Weihnachten neu erleben – mit Deinen Sprachassistenten

Was machen eigentlich Deine smarten Sprachassistenten in der Weihnachtszeit? Wir haben den Test gemacht und mal geguckt, wie sich Siri, Alexa und co. auf die Festtage einstimmen.
Alexa, Siri und Google: Sprachassistenten und ihre Tricks zu Weihnachten
Lesezeit: 3 Minuten

Mittlerweile neigt sich auch das Jahr 2019 wieder langsam dem Ende zu. Die Tage werden kürzer, draußen wird es kälter, aber dafür steht auch die wunderbare Weihnachtszeit wieder vor der Tür. Bleibt die Frage: Was machen eigentlich Deine Sprachassistenten in der besinnlichen Adventszeit? Wir haben den Test gemacht und zeigen Dir, wie Du Weihnachten neu erleben kannst – dank Deiner smarten Assistenten.

Gibt es den Weihnachtsmann?

Besonders in Zeiten des Smartphones und der Sprachassistenten ist es immer schwieriger, das Geheimnis um den Weihnachtsmann vor den Kindern geheim zu halten, oder? Bereits eine Frage an Deinen Sprachassistenten könnte den Weihnachtszauber daheim empfindlich gefährden. Aber keine Sorge – Alexa, Siri und Co. wissen das natürlich und sind bestens auf neugierige Fragen vorbereitet.

Denn Siri zum Beispiel verrät nichts und glaubt selbst überzeugend an den lieben Weihnachtsmann. Fragt man also: „Hey Siri, gibt es den Weihnachtsmann?“ antwortet der smarte Assistent:

Das liegt unter einem dicken roten Mantel der Verschwiegenheit.

Wo könnte der Weihnachtsmann gerade sein? Wie heißt er mit Vornamen? Probier’s einfach mal selbst aus, sei kreativ! Natürlich sind auch Alexa und Google bestens auf solcherlei Fragen vorbereitet und reagieren ihrerseits mit lustigen Antworten. Hab also keine Angst und lehn Dich gemütlich zurück, während die Kinder Deinen Sprachassistenten mit Fragen rund um das Thema Weihnachten durchlöchern.

Produktbild Apple HomePod schwarz mit Ladepad
Apple HomePod + gratis Belkin Boost Up Ladepad

Weihnachten neu erleben: Virtuelle Adventskalender

Ein Adventskalender darf in der weihnachtlich Zeit natürlich nicht fehlen. Neben hinter kleinen Türchen versteckte leckere Schokolade gibt es für Alexa jetzt auch nch einen virtuellen Adventskalender. Mit dem Sprachbefehl: „Hey Alexa, Advent, Advent“ öffnet der Sprachassistent jeden Tag ein neues virtuelles Türchen und liefert Gedichte, unnützes Wissen und lustige Weisheiten. Auch der Google Assistant hält jeden Tag vor Weihnachten eine kleine Überraschung parat und versüßt Euch die Zeit mit besinnlichen Sprüchen – untermalt von weihnachtlicher Musik.

Und natürlich hält Dir Alexa auf Zuruf auch ein Weihnachtsständchen oder spielt Dir die passende Musik zum geselligen Glühwein trinken. So bereitet Dir Dein smarte Alltagshelfer auch in der vorweihnachtlichen Zeit viel Freude und stimmt Dich so richtig auf die Festtage ein.

Amazon Echo Studio auf Sideboard
Genieße jeden Tag ein neues virtuelles Kalendertürchen mit Alexa und dem Amazon Echo Studio.

Plätzchen backen mit den fleißigen Sprachassistenten

Und natürlich darf auch das jährliche Plätzchenbacken nicht fehlen. Das Ausrollen, Naschen und Verzieren ist schon über Generationen hinaus ein festes Ritual der heimeligen Adventszeit. Und natürlich greifen Dir auch hier Deine fleißigen Assistenten unter die Arme. Sei es durch das Erfragen nach leckeren Rezepten, das Erstellen einer Einkaufsliste für die Zutaten oder das Stellen von Timern.

Plätzchenbacken geht sogar noch smarter: Mit dem Google Nest Hub bekommst Du das Rezept auf den Monitor visuell angezeigt und bewegst dich ganz bequem durch die verschiedenen Schritte. Und das Beste daran: Für das Blättern in leckeren Rezepten brauchst nicht einmal saubere Hände. Vorbei die Zeiten der zerknickten und mehlbestäubten Backbücher.

google-Nest-Hub-tink-video-in-der-Küche
Backe ganz bequem Deine Weihnachtsplätzchen mit dem Google Home Hub.

Was soll ich meine Liebsten bloß zu Weihnachten schenken?

Na klar, die Weihnachtszeit besteht nicht nur aus dem gemütlichen Beisammensein mit der Familie und Freunden. Besonders die richtige Wahl der Geschenke fällt oft schwer und führt zu stressigen Last-Minute-Läufen durch diverse Einkaufsläden. Doch keine Panik, um bei hektischen Momenten Abhilfe zu schaffen unterstützen Dich auch hier Alexa, Siri und co.

Geschenk auf Tisch mit Adventskranz
Versüße Dir die vorweihnachtliche Zeit mit einem Sprachassistenten.

So kannst Du zum Beispiel direkt fragen: Was soll ich meinen Liebsten zu Weihnachten schenken? Hier bekommst Du teils recht kreative und gutez gute Vorschläge – und vielleicht hilft es Dir ja, Deiner eigenen Kreativität einen Anstoß zu geben. Natürlich kannst Du auch ganz einfach Deine Einkaufslisten per Sprachbefehl erstellen und hast so immer den Überblick darüber, welche Geschenke noch fehlen.

Ob lustig oder praktisch, Deine smarten Sprachassistenten begleiten Dich voller Freude durch den Advent. Wir wünschen euch auf jeden Fall eine besinnliche Vorweihnachtszeit mit viel Freude, leckeren Plätzchen und einem heißen Glühwein.

Tags:

Das könnte Dir auch gefallen

Apple HomeKit

Apple HomeKit: Die wichtigsten Produkte im Überblick

Smart Home made by Apple - alles, was Du dazu wissen musst.

Smartes Gartenhaus

Smart Home im Gartenhaus

In Deinem Garten steht ein feines, aber kleines Gartenhaus? Warum solltest Du hier auf ...