Weiterbilden mit Google Assistant – so funktioniert’s

Starte im neuen Jahr durch und schöpfe das volle Potenzial Deines Google Assistants aus.
Google Nest Mini: Der Nachfolger des kleinen Google Home Mini Lautsprechers
Lesezeit: 3 Minuten

Ob Aufräumen mit Marie Kondo oder Bananenbrot backen – das Jahr 2020 brachte uns alle möglichen Beschäftigungen, die die Zeit zu Hause angenehmer gestalten sollten. Und nachdem ich wohlmöglich jede Crime-Dokumentation auf Netflix durchgesehen habe, so habe ich beschlossen, im neuen Jahr gemeinsam mit Google Assistant mich und meinen Alltag ein wenig smarter anzugehen.

Was macht Google Assistant besonders?

Google Assistant ist ein intelligenter Sprachassistent von Google. Dabei ist er nicht nur hilfsbereiter Mitbewohner, sondern gleichzeitig auch Sous-Chef meiner Küche, zuverlässiger Terminkalender für Online-Vorlesungen und Entertainment-Beauftragter. Und lässt sich obendrein ganz bequem per Sprachbefehl steuern. Hast Du beispielsweise Google Assistant kompatible Innenbeleuchtung oder smarte Thermostate installiert, bedienst Du auch diese mit nur einem Satz – „Hey Google, schalte das Licht in der Küche ein“.

Smarter Lernspaß mit Google Assistant

Hand aufs Herz. Ich kann nicht die Einzige sein, die das letzte Jahr damit beschäftigt war, allen möglichen Trends zu folgen, nur um nicht der Eintönigkeit zu verfallen. Aber hey, no shame. Neues Jahr, neues Glück. Daher möchte ich jetzt volles Potenzial aus meinem Google Nest Mini und Google Assistant holen. Die weitere Zeit zu Hause nutzen, um mich weiterzubilden.

Google Home Abläufe kommt mit Presence Sensing
Dein Google Nest Mini ist ein kompaktes Multitalent.

Dies funktioniert sogar ganz spielerisch, unter anderem mit dem Trivia Quiz von Google. Sag einfach zu Deinem Google Assistant: “OK Google, spiele Lucky Trivia mit mir.” Nun darfst Du alleine oder mit Deinen Freunden fünf Fragen zu verschiedenen Themenbereichen beantworten. Diese umfassen Themen wie z.B. Gesundheit, Sprache, Geografie, Essen oder Unterhaltung. Witzig sind auch die Fragen zu potenziellen Google-Suchen.

Das Quiz ist abwechslungsreich und interessant, so lernst Du definitiv etwas dazu. Und mal ernsthaft, man kann nie genug unnützes Wissen haben. Oder weißt Du bereits, nach welcher Nudelsorte am meisten gegoogelt wird?

Podcasts für Wissensbegierige und Weltversteher

Es muss nicht immer muntere Radiobeschallung sein. Mit Google Assistant spielst Du auch Deine Lieblingspodcasts ab. In den Einstellungen der Google Home-App wählst Du zwischen Google Podcast und Spotify als Standardeinstellung. So hast Du die Möglichkeit, neue Folgen Deiner favorisierten Podcasts auch per Sprachbefehl auf Deinem smarten Lautsprecher abzurufen. Vorher lohnt es sich natürlich, immer wieder mal nach neuen Wissens-Podcasts zu stöbern.

Unsere Empfehlung an Wissens-Podcasts auf Spotify:

Hörbücher und Podcasts hören mit Google
Mit Google Assistant hörst Du auch Hörbücher und Podcasts. Dabei lässt sich die Wiedergabe per Sprachbefehl starten.

White Noise für den Konzentrationsboost

Vielleicht geht es Dir so wie mir. So angenehm es auch ist, von zu Hause aus zu arbeiten, die Konzentration lässt irgendwann auch hier nach. Allerdings habe ich bemerkt, dass ich mich mit White-Noise-Geräuschen im Hintergrund neu fokussieren kann. Also lasse ich Ambient Sounds über den Google Nest Audio abspielen und erledige zu beständigem Regenprasseln oder leisem Meeresrauschen meine Arbeit.

OK Google, spiele Ambient Sounds auf Spotify.

Weiterbilden mit Google Assistant in der Küche

Google Assistant ist ein praktischer Küchenhelfer. Wie das funktioniert? Ich für meinen Teil ernähre mich seit einem Jahr vegetarisch. Dafür lasse ich mir von Google Assistant gerne neue Rezepte heraussuchen und koche diese dann Schritt für Schritt nach. So finde ich auch wieder Inspiration für meine ganz eigenen Kreationen. Hast Du einen Google Nest Hub, kannst Du Dir das Rezept dann auch auf dem Display ansehen und erhältst hilfreiche Anleitungen zum Kochen dazu.

Ein Mann steht in der Küche und lässt sich ein Kochvideo auf dem Google Nest Hub abspielen
Dein Google Nest Hub lässt sich bequem per Sprachbefehl steuern, während Du kochst.

Vielleicht bist Du gerade auch dabei, Dich bewusster oder nachhaltiger zu ernähren. Dein smarter Sprachassistent beantwortet Dir gerne Deine Fragen rund um das Thema. Somit fällt der Start gleich viel leichter.

OK Google, welche Milchalternativen gibt es?

Google Assistant entspannt nutzen mit dem Google Nest Mini

Viel Spaß beim Weiterbilden. Wenn Du mehr über Google Assistant erfahren willst, dann schau doch gerne in unserem Shop vorbei.

Tags:

Das könnte Dir auch gefallen