Vergleiche

Smarte Steckdosen – der große Vergleich [2022 Update]

Wir zeigen Dir heute die besten smarten Steckdosen, die Dein Zuhause ohne viel Aufwand energieeffizient machen.
Devolo Home Control Schalt- und Messsteckdose angeschlossen im Wohnzimmer

Smarte Steckdosen wirken zwar auf den ersten Blick unscheinbar, doch die Smart Plugs bieten eine große Bandbreite an tollen Features für Dein Smart Home. Sie machen nicht nur Deine alten Haushaltsgeräte smart, sondern überzeugen auch durch ihre einfache Installation und intuitive Steuerung. Doch was können die intelligenten Zwischenstecker eigentlich genau und welche passt am besten zu Dir? Wir haben in unserem großen Vergleich die Smart Plugs von 14 Herstellern getestet.

Inhalt hide

Wie funktionieren smarte Steckdosen?

Einfach gesprochen machen smarte Steckdosen Deine alten Elektrogeräte per Smartphone steuerbar und so integrierst Du diese in Dein bestehendes Smart Home. Dabei funken die Smart Plugs zum Beispiel über WLAN, Zigbee, DECT, Z-Wave, Bluetooth oder einem eigenen Funkstandard. Vielseitige Features wie Timer-Funktionen, Sprachsteuerung und Routinen bieten zudem noch viele weitere tolle Möglichkeiten.

Eve Energy angeschlossen und gesteuert per Smartphone

Hierbei benötigst Du keine extra Fernbedienung wie früher bei den Funksteckdosen, sondern steuerst sie ganz einfach über die jeweilige App – oftmals sogar von unterwegs. Bei einigen Modellen brauchst Du für die vollständige Integration in Dein Smart Home-System jedoch eine sogenannte Bridge, die als Schaltzentrale für Deine smarten Geräte fungiert.

Die Installation könnte dabei nicht einfacher sein, auch wenn sich die Einrichtung von Modell zu Modell ein bisschen unterscheidet. In den meisten Fällen steckst Du die smarte Steckdose einfach ein, öffnest die jeweilige App und verbindest sie.

Welche Vorteile haben smarte Steckdosen?

Das Tolle an den Smart Plugs: die Steuerung per Smartphone oder Tablet. Bediene also ganz bequem Dein Licht vom Sofa aus oder schalte Deine Kaffeemaschine an, noch bevor Du Dein Bett verlassen hast. Du hast vergessen am Morgen das Licht auszuschalten? Kein Problem, viele smarte Steckdosen bieten Dir auch eine Steuerung von unterwegs aus. Oder Du steuerst sie ganz bequem per Sprachbefehl. Je nach Hersteller hast Du hier die Möglichkeit, auf Google Assistant, Amazon Alexa oder Siri zuzugreifen.

innogy smarthome Zwischenstecker angeschlossen an Bettlampe.

Verbrauchsmessung

Einige der smarten Modelle steuern nicht nur Deine Geräte, sondern messen gleichzeitig Deinen Stromverbrauch. So identifizierst Du versteckte Stromfresser bei Dir Zuhause und sparst richtig Geld. Hierbei zeigt Dir die jeweilige App zum Beispiel den täglichen oder wöchentlichen Verbrauch Deiner angeschlossenen Geräte an. So hast Du immer den vollen Überblick über Deinen Energieverbrauch.

Zeitpläne und Automationen

Dank individueller Zeitpläne steuert sich Deine smarte Steckdose auf Wunsch sogar von ganz alleine. Lasse zum Beispiel zu Deiner Schlafenszeit Deinen WLAN-Router, die Tischlampe oder andere ungenutzte Geräte von selbst ausschalten. Morgens, pünktlich zum Start in den Tag, sind alle Geräte dann wieder eingeschaltet.

Du bist im Urlaub und möchtest einen extra Schutz für Dein Zuhause? Erstelle einfach einen Zeitplan und simuliere die Anwesenheit in Deinen vier Wänden. So schalten sich zum Beispiel in bestimmter Regelmäßigkeit Deine Lampen ein und auf Wunsch erklingt Dein Radio.

