Videos

Powerfox poweropti im Video

Der smarte Stromzähler im Überblick

Die Energiepreise steigen und Stromsparen wird immer wichtiger. Doch wie behältst Du eigentlich den Überblick über Deinen Stromverbrauch? Mit dem Powerfox poweropti gelingt Dir das ganz einfach.

Um den Stromverbrauch über einen längeren Zeitraum im Auge zu behalten, müsstest Du regelmäßig den Stromzähler ablesen. Das ist im Alltag aber weder praktisch noch realistisch. Hier kommt der Powerfox poweropti ins Spiel. Das praktische, kleine Gerät montierst Du einfach auf der Infrarotschnittstelle Deines digitalen Stromzählers. Über die App liest Du so den Verbrauch ab. Darüber hinaus bekommst Du aber auch andere nützliche Funktionen.

Powerfox App Übersicht
Mit dem poweropti siehst Du Deinen Verbrauch in Echtzeit über die Powerfox-App.

In der App siehst Du nämlich nicht nur den Verbrauch in Kilowattstunden. Deinem Tarif entsprechend wird der Verbrauch auch direkt in Euro umgerechnet. So erlebst Du keine bösen Überraschungen mit der nächsten Stromrechnung. Der aktuelle Verbrauch wird aber auch gleich mit dem des Vormonats verglichen. So erfährst Du auf einen Blick, ob Du mehr oder weniger als im Vormonat zahlen musst. Hast Du eine Photovoltaik-Anlage, verrät Dir die Powerfox-App sogar, wie viel Strom Du ins Netz einspeist.

Mit Powerfox bewusster verbrauchen – und Strom sparen

Für mehr Planungssicherheit setze Dir in der Powerfox-App ein monatliches Budget. Droht dies überschritten zu werden, wirst Du alarmiert. So verbrauchst Du Deinen Strom viel bewusster. Fahre etwa Verbraucher herunter, die Du nicht unbedingt gerade brauchst, um eine Nachzahlung zu vermeiden. Vergleiche Deinen Stromverbrauch außerdem direkt in der App mit dem durchschnittlichen Verbrauch anderer deutscher Haushalte. Ein überdurchschnittlicher Verbrauch kann zum Beispiel ein guter Indikator dafür sein, dass unnötig viele Geräte laufen.

Powerfox App Vergleich
In der Powerfox-App vergleichst Du Deinen Verbrauch mit dem Vormonat und dem Durchschnittsverbrauch anderer deutscher Haushalte.

Den Stromverbrauch kannst Du übrigens ganz einfach reduzieren – etwa mit smarten LED-Lampen, die Du per Automation oder Bewegungsmelder steuerst. Oder mit smarten Zwischensteckern, die Stand-by-Verbraucher abschalten, wenn Du sie gerade eh nicht brauchst. Über Home Connect Plus bindest Du den Powerfox poweropti sogar direkt in Dein Smart Home ein und baust clevere Automationen zum Stromsparen.

So einfach richtest Du den poweropti ein

All das funktioniert in Echtzeit und über WLAN. Alles, was Du dafür brauchst, ist ein digitaler Stromzähler, eine Steckdose in dessen Nähe sowie ausreichend WLAN-Empfang. Den Powerfox poweropti setzt Du einfach auf die Auslese-Schnittstelle des Stromzählers auf. Je nachdem, ob Dein Stromzähler eine Infrarot- oder LED-Schnittstelle hat, findest Du in unserem Shop ein kompatibles Modell des poweropti. Über den USB-Anschluss versorgst Du ihn mit dem beiliegenden Netzkabel mit Strom. Über den Koaxial-Anschluss verbindest Du schließlich die WLAN-Antenne. Die befestigst Du mit dem Klebestreifen außerhalb des Zählerschranks. Jetzt verbindest Du poweropti nur noch mit Deinem WLAN – fertig!

Die App nutzt den kostenpflichtigen Powerfox-Service. Kaufst Du den poweropti, nutzt Du den Service für drei Jahre völlig kostenlos. Die Server von Powerfox stehen übrigens in der EU. Die Kommunikation zwischen App und Server ist komplett Ende-zu-Ende-verschlüsselt. Deine Daten sind also hinreichend geschützt.

Einen guten Überblick über den poweropti verschaffst Du Dir in unserem Video.

Gefällt Dir das Konzept von Powerfox? In unserem Shop findest Du noch mehr Produkte.