Besser schlafen dank Smart Health – so klappt’s

Diese smarten Produkte steigern Deine Schlafqualität und analysieren zuverlässig Dein Schlafverhalten.
Fitbit Ionic Schlaftracking
Lesezeit: 3 Minuten

Nicht nur für Eltern ist das Thema Schlaf allgegenwärtig. So hat die Nachfrage nach rezeptfreien Schlafmitteln gemäß Apothekenumfragen in den letzten fünf Jahren um fast 60 Prozent zugenommen (Quelle: statista). Aber wusstest Du, dass Du mit Smart Health Produkten ebenfalls für einen gesünderen Schlaf sorgst? Was genau dahinter steckt, was Smart Health eigentlich bedeutet und wie das Ganze funktioniert, das erfährst Du hier.

Was ist Smart Health?

Unter Smart Health versteht man die Digitalisierung des Gesundheitswesens. Dabei wird die Betreuung oder Vorsorge zusätzlich durch Automationen erweitert. Dazu zählen neben Ambient Assisted Living Systemen für Senioren auch der Einsatz von Robotern oder anderen smarten Produkten, die die körperliche bzw. emotionale Gesundheit unterstützen und fördern.

FibriCheck für Fitbit Smartwatches: Tracke Deine Herzgesundheit
FibriCheck für Fitbit Smartwatches: Tracke Deine Herzgesundheit.

Smart Health dient auch als Schnittstelle zwischen Arztpraxis und Patient. Mit dem digitalen Gesundheitsprogramm von iATROS hast Du z.B. alle Deine Vitalparameter sowie den Therapie- und Medikationsplan, den Dir Dein Arzt verschrieben hat, jederzeit digital auf Deinem Smartphone zur Hand.

Doch es geht noch weiter. Steuere Deine intelligenten Gadgets zum Beispiel auch via Smartphone. So wird Dein Smartphone zum persönlichen Gesundheitscoach. In diversen Fitness-Apps lässt sich dabei Dein Schlafverhalten, Deine Aktivität oder Deine Herzfrequenz tracken. Diese Daten helfen Dir selbst Deine Gesundheit besser im Auge zu behalten.

Diese Smart Health Produkte helfen Dir, besser zu schlafen

Schlaf kontrollieren durch Withings Sleep Analyzer

Der Withings Sleep Analyzer zeigt Dir an, wie erholsam Deine Nacht war. Er liefert laborgenaue Messwerte, um zum Beispiel Schlafapnoen zu erkennen. Die smarte Schlafsensormatte zeichnet somit auf, wenn es zu nächtlichen Atemaussetzern kommt. Sie überwacht außerdem Deine Herzfrequenz im Schlaf und zeichnet Dein Schnarchen in der App auf.

Withings Sleep Analyzer - Schlafsensormatte

Die Nutzung erweist sich als sehr komfortabel, da Du diesen Tracker während des Schlafens nicht am Körper tragen musst. Die Sensormatte wird nämlich ganz einfach unter der Matratze platziert. Rufe die Ergebnisse der Analyse bequem auf Deinem Smartphone auf.

Einschlafhilfe durch Google Nest Mini und Google Home

Um schnell einzuschlafen, solltest Du vor dem zu Bett gehen möglichst darauf verzichten, noch lange am Smartphone zu verweilen oder E-Mails zu beantworten. Auch intensiven Sport solltest Du lieber vermeiden. Stattdessen braucht Dein Körper Ruhe und eine Pause vom künstlichen Licht der Bildschirme.

Produktbild Google Home Hands-free Smart Speaker

Da kommt ein smarter Lautsprecher wie der Google Nest Mini oder der Google Home sehr entgegen. Diese spielen auf Deinen Wunsch die verschiedensten Entspannungsmelodien ab. Mit einem kurzen Sprachbefehl “Ok Google, spiele Meeresrauschen” driftest Du somit sanft ins Land der Träume ab, während sich Dein Schlafzimmer in ein Inselparadies verwandelt.

Google Nest Mini - Smarter Lautsprecher mit Sprachsteuerung

Außerdem kannst Du mit Deinem Google Home oder Nest Mini auch einen Timer für den Wiedergabe-Stop einrichten. Dein Google Assistant stellt auch gerne Deinen Wecker für den nächsten Morgen oder kümmert sich um die Leuchten in Deinem Schlafzimmer.

Fitness-Tracking mit einer Smartwatch

Eine Smartwatch erleichtert Dir nicht nur die Kommunikation, sondern eignet sich auch hervorragend dazu Deine Fitness zu tracken. Deine Smartwatch wird zum Fitnesstrainer, den Du stets dabei haben kannst – ganz komfortabel um den Arm.

fitbit_ionic_1

Deine Smartwatch zählt Schritte, berechnet den Kalorienverbrauch, aber misst eben auch Deine Herzfrequenz. Die Fitbit Ionic analysiert sogar Deine Schlafqualität. So hilft sie Dir dabei, auf einen ausgewogenen Schlafrhythmus hinzuarbeiten. Schaue Dir die gesammelten Daten jeder Zeit in der Fitbit App an.

Philips Hue – Natürliches Aufwachen und Einschlafen durch sanftes Licht

Eben noch vom Urlaub geträumt und schon klingelt es schrill neben dem Kopfkissen. Das ist natürlich unangenehm, nicht nur am Wochenende. Wer möchte schon unsanft aus dem Schlaf gerissen werden? Philips Hue fördert daher natürliches Aufwachen mit sanftem Licht.

philips-hue-go-eingeschaltet_1

Du stellst dafür einfach einen Zeitplan ein und wirst von dem simulierten Sonnenaufgang der Philips Hue Leuchte geweckt. Somit startest Du entspannter in den Tag.

Beginne Deine Morgen-Routine mit sanftem Philips Hue Licht.
Beginne Deine Morgen-Routine mit sanftem Philips Hue Licht.

Auch das Einschlafen wird Dir mit den Leuchten von Philips Hue erleichtert. So wird schließlich auch der Sonnenuntergang mit warmem Licht simuliert, der so langsam die Schlafphase einleitet. In Kombination mit Entspannungsmusik schaltet Dein Körper viel eher in den eigenen Standby-Modus. Eine erholsame Nacht kann beginnen!

Fazit

Smart Health ist definitiv eine innovative Lösung, um einen gesunden Schlaf zu erhalten. Und das vollkommen ohne Medikamentenkonsum! Mithilfe der smarten Produkte wird Dein Wohlbefinden vor dem Einschlafen gefördert und Dein Schlafverhalten getrackt. Dadurch startest Du wieder fit in den Tag. Schlaf ist eben die beste Medizin.

Tags:

Das könnte Dir auch gefallen

Sonos Arc: Die Soundbar mit Dolby Atmos

Sonos Arc Soundbar mit Dolby Atmos nutzen – so geht’s

Wir zeigen Dir, wie die Sonos Arc Dolby Atmos tatsächlich wiedergibt.

Netatmo Presence draußen

Videoüberwachung: Smarte Außenkameras mit Scheinwerfer

Die interessantesten Überwachungskameras mit ihren Vorteilen im Vergleich.

Smarte Gadgets für Deine Reise

Einige Stunden länger Schlaf, die Liege am Pool ist typisch Deutsch schon längst belegt ...