Übrigens: Mithilfe von Automationen kannst Du Deine Smart Plugs auch mit Deinen anderen kompatiblen Smart Home Geräten verbinden, um die smarten Steckdosen zum Beispiel in Deine Morgen-Routine einzubinden.

Eve Energy angeschlossen im Wohnzimmer an Stehlampe

Eine Frage der Kompatibilität

Eine wesentliche Frage, ob und welche die richtige Smart Plug für Dein Smart Home ist, ist die Frage der Kompatibilität. Arbeitest Du zum Beispiel überwiegend mit Apple Produkten, ist eine Anbindung in Apple HomeKit sinnvoll.

Besitzt Du wiederum einen Amazon Echo oder einen Google Nest Hub, dann sollte Deine smarte Steckdose mit Amazon Alexa oder dem Google Assistant arbeiten. Besonders bei der vollen Integration in Dein bestehendes Smart Home ist daher der Aspekt der Kompatibilität ein ausschlaggebendes Kriterium.

Mehr Umweltschutz dank Energieeffizienz

Mit einigen der Features smarter Steckdosen sparst Du nicht nur eine Menge an Kosten ein, sondern tust auch noch etwas Gutes für die Umwelt. So schaltest Du nicht benötigte Geräte einfach aus der Ferne aus, identifizierst Stromfresser durch die Verbrauchsmessung oder steuerst Deine Geräte mithilfe von Zeitplänen und Automationen besonders energieeffizient.

Die Vorteile im Überblick

  • Mache Deine alten Gerät smart 
  • Energieeffizient und stromsparend 
  • Zeitpläne
  • Regeln und Automationen 
  • Ein- und ausschalten mit Deinem Smartphone oder Tablet
  • Steuerung per Sprachbefehl
  • Geofencing
  • Mehr Sicherheit durch Kontrolle auch von unterwegs
  • Verbrauchsmessung zum Identifizieren von Stromfressern 

Smarte Steckdosen – der große Vergleich 2022

Kommen wir nun also zu unserem großen Vergleich der besten Smart Plugs in 2022. Wir haben für Dich die intelligenten Zwischenstecker von 14 Herstellern getestet und zeigen Dir im Folgenden die jeweiligen Vor- und Nachteile. Welche smarte Steckdose ist die richtige für Deine Bedürfnisse? Hier findest Du mit Sicherheit die Antwort.

Panasonic Smart Plug angeschlossen im Flur.

Bosch Smart Home Zwischenstecker

Beim Übertragungsstandard arbeitet der Bosch Smart Home Zwischenstecker mit der Bosch eigenen Funkfrequenz also einem sogenannten proprietären Funk. Alle Bosch Produkte sind hier miteinander kompatibel und lassen sich zu einem ausgefeilten Smart Home ausbauen. Wichtig: Für die Nutzung der smarten Steckdose benötigst Du den separaten Bosch Smart Home Controller als Schaltzentrale.

Dank der integrierten Verbrauchsanalyse hast Du immer den vollen Überblick über Deinen Stromverbrauch. Mit der eigenen Bosch App hast Du außerdem die Möglichkeit, Szenarien und Zeitpläne zu erstellen. So starten zukünftig Deine Küchengeräte immer ein paar Minuten vor Deinem Tag. Beim Eintreten in Deine Küche erwartet Dich so beispielsweise frischer Kaffeeduft – sofern Du am Abend zuvor alles vorbereitet hast. Außerdem arbeitet die smarte Steckdose mit Amazon Alexa, Philips Hue und Google Assistant und bietet so eine breite Kompatibilität und das Steuern per Sprachbefehl.

Vorteile der Bosch Smart Plug im Kurzüberblick

  • Stromverbrauchsanalyse
  • Erstellung von Szenarien
  • Kompatibel mit Amazon Alexa, Philips Hue, Google Assistant sowie dem Bosch Smart Home System
Smarte Steckdose: Produktbild Bosch Smart Home Zwischenstecker

Eve Energy und Eve Energy Strip

Die Firma Eve trumpft in unserem Test gleich mit zwei verschiedenen Varianten der smarten Steckdose auf. Beide arbeiten mit dem Übertragungsstandard Bluetooth. Das heißt, Du benötigst keine extra Bridge. Installiere einfach die Eve iOS App und verbinde Dich mit der smarten Steckdose Eve Energy und los gehts. Der Zwischenstecker ermöglicht Dir so die beliebige Steuerung Deiner Haushaltsgeräte mit Deinem iPad, iPod Touch oder iPhone.

