Pixel 2 und Google Pixel 2 XL sowie den 2018 gelaunchten Nachfolgern Google Pixel 3 und Google Pixel 3 XL vier Smartphones in Größen zwischen 5 und 6,3 Zoll. Die beiden Generationen unterscheiden sich dabei vor allem beim Display, der Frontkamera, der Sicherheitstechnik und dem Prozessor. Die Weiterentwicklung erfolgte dabei eher im Detail, sodass beide Google Pixel 2 immer noch eine hervorragende Wahl sind.


Brillante Bilder durch innovative Kameratechnik

Bei der Bildqualität setzt Google mit den Google Pixel Phone Maßstäbe. Ausgestattet mit der gleichen 12,2 MP Rückkamera mit Dual-Pixeltechnologie, Autofokus mit Phasenerkennung für einen exzellenten Porträtmodus sowie optische und elektronische Bildstabilisierung machst Du sowohl mit den Google Pixel 2 und den Google Pixel 3 Modellen brillante Bilder. Vor allem bei schwierigen Lichtverhältnissen spielen die Google Phones ihre Stärken aus. Mit ihnen machst Du Bilder, wie sie zuvor nur mit hochwertigen Systemkameras möglich waren. Dies liegt an Googles noch einmal verbesserten Kamera-Software, die das maximal Mögliche aus Deinen Bildern herausholt.



Aber auch bei Selfies leistet die Google Pixel Familie eine außergewöhnliche Qualität. Dies gilt vor allem für die Google Pixel 3 Modelle, die gleich mit zwei Frontkameras aufwarten und mit denen Du so auch Weitwinkel-Gruppenselfies knipst.



Natürlich filmst Du mit den Google Pixel Phones auch wie ein Profi. Dafür sorgen unter anderem die 4K-Auflösung und die Fixfokus-Funktion, mit der auch sich bewegende Motive immer scharf bleiben


Displays der Extraklasse

Die größten Unterschiede zwischen den einzelnen Google Pixel Phones fallen auf den ersten Blick bei den Displays auf. Ausgestattet mit OLED-Panels bietet das Pixel 2 ein traditionelles 16:9-Format. Beim Pixel 3 hast Du dagegen ein 18:9-Format. Das Pixel 3 XL hat zudem die von Apple bekannte Notch – die dunkle Aussparung, in der die Sensoren eingearbeitet sind. Alle OLED-Displays bieten Dir eine fantastische Bildqualität. Egal, ob Du Fotos anschaust, Serien streamst oder Games spielst – die Google Pixel Smartphones überzeugen bei jedem Einsatz.



Hohe Hardware-Qualität in allen Bereichen

Der hohe Qualitätsstandard der Displays findet sich auch in den anderen Bereichen der Google Pixel Phones. Das Aluminium-Unibody-Gehäuse mit Hybridbeschichtung liegt angenehm und sicher in der Hand. Die Rückseite des Pixel 3 ist sogar komplett mit Gorillaglas 5 überzogen.



Sowohl Pixel 2 (Schutzklasse IP67) als auch Pixel 3 (Schutzklasse IP68) sind wasserabweisend. Du brauchst deshalb nicht in Panik verfallen, solltest Du einmal Dein Wasser über Dein Google Phone vergossen haben oder es Dir aus welchen Gründen auch immer in die Badewanne fallen. Für guten Sound sorgen die Front-Stereo-Lautsprecher.



Entsperren kannst Du Dein Google Pixel bequem mit dem Fingerabdrucksensor, der sicher und zuverlässig funktioniert. Gleiches gilt zudem für den Snapdragon-Prozessor, dem wohl schnellsten Smartphone-Prozessor auf dem Markt. Im Pixel 2 arbeitet er in der 835er-Variante, im Pixel 3 kommt die Top-Version 845 zum Einsatz.


Für ein Plus an Sicherheit kommt in Google Pixel 3 und Google Pixel 3 XL der Titan M Sicherheitschip zum Einsatz, der für Deine Passwörter und das Betriebssystem zuständig ist.


Android, wie es sein soll

Neben der herausragenden Hardware begeistert bei den Google Pixel Phones auch die Software. Denn alle Modelle bieten Dir ein Android-Betriebssystem ohne weitere Veränderungen durch die Smartphone-Hersteller – und das immer auf der aktuellsten Android-Version. Sowohl Google Pixel 2 als auch Google Pixel 3 laufen deshalb mit Android 9.0, auch Android Pie genannt.



Der Vorteil: Du erlebst Dein Android-Smartphone, wie Google es sich vorgestellt hat. Ein natives Android auf den Google Phones ist schnell, intuitiv und sicher. Letzteres gilt nicht nur für Deine Daten, sondern auch für die Update-Verfügbarkeit. Drei Jahre garantiert Dir Google nach Erscheinen der Pixel Phones regelmäßige Updates, die Dich immer auf den neuesten Stand bringen. Dies gilt auch für komplett neue Android-Versionen, die zuerst immer auf den Google Pixel Smartphones ausgerollt werden.


