Vergleich: Philips Hue Bluetooth vs. Philips Hue Bridge im tink Video

Welche Steuerung für Dich besser, ob via Bluetooth oder via Zentrale, darum geht es heute.
Lesezeit: 2 Minuten

Der Vorteil smarter Lampen liegt auf der Hand: Du steuerst sie über das Smartphone oder per Stimme, aber auch ganz klassisch mit einem Wandschalter. Selbst von unterwegs reicht ein Blick in die App, sofern Deine Lampen per Zigbee mit der Bridge gekoppelt sind. Seit Herbst 2019 stattet Philips Hue seine Lampen indes auch mit einen Bluetooth-Chip aus. In unserem tink-Video gehen wir der Frage nach, worin die Unterschiede in der Nutzung von Bluetooth und Bridge bestehen. Hast Du Dich das auch schon mal gefragt, dann schau gleich mal in das Video.

Philips Hue Bluetooth als zusätzliches Feature

Hast du seit dem letzten Herbst eine Hue-Lampe erworben, kannst Du diese auch ganz ohne zusätzliche Hardware steuern. Woran Du das erkennst? Achte einfach auf das blaue Bluetooth-Logo auf der Verpackung. Auch auf der Lampe selbst findest Du das Logo. Dank integriertem Bluetooth lässt sich die Lampe dann auch ganz einfach mit Deinem Smartphone verbinden – so, wie Du es von Deinem Bluetooth-Kopfhörer kennst. Hierbei handelt es sich allerdings nur um zusätzliches Feature. Alle Philips Hue-Lampen sind wie bisher auch per Zigbee und Hue Bridge steuerbar.

Für den Bluetooth-Betrieb braucht es keine Bridge. Die kostenfreie Philips Hue Bluetooth-App reicht hier völlig aus. Mit dieser lassen sich alle Hue-Lampen mit Bluetooth-Chip bequem einzeln ein- und ausschalten. Da Bluetooth-Funk jedoch nur auf kurze Distanzen von bis zu 10 Metern in Innenräumen funktioniert, erfolgt die Steuerung wirklich nur für den Ort, in dem Du Dich gerade befindest. Auch auf die smarten Features wie Geofencing oder Lichtwecker sowie Timer muss Du im Bluetooth-Betrieb verzichten.

Philips Hue Filament Lampe mit Bluetooth mit Google Home Mini
Die Philips Hue Filament Lampe ist mit Bluetooth ausgestattet und lässt sich per App, Alexa und Google Assistant steuern.

Aber: Die beliebte Steuerung via Sprachassistent funktioniert mit den Bluetooth-Lampen wie gewohnt. Hierbei hast Du die Wahl zwischen Amazon Alexa und Google Assistant.

Was genau die Unterschiede zwischen Bluetooth und dem sonst von Hue genutzten Zigbee-Funk ist, das haben wir für Dich hier noch einmal zusammengefasst: Bluetooth vs. Zigbee – Was sind die Unterschiede?

Die Vorteile der Philips Hue Bridge

Wer hingegen mit einem Hue Starter-Kit in die Welt der vernetzten Lichttechnik eingestiegen ist, verfügt natürlich auch über die Bridge. Hast Du Deine Hue-Lampen darüber gekoppelt, kannst Du innerhalb der Philips Hue-App alle Geräte entsprechend schalten.

Die Vorteile der Bridge gegenüber dem reinen Bluetooth-Betrieb sind vielfältig. So verfügt Zigbee-Funk über eine Reichweite von bis zu 100 Metern, wodurch auch entfernte Outdoor-Lampen sicher angesteuert werden können. Auch die Steuerung verschiedener Räume gleichzeitig ist so möglich. Darüber hinaus ermöglicht die Bridge den Fernzugriff, über welchen man einsehen kann, ob und wenn ja, welche Lampen noch eingeschaltet sind, während man sich bereits auf dem Weg ins Büro oder in den Urlaub befindet.

philips hue bridge an wand
Philips Hue arbeitet mit Zigbee als Übertragungsstandard.

Darüber hinaus sind auch die bereits erwähnten smarten Features wie Timer, Zeitpläne und Routinen verfügbar, sobald die Hue-Lampen mit der Bridge verbunden sind.

Hier sind nochmal alle Unterschiede zwischen Bluetooth-Betrieb und Bridge-Betrieb übersichtlich in einer Liste zusammengefasst.

  Philips Hue Bluetooth Philips Hue Bridge
Smartphone App Philips Hue Bluetooth Philips Hue
Einrichten Lampen werden direkt mit Smartphone gekoppelt Lampen müssen an der Bridge angelernt werden
Reichweite Bis zu 10 Meter Bis zu 100 Meter
Fernzugriff von unterwegs Nicht möglich Möglich bei aktivierter Fernverbindung
Automatisierungen Nicht möglich 07D58930-5438-4739-A30C-130B45873ED7svg/ Created with sketchtool.
Einrichtung von Zonen und Entertainment-Bereichen Nicht möglich, Steuerung erfolgt per Raum 07D58930-5438-4739-A30C-130B45873ED7svg/ Created with sketchtool.
Amazon Alexa 07D58930-5438-4739-A30C-130B45873ED7svg/ Created with sketchtool. 07D58930-5438-4739-A30C-130B45873ED7svg/ Created with sketchtool.
Google Assistant 07D58930-5438-4739-A30C-130B45873ED7svg/ Created with sketchtool. 07D58930-5438-4739-A30C-130B45873ED7svg/ Created with sketchtool.
Apple Siri Nicht möglich 07D58930-5438-4739-A30C-130B45873ED7svg/ Created with sketchtool.

Tags:

Das könnte Dir auch gefallen

Google Nest Mini vs Google Nest Audio

Google Assistant: 5 Dinge zum Ausprobieren

Diese Funktionen pimpen Deine Google Assistant-Erfahrung auf.

Vorschaubild für das Video "Philips Hue Filament Test - Retro wird smart"

Video: Das kann die Philips Hue Filament

Wir schauen uns die LED im Retro-Design einmal genauer an.