Mit der integrierten Verbrauchsanalyse hast Du Deinen Stromverbrauch immer im Blick und identifizierst unnötigen Energieverbrauch oder heimliche Stromfresser. Über die Apple HomeKit-Anbindungen integrierst Du zusätzlich Deine angeschlossenen Haushaltsgeräte einfach in Dein bestehendes Smart Home-System und bedienst diese auch ganz bequem per Siri Sprachbefehl.

Eve Energy

Übrigens: Eve Energy unterstützt neuerdings auch den neuen Funk-Standard Thread.

Vorteile der Eve Energy und Eve Strip im Kurzüberblick

  • Bluetooth und Thread (Eve Energy)
  • Sprachsteuerung über Siri
  • Stromverbrauchsanalyse
  • Mit Apple HomeKit kompatibel
  • Funktioniert auch ohne Bridge
Produktbild Eve Energy Smarte Steckdose

innr Smart Plug SP 220

Die Innr Smart Plug SP 220 arbeitet mit Zigbee als universellen Funkstandard. Der Vorteil: Sie kann daher herstellerübergreifend in jedes Smart Home-System integriert werden, das mit Zigbee läuft. So benötigst Du zwar eine Basisstation für die vollständige Nutzung, kannst aber aus verschiedenen Herstellern auswählen.

Dank der Plug & Play-Funktion ist die Installation der Innr Smart Plug kein Problem. Stöpsel einfach die smarte Steckdose ein, lade die App herunter und folge der Installationsanweisungen. Schon ist das Gerät betriebsbereit. Fortan steuerst Du die smarte Steckdose bequem über die Smartphone-App oder – noch bequemer – per Sprachbefehl an Alexa.

Vorteile der innr Smart Plug SP 220 im Kurzüberblick

  • Zigbee Funkstandard
  • Sprachsteuerung über Amazon Alexa
  • Mit Amazon Alexa, Philips Hue sowie Samsung SmartThings kompatibel
Innr - Smarte Steckdose auf weißen Hintergrund

Die smarten Steckdosen von Homematic IP

Der Smart Home Hersteller Homematic IP kommt in unserem Test gleich mit insgesamt drei verschiedenen smarten Steckdosen. Mit der Homematic IP Schaltersteckdose, der Schalt-Mess-Steckdose und der Dimmer-Steckdose deckt der Hersteller so ziemlich alle Möglichkeiten einer Smart Plug ab.

Alle drei smarten Steckdosen kommen hier im gleichen Design und steuern Deine Elektrogeräte aus der Ferne, per App oder Sprachsteuerung. Zudem kannst Du sie natürlich auch ganz bequem mit anderen Homematic IP Geräten verknüpfen. Hierbei funkt die smarte Steckdose proprietär (d.h. über einen eigenen Funkstandard) und wird über den Homematic IP Access Point als Basisstation per App steuerbar.

Vorteile der smarten Homematic IP Steckdosen im Kurzüberblick

  • Drei verschiedene Varianten (Standard, Verbrauchsmessung, Dimmer)
  • Sprachsteuerung über Amazon Alexa sowie Google Assistant
  • Teil des umfangreichen Homematic IP Smart Home-Systems
Produktbild Homematic IP smarte Steckdose

AVM FRITZ!DECT 200

Die AVM FRITZ!DECT 200 und die Outdoor-Version FRITZ!DECT 210 arbeiten mit dem Funkstandard DECT und gehören zum Sortiment des Smart Home-Herstellers AVM. Hierbei funktionieren die Smart Plugs ähnlich wie ein schnurloses Telefon und werden mit einem Knopfdruck an der Steckdose mit Deiner FRITZ!Box verbunden. Wichtig: Für eine erfolgreiche Anmeldung muss Dein Router über eine DECT-Basis verfügen.