Innovative Software-Features

Alle Google Pixel Modelle sind vollgepackt mit Googles innovativen Android-Features. Die wichtigsten gibt es hier im Überblick:

  • Kamera-Software: Los geht’s bei den bereits erwähnten Bildverbesserungen-Features der Kamera, mit denen Du brillante Bilder und Videos machen kannst – auch bei schwierigen Lichtverhältnissen. Das Top-Shot-Feature schießt in einer einzigen Sekunde mehrere Bilder und sucht per künstlicher Intelligenz das perfekte Bild für Dich raus.
  • Google Lens: Direkt in die Kamera integriert ist auch Google Lens. Damit erkennst Du beispielsweise die Kontaktdaten einer Visitenkarte, rufst Rezensionen über ein Buch ab oder erfährst die wichtigsten Informationen zu Sehenswürdigkeiten. Sogar über Tiere und Pflanzen verrät Dir Google Lens interessante Dinge.
  • Now Playing: Mit dieser Funktion sagt Dir Dein Google Pixel sofort, welchen Song Du gerade hörst. Streame ihn danach ganz einfach in dem Musik-Dienst Deiner Wahl.
  • Google Assistant mit Active Edge: Natürlich ist der Google Assistant und damit der Sprachassistent für Dein Smart Home werkseitig bei Android an Board. Die Besonderheit: Drückst Du beiden Seiten am Rand des Displays aktivierst Du den Google Assistant mit Active Edge und greifst direkt auf alle Assistant-Funktionen zu.
  • Digital Wellbeing: Mit dem Dashboard hast Du Deine Smartphone-Nutzung komplett im Blick und kannst sofort gegensteuern, sollte es einmal zu viel werden. Der Entspannungsmodus aktiviert das Nachtlicht und dimmt den Bildschirm. Mit einem einfachen Umdrehen, stellst Du ganz bequem alle Benachrichtigungen aus.


Lange Laufleistung durch hohe Akkukapazität

Trotz schneller Prozessoren, OLED-Display und zahlreicher Highlight-Features hat Google dafür gesorgt, dass seine Pixel Smartphones ausreichend lange durchhalten. Mit den fest verbauten Akkus kommst Du zuverlässig durch den Alltag. Dafür sorgen nicht nur hohe Akkukapazitäten, sondern auch die Intelligente-Akku-Funktion, die die Stromversorgung der Pixel Geräte an den benutzten Apps ausrichtet.



Mit der Schnellladefunktion lädst du die Pixel Geräte in rund 1,5 Stunden komplett auf. 15 Minuten Aufladen reichen bequem für sieben Stunden Akkulaufzeit. Das Pixel 3 und Pixel 3 XL lädt dank der Glasrückseite sogar drahtlos. Dazu nimmst Du beispielsweis das Aufladegerät Pixel Stand oder ein Ladegerät mit Qi-Standard.


Google Pixel Smartphones im Vergleich

 Google Pixel 2Google Pixel 3Google Pixel 2 XLGoogle Pixel 3 XL
Bildschirmdiagonale5 Zoll5,5 Zoll6 Zoll6,3 Zoll
DisplayOLEDOLEDOLEDOLED
Rückkamera12,2 MP12,2 MP12,2 MP12,2 MP
Frontkamera8 MP8 MP8 MP8 MP
Prozessor835 Snapdragon845 Snapdragon835 Snapdragon845 Snapdragon
interner Speicher64/128 GB64/128 GB64/128 GB64/128 GB
BetriebssystemAndroid 9.0 (Pie)Android 9.0 (Pie)Android 9.0 (Pie)Android 9.0 (Pie)
Fingerabdrucksensor
Arbeitsspeicher4 GB4 GB4 GB4 GB
Akkukapazität2700-mAh-Akku2915 mAh-Akku3.520-mAh-Akku3430 mAh-Akku
Kabelloses Aufladen
Abmessungen
  • Länge: 145,7 mm
  • Breite: 69,7 mm
  • Höhe: 7,8 mm
  • Gewicht: 143 g
  • Länge: 145,6 mm
  • Breite: 68,2 mm
  • Höhe: 7,9 mm
  • Gewicht: 148 g
  • Länge: 157,9 mm
  • Breite: 76,7 mm
  • Höhe: 7,9 mm
  • Gewicht: 175 g
  • Länge: 158 mm
  • Breite: 76,7 mm
  • Höhe: 7,9 mm
  • Gewicht: 184 g

Unsere Erfahrungen mit den Google Pixel Smartphones

Alle vier Modelle bewähren sich zuverlässig im Arbeitsalltag. Vor allem die Geschwindigkeit und die Kameraqualität überzeugen und bereiten ab dem ersten Tag viel Spaß. Die hochwertigen Materialien machen alle Pixel Modelle zu wahren Handschmeichlern.


Bilder und Videos, die mit den Google Phones erstellt werden, sind wirklich bestechend. Weitwinkel-Selfies, Bildstabilisatoren, HDR-Funktion bei schwachem Licht – alle Funktionen heben Deine Bilder auf ein neues Niveau.


Die Geschwindigkeitsunterschiede zwischen den beiden Pixel Generationen spielen im Alltag kaum eine Rolle. Wireless Charging ist eine schöne Sache, jedoch kein Muss für viele Anwendungsbereiche. Wer also nicht auf dem aktuellsten Hardware-Stand sein braucht, der findet im Google Pixel 2 oder Pixel 2 XL ein großartiges Android-Flaggschiff, das sich vor keinem anderen Gerät verstecken muss.