tink News: Apple wächst, iPhone 12 beliebtestes iPhone

Apple sieht auf ein umsatzstarkes Quartal zurück.
Produktbild: Apple iPhone 12
Lesezeit: 2 Minuten

Umsatzwachstum in vielen Bereichen und das iPhone 12 als beliebtestes iPhone: Apple sieht auf ein starkes Quartal zurück. Während viele Unternehmen und Einzelhändler unter den Auswirkungen der Pandemie leiden, meldet Apple neue Rekorde. Wir haben alle Neuigkeiten für Dich gesammelt und präsentieren Dir die heutigen tink News mit Apple.

Apple wieder auf Höhenflug

Der Technologie-Gigant erzielte alleine im letzten Quartal 89,6 Milliarden US-Dollar Umsatz. Das entspricht einem beeindruckenden Zuwachs von über 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Insbesondere Europa und China werden für Apple zu immer wichtigeren Märkten, denn ein Großteil der Umsätze – nämlich 67 Prozent – wurden außerhalb der USA generiert.

Dieses enorme Wachstum kommt nicht von irgendwo, denn Apple hat in vielen Bereichen aufgestockt. Alleine im Bereich der Dienstleistungen, wozu z.B. die Erlöse aus App-Store, Cloud-Services und Abo-Dienste zählen, legte Apple um satte 27 Prozent zu. Außerdem trafen die neue Macs mit Apple-Prozessor (zuvor Intel) sowie die neuen iPads Pro auf großen Zuspruch. Hierbei dürfte auch die stärkere Entwicklung zum Home-Office Apple in die Karten gespielt haben.

Produktbild iPad Pro
Das iPad Pro trug zum Quartalserfolg von Apple bei.

Kassenschlager Apple iPhone 12

Neben den vielen Neuerungen sticht besonders das iPhone hervor. Mehr als die Hälfte des Quartalsumsatzes von Apple entfällt auf die neuen iPhone 12 Modelle. Die Verkäufe stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 66 Prozent und beglückten Apple mit einem Umsatz von 47,9 Milliarden US-Dollar Umsatz. Auch wenn seit einiger Zeit keine genauen Verkaufszahlen mehr veröffentlicht werden, verriet Tim Cook zumindest, dass das iPhone 12 das beliebteste Modell sei.

Was sagt Apple?

„Dieses Quartal spiegelt sowohl die nachhaltige Art und Weise wider, wie unsere Produkte unseren Anwendern geholfen haben, diesen Moment in ihrem eigenen Leben zu bewältigen, als auch den Optimismus, den die Verbraucher hinsichtlich besserer Tage, die vor uns allen liegen, zu verspüren scheinen. Apple befindet sich in einer Phase umfassender Innovationen in unserer gesamten Produktpalette, und wir konzentrieren uns darauf, wie wir unseren Teams und den Gemeinschaften, in denen wir arbeiten, helfen können, aus dieser Pandemie in eine bessere Welt zu gelangen.“ – Tim Cook, CEO von Apple

Neues AirPods Pro Update

Etwas untergegangen ist hingegen ein Update für die AirPods Pro. Die Reaktionen der Nutzer sind gemischt, da die neue Version nicht angekündigt wurde. Außerdem ist nicht bekannt, was genau geändert wird. Experten vermuten eine bessere Übertragung beim Wechsel zwischen zwei Apple-Geräten. Genau wissen wir es nicht. Das kann Apple besser.

Die Noise-Cancelling-Steuerung der AirPods Pro auf einem iPhone
Auf Deinem iPhone wechselst Du ganz einfach zwischen den verschiedenen Modi des Noise Cancelling.

Derweil gibt es auch Gerüchte um eine neue Generation AirPods. Es tut sich also auf jeden Fall etwas 😉

Apple ist nach wie vor Vorreiter im Technologie-Segment und kennt die Bedürfnisse der Kunden. Das zeigen die Umsatzrekorde einmal mehr. Dass wir alle Pandemie-bedingt mehr Zeit zu Hause verbringen und viel im Home-Office arbeiten, spielt dabei mit Sicherheit auch eine Rolle. Du möchtest Dir über die neuen Apple-Produkte selbst ein Bild machen? Dann schau doch mal im tink Store vorbei.

Tags:

Das könnte Dir auch gefallen