Outdoor Steckdose neben Pool im Garten

Mit der eigenen AVM App und individueller Zeitpläne bedienst Du die smarte Steckdose ganz einfach im Alltag. Dank der integrierten Verbrauchsanalyse hast Du darüber hinaus auch Deinen Stromverbrauch immer im Blick. Zudem lassen sich bestimmte Leistungsaufnahmen als Schwellenwerte definieren, unter denen sich die Steckdose automatisch abschaltet. Geht beispielsweise Dein Fernseher in den Standby-Modus, trennt ihn die AVM FRITZ!DECT 200 direkt komplett vom Strom.

Vorteile von AVM FRITZ!DECT 200 & 210 im Kurzüberblick

  • AVM FRITZ!Box als Schaltzentrale 
  • Verbrauchsanalyse
  • Steuerung per App oder PC/Browser

LUPUSEC Funksteckdose V2

Die LUPUSEC Funksteckdose V2 kommuniziert ebenfalls über den Zigbee-Funkstandard. Das bedeutet, sie lässt sich problemlos in alle Smart Home-Systeme einbinden, die ebenfalls über den Standard laufen und herstellerübergreifend mit anderen Geräten verbinden.

Zudem verfügt der smarte Funkstecker über eine integrierte Stromzählfunktion. Per iOS und Android App bedienst Du die angeschlossenen Geräte mit allen Smartphones. Für die Steuerung benötigst Du allerdings die LUPUSEC Basisstation oder eine andere Zigbee-Zentrale.

Vorteile der LUPUSEC Funksteckdose V2 im Kurzüberblick

  • Zigbee-Übertragungsstandard
  • Verbrauchsanalyse
  • Kompatibel mit dem LUPUSEC Smart Home Alarmsystem
Smarte Steckdose: Produktbild LUPUSEC Funksteckdose V2

ABUS Smartvest Funksteckdose

Mit der Smartvest Funksteckdose von ABUS hast Du die volle Kontrolle über Deine herkömmlichen Geräte auch aus weiter Entfernung. Hierfür musst Du Deine smarte Steckdose jedoch zunächst an die Smartvest Basisstation anschließen. Doch auch hier ist die Installation sehr leicht und in wenigen Minuten abgeschlossen.

Nach erfolgreicher Konfiguration lassen sich über die zugehörige App Zeitschalter erstellen und aus bis zu 32 Szenarien frei auswählen. ABUS nutzt hier eine eigene Funktechnologie. Kompatibel sind alle Geräte der ABUS Plug & Play Produktserie die mit Smart Security World arbeiten.

Vorteile der ABUS Smartvest Funksteckdose im Kurzüberblick

  • Steuerung aus der Ferne
  • Zeitpläne und Szenarien
  • Einfache Vernetzung in die ABUS Smart Security World
Smarte Steckdose: Produktbild ABUS Smartvest Funksteckdose

D-Link: Smarte Steckdose und Steckdosenleiste

Die D-Link DSP-W118 überzeugt in unserem Vergleich als tolle WLAN-Steckdose. Hierbei kooperiert die smarte Steckdose mit den Sprachassistenten Alexa und Google Assistant und erlaubt so auch die bequeme Sprachsteuerung Deiner angeschlossenen Alltagsgeräte.

Darüber hinaus kannst Du in der mydlink-App individuelle Zeitschaltpläne einrichten, die genau auf Deine Bedürfnisse ausgerichtet sind.

Vorteile der D-Link Steckdose und Steckdosenleiste im Kurzüberblick

  • Kompatibel mit IFTTT
  • Sprachsteuerung über Amazon Alexa sowie Google Assistant
  • Zeitpläne und Szenarien

Gigaset Plug One X

Mit der Gigaset Plug One X steuerst Du Deine Geräte Zuhause zuverlässig und bequem über Dein Smartphone. Die smarte Steckdose funkt dabei über den DECT-Übertragungsstandard in Verbindung mit der Gigaset Smart Home Basisstation.

