News

Neues aus der Welt des Google Sprachassistenten

news in Neon-Schrift

Gerade gab es gleich 2 Neuerungen für den Sprachassistenten von Google.
Durch continued Conversations wird der Google Assistant nurn menschlicher und Google Duplex macht nun telefonieren mit dem Sprachassistentn möglich.

Das Continued Conversations-Feature

Dank diesem Update kann man nun mit Google Home reden wie mit einem echten Menschen. Anfragen und Anweisungen müssen nicht mit einem “OK, Google” oder “Hey, Google” begonnen werden, sondern können intuitiv weitergeführt werden. Um die Konversation zu beenden, reicht ein einfaches “Danke” oder “Stopp”.

Google Duplex

Eine weitere Neuerung, um den Google Sprachassistenten menschlicher zu machen. Auf Basis des Google Duplex kann man nun seinen Google Assistant anweisen, einen Tisch im Lieblingsrestaurant zu reservieren. Das macht er dann so überzeugend, dass es schwer fallen könnte, den Anruf von einem menschlichen zu unterscheiden. Der Assistant spricht dabei nur, sondern baut auch “ähm”s und “hmm”s ein, wie es wir auch tun. Damit die Verwirrung sich in Grenzen hält wird der Angerufene informiert, dass er nun mit einem Sprachassistenten telefoniert.

Einziger Wermutstropfen bei beiden Google-Neuerungen: Derzeit sind sie nur in den USA verfügbar.