So kannst Du im Zusammenspiel mit einer Lampe Deine Anwesenheit simulieren und individuelle Zeitpläne erstellen. Zusammen mit der zugehörigen App verwaltest Du außerdem Deine angeschlossenen Geräte von jedem Ort aus. Natürlich kannst Du die Smart Plug auch als Teil Deines Gigaset-Systems nutzen und eine umfangreiche Alarmanlage aufbauen.

Vorteile der Gigaset Schaltsteckdose im Kurzüberblick

  • Übertragungsstandard DECT ULE
  • Zeitpläne
  • Teil der Gigaset-Alarmanlage

devolo Home Control Schalt- und Messsteckdose 2.0

Die devolo Home Control Schalt- und Messsteckdose arbeitet mit dem Z-Wave-Protokoll. Mit mehr als 2000 zertifizierten Produkten ist Z-Wave eine der weltweit größten Systemplattformen funkbasierter Geräte. In Deutschland ist der Standard jedoch nicht so verbreitet. Für die Inbetriebnahme wird allerdings die Z-Wave Home Control Zentrale von devolo benötigt.

Zusätzlich verfügt die smarte Steckdose über eine integrierte Verbrauchsanalyse und lässt sich auch über den Google Assistant sowie Alexa steuern. Mit der mydevolo-App konfigurierst Du in wenigen Schritten eine Zeitschaltung und hast den Energieverbrauch Deiner Geräte immer im Überblick.

Vorteile der devolo Schalt- & Messsteckdose im Kurzüberblick

  • Z-Wave-Funkstandard
  • Verbrauchsanalyse
  • Sprachsteuerung über Amazon Alexa sowie Google Assistant
Smarte Steckdose: Produktbild devolo Home Control Schalt- und Messsteckdose 2.0

Blaupunkt PSM-S1 Funk-Zwischenstecker

Der Blaupunkt PSM-S1 Zwischenstecker ist Teil der Q-Serie von Blaupunkt. So erfüllt er die drei grundlegenden Funktionen: Stromsparen, Anwesenheitssimulation und intuitive Steuerung dank vorprogrammierter Szenarien.

Dabei läuft die smarte Steckdose mit dem Zigbee-Funkstandard und lässt sich so auch gut in Smart Home-Systeme anderer Hersteller integrieren. Die Steuerung läuft bequem per Knopfdruck, App oder auch Webportal. Auf Wunsch vernetzt Du den smarten Zwischenstecker mit Deinen anderen smarten Blaupunkt Geräten und erstellst so ein ausgeklügeltes Sicherheitssystem für Dein Zuhause.

Vorteile des Blaupunkt PSM-S1  Zwischenstecker im Kurzüberblick

  • Zigbee-Funkstandard
  • Verbrauchsanalyse
  • Zeitpläne
Produktbild Blaupunkt PSM-S1 smarte Steckdose

TP-Link KP115 – Smarte WLAN-Steckdose

Die smarte Steckdose TP-Link KP115 funkt über WLAN und läuft deshalb ohne eigene Bridge. Über die eigene Kasa Smart App installierst und bedienst Du so ganz einfach Deine angeschlossenen Geräte.

Sie misst Deinen Stromverbrauch, ist flexibel von unterwegs steuerbar und verfügt über intelligente Zeitpläne. Außerdem unterstützt die smarte WLAN-Steckdose die Sprachsteuerung über Amazon Alexa sowie Google Assistant. Weiterhin ist auch eine Integration in Samsung SmartThings möglich.

Vorteile der TP-Link HS110 WLAN-Steckdose im Kurzüberblick

  • WLAN-Funkstandard
  • Verbrauchsanalyse
  • Keine Basisstation erforderlich

LEDVANCE WIFI SMART+ Steckdose

Die smarte WLAN-Steckdose von LEDVANCE kannst Du besonders einfach und ohne zusätzliche Zentrale in Dein Smart Home einbinden. Die Steuerung über Dein WLAN und die LEDVANCE SMART+ WiFi App macht’s möglich. Zusätzlich steht Dir mit der smarten Steckdose auch die Sprachsteuerung via Amazon Alexa sowie Google Assistant zur Verfügung.

Übrigens: Die smarte Steckdose von LEDVANCE gibt es auch in einer Bluetooth- sowie Zigbee-Variante. Je nach Deinem bevorzugten Funkprotokoll kannst Du bei LEDVANCE also selbst die passende Variante für Dein Smart Home auswählen.

Vorteile der LEDVANCE WIFI SMART+ PLUG im Kurzüberblick

  • Verschiedene Varianten: Zigbee, Bluetooth oder WLAN
  • Verbrauchsanalyse
  • Sprachsteuerung über Amazon Alexa sowie Google Assistant möglich
LEDVANCE - Smarte Steckdose auf weißen Hintergrund

Ikea TRÅDFRI

Die smarte Steckdose der Produktreihe Ikea TRÅDFRI ist seit 2020 auf dem deutschen Markt. Für die vollständige Nutzung der Smart Plug benötigst Du hier das Ikea-Gateway und die zugehörige App. Durch die Nutzung des Zigbee-Funkstandards bietet die smarte Steckdose eine hohe Kompatibilität z.B. zu Amazon Alexa, Google Assistant sowie Apple HomeKit und lässt sich auch von außer Haus steuern.

So verfügt sie zwar nicht über einen Verbrauchsmesser, schaltet durch die Timer-Funktionen aber auch Deine Geräte nach Wunsch automatisch ein oder aus. Außerdem kannst Du die smarte Steckdose auch per Funkfernbedienung oder Funkbewegungsmelder der TRÅDFRI Serie steuern.

Vorteile der Ikea TRÅDFRI Steckdose im Kurzüberblick

  • Zigbee-Funkstandard
  • Kompatibel mit Amazon Alexa, Google Assistant sowie Apple HomeKit
  • Zeitpläne

Fazit: Welche smarte Steckdose ist die Richtige für Dich?

Nach unserem großen Steckdosenvergleich 2022 wird eines klar: Die richtige Wahl ist abhängig von Deinen eigenen Präferenzen sowie der Kompatibilität zu Deinem Smart Home.

Hast Du noch keine smarten Produkte daheim und möchtest schnell und einfach Alltagsgeräte per App steuern? Dann empfiehlt sich eine smarte Steckdose, die auch ohne Basisstation funktioniert. Falls Du Zuhause aber bereits einige Smart Home Geräte nutzt, solltest Du auf die Kompatibilität zu diesen achten.

In der nachfolgenden Tabelle haben wir noch einmal alle wichtigen Details zu den einzelnen Geräten zusammengefasst. Einige der smarten Steckdosen aus unserem Vergleich findest Du auch im tink Shop – dort wirst Du garantiert fündig. Jetzt liegt es an Dir: Welche smarte Steckdose soll es werden?

Tabelle: Die smarten Steckdosen im Überblick

Bosch Zwischenstecker

Eve Energy

Innr Smart Plug SP 220

Homematic IP

AVM FRITZ!DECT 200

LUPUSEC V2

ABUS Smartvest

D-Link DSP-W118

Gigaset Plug One X

devolo Home Control Steckdose 2.0

Blaupunkt PSM-S1

TP-Link KP115

LEDVANCE WIFI SMART+

Ikea TRÅDFRI

Übertragungsstandard

Proprietärer Funk

Bluetooth

Zigbee

Proprietärer Funk

DECT

Zigbee

Proprietärer Funk

WLAN

DECT

Z-Wave

Zigbee

WLAN

WLAN

Zigbee

Steuerung via App, Zeitpläne sowie Szenarien

✔

✔

✔

✔

✔

✔

✔

✔

✔

✔

✔

✔

✔

✔

Verbrauchsmessung

✔

✔

-

Schalt-Mess-Steckdose

✔

✔

-

-

-

✔

✔

✔

✔

-

Sprachsteuerung

Amazon Alexa sowie Google Assistant

Siri

Amazon Alexa

Amazon Alexa sowie Google Assistant

-

-

-

Amazon Alexa sowie Google Assistant

-

Amazon Alexa sowie Google Assistant

-

Amazon Alexa sowie Google Assistant

Amazon Alexa sowie Google Assistant

Amazon Alexa, Google Assistant sowie Siri

Keine Basisstation erforderlich

-

✔

-

-

-

-

-

✔

-

-

-

✔

✔

-